Beitragsbild-Artikel11
© Pexels/ Roberto Vivancos
AktivCityDestinationsExperiencesKultur

4 Tipps für einen gelungenen New York Trip im Herbst

Gerade im Herbst lohnt sich eine Reise in den Big Apple. Warum? Die noch bis Dezember anhaltenden warmen Temperaturen eignen sich besonders für einen City-Trip im Carrie Bradshaw Style.

16. Oktober 2021


Die als „Indian Summer“ deklarierte Herbstphase in New York lässt die Stadt in einem wundervollen Glanz erscheinen. Nicht nur das Wetter spielt mit, sondern auch die Flug- sowie Hotelpreise sind ab Oktober um einiges günstiger als in den hoch frequentierten Sommermonaten. Neben den Geheimtipps wie der Insel Long Island lässt sich auch der eine oder andere Shoppingnachmittag einplanen.

1. Farbenspiel im Central Park

Was wäre ein New York Besuch ohne Abstecher in den Central Park? Zwischen den leuchtenden Farben des wechselnden Baumkleides lässt es sich besonders schön mit einem Kaffee in  der Hand schlendern. Oder darf es doch lieber ein Picknick sein? Dank angenehmer Temperaturen kann man das schöne Wetter auch ganz entspannt auf einer Parkbank genießen – ein unvergessliches Erlebnis, nicht nur für frischverliebte Paare!

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Central Park (@centralparknyc)

2. Kunst und Kultur im Big Apple

Sollte das Wetter nicht so mitspielen wie gedacht, gibt es in New York unzählige Museum und Ausstellungen, die auf Ihren Besuch warten. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei! Hat man sich erstmal im Museums-Dschungel orientiert und kann sich trotzdem nicht entscheiden, dann ist auf jeden Fall das weltbekannte Metropolitan Museum of Art zu empfehlen. Hier erzählen historische Werke aus rund 5.000 Jahren ihre Geschichte.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Metropolitan Museum of Art (@metmuseum)

3. Sightseeing im Herbst-Style

Klassisches Sightseeing lässt sich im herbstlichen New York perfekt mit einer Fahrrad-Tour kombinieren. Eine Fahrt über die berühmte Brooklyn Bridge bietet einen besonderen Ausblick auf die Skyline der Stadt. Ein Abstecher in die Nähe der Freiheitsstatue darf natürlich beim Sightseeing in New York auch nicht fehlen. Bei einer Audiotour auf dem nahe gelegenen Ellis Island werden spannende Fakten über die Historie New Yorks preisgegeben.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von STATUE OF LIBERTY (@statueoflibertyny)

4. Shopping im Big Apple

Wer nach New York reist, sollte entweder genügend Platz im Koffer freilassen oder direkt Übergepäck einplanen. Der Herbst bietet den perfekten Anlass, um die Garderobe schon einmal wintertauglich zu gestalten. Satte Rabatte und über 200 Geschäfte im Woodbury Common Premium Outlet Center in New York lassen jedes Shopping-Herz höher schlagen. Am besten man sichert sich schon im Vorhinein einen Shuttleplatz zum Outlet und plant einen ganzen Tag fürs Bummeln ein – den wird man hier auf alle Fälle brauchen!

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Woodbury Common PO (@wcpremoutlets)

Lesenswert

Life’s a Beach: 7 traumhafte Strände in Dalmatien

Life’s a Beach: 7 traumhafte Strände in Dalmatien

Von Goldenen Hörnern und versteckten Höhlen bis hin zu feinen Sandstränden: Kroatien, und vor allem die Region Dalmatien, ist bekannt als wahres Strandparadies. Wo man diesen Sommer sein Handtuch ausbreiten sollte, verraten wir.

Das sind die besten Hotels in Dalmatien

Das sind die besten Hotels in Dalmatien

Die Dalmatinische Küste ist eine traumhaft schöne Gegend, die vor Geschichte sprüht und mit viel unberührter Natur aufwartet. Anspruchsvolle Reisende finden hier romantische Inseln, strahlend blaues Wasser und sagenumwobene Altstädte. Wir stellen die besten Hotels in Dalmatien vor.

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

Meist gelesen

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Das sind die 10 besten Restaurants in Dalmatien

Das sind die 10 besten Restaurants in Dalmatien

Wer in Dalmatien unterwegs ist, der wird sich nicht nur schnell für die vielen Strände und idyllischen Inseln begeistern können, sondern auch für die Küche der historischen Region. Von Dubrovnik bis nach Split: Diese 10 Restaurants sind den Abstecher wert.

Back to the Roots

Back to the Roots

Ob Biohacking auf den Malediven, ein Outdoor-Kochkurs in der Arktis oder ein Besuch im Wald, um Pilze für das Abendessen zu sammeln, während das Handy an der Hotelrezeption bleibt: „Back to the Roots“-Erfahrungen boomen. Luxushotels bieten maßgeschneiderte Urlaube an, die uns die Natur und traditionelle Rituale hautnah erleben lassen.

Nach oben blättern