der coolste Beach Club ever Aspen Snow Beach
© Caelinn Donahue
DestinationsExperiencesSki

Aspen Snow Beach: Ist das der coolste Beach Club ever?

Aspen - unter anderem bekannt für seine wunderbare Möglichkeit zum Sonnenskilauf - hat sich diesen Winter etwas Besonderes einfallen lassen. Denn in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Gray Malin entstand der vielleicht coolste Beach Club der Welt.

1. März 2022


SnowBeach ASPENX Gray Malin
W: aspenx.com
Preis: ab ca. € 660,-/2 Personen, inkl. Champagner & Snacks

Was könnte schöner sein, als sich zurückzulehnen, die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, den relaxten Vibes des DJs zu lauschen, ein Gläschen Champagner zu trinken und einfach nur die Füße in den Schnee zu stecken ...? In den Schnee? Richtig gelesen. Denn in Aspen, einem der beliebtesten Wintersportorte der Welt, gibt es diesen Winter den Snow Beach. Safe to say: die Außentemperaturen sorgen dafür, dass der coolste Beach Club der Welt tatsächlich in den Bergen liegt.

Trüffelpizza, anyone? © Caelinn Donahue

Pizza, Powder & Pérignon

So cool und gleichzeitig ein Hotspot: der Snow Beach liegt direkt neben der Skipiste. Er entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen dem Erlebnisanbieter AspenX, dem wunderschönen The Little Nell Hotel und dem Fotografen Gray Malin. Die Idee dahinter ist einfach: Auch im Winter sehnt man sich doch nach entspannten Stunden mit toller Aussicht. Mit erstklassigem Service, mit Verpflegung und DJ-Vibes. Und was im Sand funktioniert, kann doch auch im Schnee hinhauen. Tatsächlich lieben die Gäste den Beach Club an der Skipiste. Die Gründe? Sind vielfältig.

Mitch Buchannon muss sich warm anziehen ... © Caelinn Donahue

Denn einerseits ist da das atemberaubende Bergpanorama. Während man es sich in einer Cabana oder am Liegestuhl bequem macht, die Sonne auf der Haut spürt und der Schnee glitzert, ist der Alltag ganz weit weg. Und andererseits ist da das Servicepaket, das es zur Cabana dazu gibt. Neben einer Flasche Champagner oder Rosé serviert man eine Dose Ramona Amarino pro Person. Außerdem verwöhnt das Team mit Kaviar, Crostini, Jamón Ibérico und Trüffelpizza. Hausgemachtes süßes und salziges Popcorn rundet das Snackangebot ab.

Champagner am Pool war gestern. In Aspen gibt's Champagner mit Panorama. © Caelinn Donahue

Je nachdem, für welches Paket man sich entscheidet, kommt der Sprudel als La Caravelle "Cuvee Nina" (Green Package), Bollinger Special Cuvee (Blue Package) oder Dom Pérignon (Black Package). "Mein Ziel war es, ein immersives Erlebnis, inspiriert von meiner Arbeit, zu schaffen, das der chicen Après Ski Kultur von Aspen seinen Tribut zollt", so der Gray Malin. Die Idee dafür kam ihm angeblich bei einem Strandspaziergang in South Beach/Miami an einem Herbsttag im letzten Jahr.

Panorama statt Palmen. © Caelinn Donahue

Malin studierte die Beach Club Ästhetik genau und transferierte sie in die Rocky Mountains. Tatsächlich könnten die Liegestühle und Cabanas in ihrem Streifendesign genauso gut an einem Strand stehen. Surfboards, Schwimmreifen und sogar ein Bademeisterhochstand machen dein Eindruck vom Tag am Strand mitten in den Bergen perfekt. Fehlt nur noch der Pool. 

SnowBeach ASPENX Gray Malin
W: aspenx.com
Preis: ab ca. € 660,-/2 Personen, inkl. Champagner & Snacks

Den Aspen Snow Beach gibt es noch bis Ende März 2022.

Lesenswert

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Back to the Roots

Back to the Roots

Ob Biohacking auf den Malediven, ein Outdoor-Kochkurs in der Arktis oder ein Besuch im Wald, um Pilze für das Abendessen zu sammeln, während das Handy an der Hotelrezeption bleibt: „Back to the Roots“-Erfahrungen boomen. Luxushotels bieten maßgeschneiderte Urlaube an, die uns die Natur und traditionelle Rituale hautnah erleben lassen.

Meist gelesen

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Bergauffahren ist schweißtreibend, der Weg nach unten verschafft einen Adrenalinkick – Mountainbiken ist eine abwechslungsreiche Methode, einen Berg zu erkunden. Wir präsentieren die imposantesten Bikerouten des Sommers. Plus: die liebsten E-Bikes der Redaktion.

Trend Watch: Das kann die Aromatherapie 2.0

Trend Watch: Das kann die Aromatherapie 2.0

Schon längst ist Aromatherapie mehr als die Behandlung mit ätherischen Ölen: Die uralte Tradition wird weiter gedacht und findet neue Wege, um dem Menschen zu einem verbesserten Wohlbefinden zu verhelfen. Das ist Aromatherapie 2.0.

Nach oben blättern