Geio Tischler Dalmatien Bucketlist
© Geio Tischler
DestinationsTipps

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

9. August 2022


1. Sightseeing in Dubrovnik erleben

 

DubrovnikNicht nur der alte Stadthafen lohnt einen Besuch. An jeder Ecke Dubrovniks wird Geschichte wieder lebendig. © Spencer Davis

Schon seit 1979 steht die gesamte Altstadt auf der UNESCO-Welterbeliste. Und das nicht zufällig. Die City gilt als eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum. Sie ist Treffpunkt des internationalen Jetsets und der High Society. Die roten Ziegeldächer, verwinkelten Straßen und Gassen sowie ihre Lage am Meer locken Touristen aus aller Welt. Neben der alten Stadtmauern sind auch die Kathedrale Mariä Himmelfahrt, der 412 Meter hohe Hausberg Mount Srđ und der Stadthafen überaus sehenswert. Letzterer stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist einheimischen Fischerbooten vorbehalten.

 

2. Ruhe und Natur im Nationalpark genießen

 

PlitvicerEin Tagesausflug, der sich lohnt: Der Nationalpark Plitvicer Seen ist einer der ältesten Naturdenkmäler der UNESCO. © Pascal Habermann

Eigentlich gehört der Nationalpark Plitvicer Seen nicht mehr wirklich zu Dalmatien. Der flächenmäßig größte Nationalpark des Landes befindet sich zum größten Teil in der Region Lika-Senj, etwa 120 km nordöstlich von Zadar. Ein Ausflug von der Küste lohnt sich aber allemal. Denn der älteste Nationalpark Südosteuropas verfügt über kaskadenartig angeordnete Seen, die in wunderschönen Tönen in der Sonne leuchten. Der riesige Nationalpark ist zudem Heimat einer abwechslungsreichen Flora und Fauna. Als die Plitvicer Seen 1979 in das UNESCO-Welterbe aufgenommen wurden, waren sie eines der ersten Naturdenkmäler der Welt.

 

3. Fremde Welten entdecken

Jene Serie, die die Straßen von Dubrovnik weltweit einem großen Publikum bekannt machte, war Game of Thrones. So verwandelte sich die Festung Lovrijenac in den Roten Bergfried. Im Gradac-Park gegenüber heirateten König Joffrey und Lady Margaery Tyrell. Die Bucht diente in unterschiedlichen Perspektiven mehrmals als Schauplatz. Und für fast alle Außenszenen Königsmunds hielt die Altstadt außerdem her.

Serienfans begeben sich bei geführten "GoT"-Touren auf die Spuren der Helden aus dem Fantasy-Epos. Sie haben die Möglichkeit, "Königsmund" hautnah zu erleben. © Shutterstock

Doch schon vor "GoT" war Dalmatien ein beliebter Filmschauplatz. So diente die Insel Vis kurzerhand als griechische Insel in der US-Komödie "Mamma Mia". Schon 1962 suchte Winnetou den "Schatz im Silbersee" im Nationalpark Plitvicer Seen. Einige Schlüsselstellen für "The Last Jedi" (2017) und "Robin Hood" (2018) entstanden ebenfalls in Dubrovnik. "Game of Thrones" Fans werden im Prequel "House of the Dragon" wahrscheinlich wieder über Dubrovnik als Filming Location staunen dürfen.

 

4. Die Blaue Grotte erforschen

 

Dalmatien BucketlistKennt man von Capri, liebt man auch in Kroatien: die geheimnisvolle Blaue Grotte. © Shutterstock

Auf der Insel Biševo, westlich der bereits genannten Insel Vis, befinden sich mehrere Höhlen. Die bekannteste von ihnen ist die Modra špilja. Sie liegt an der Ostseite und ist vor allem wegen seiner blauen Farbgebung so bekannt. Diese wiederum entsteht, wenn an sonnigen Tagen das Licht durch eine unter Wasser gelegene Öffnung eindringt. Taucht man dann etwas in die Meeresoberfläche, glänzen diese Objekte silbern. In kleinen Gruppen kann man die Höhle im Rahmen organisierter Touren besuchen.

 

5. Sightseeing aus einer neuen Perspektive unternehmen

 

Dalmatien BucketlistStadterkundung mit den Händen statt mit den Füßen: Kayak-Touren machen es möglich. Die meisten von ihnen planen Zwischenstopps zum Schnorcheln ein. © Shutterstock

Wer genug davon hat, die – wenn auch hübschen – Straßen der Altstadt zu Fuß zu erkunden, der sollte sich aufs Wasser begeben. Bei geführten Kayak-Touren paddeln die Teilnehmenden rund um die mittelalterlichen Festungsmauern, über den Kanal bis in die Nähe der Insel Lokrum. Top Tipp: Während der Abendtouren reicht der Touranbieter Adventure Dubrovnik Wein am Strand und genießt den Sonnenuntergang zum Abschluss der Tour.

 

6. Zu den Wasserfällen von Krka spazieren

 

Dalmatien BucketlistDer Skradinski Buk, ist der längste von sieben Wasserfällen. Er befindet sich 14 km flussabwärts. © Shutterstock

Etwa auf halbem Weg zwischen Zadar und Split liet der Nationalpark Krka mit seinen zahlreichen Wanderwegen, Kloster- und Burgruinen. Besonders bekannt ist das Naturschutzgebiet aber für seine sieben Wasserfälle. Im Gegensatz zu den Plitvicer Seen kann man hier an manchen Stellen sogar baden gehen. Das macht ihn zu einem Must-Do auf der Dalmatien Bucketlist!

 

7. Der Meeresorgel lauschen

 

Dalmatien BucketlistDas Zusammenspiel von Wind, Wellen und Gezeiten lässt jeden Tag in einer anderen Melodie erklingen. Hier kann man stundenlang sitzen und lauschen. © Shutterstock

In Zadar findet sich mit der Morske orgulje ("Meeresorgel") ein ganz besonderes Bauwerk. Es handelt sich dabei um eine Art Musikinstrument, dessen Töne durch die Wellenbewegung des Meeres erzeugt werden. Sie wurde im April 2005 eröffnet und gewann ein Jahr später den "European Prize for Urban Public Spaces". Je nachdem, wie hoch der Wellengang ist, entstehen durch das Wasser, das in Orgelpfeifen unterschiedlicher Tonhöhen gedrückt wird, eine Melodie.

 

8. An surrealen Stränden baden

 

PagDieser Strand könnte ebenso auf einem fernen Planeten angesiedelt sein. Dabei liegt er auf der Insel Pag. © Shutterstock

In Metanja auf der zauberhaften Insel Pag liet der Kiesstrand Plaža Ručica. Er wirkt wie ein Stück vom Mond – so karg und doch faszinierend ist seine Umgebung. Wer vor hat, länger zu bleiben, sollte einen Sonnenschirm und eine Liege mitbringen. Badegäste werden mit unglaublich klarem Wasser belohnt. Die Bucht schimmert in den schönsten Blau- und Türkistönen.

Weiterlesen: Deshalb gilt Dalmatien als Sommerhotspot schlechthin

 

9. Sich im Mittelalter verlieren

 

TrogirKopfsteinpflaster und verwinkelte Gassen und viel Geschichte, die die kühlen Steinmauern atmen: Trogir ist einen Besuch wert. © Shutterstock

Dubrovnik und Split sind beides wunderschöne Städte, die mit ihrer mittelalterlichen Architektur punkten. Doch Trogir, etwa eine halbe Stunde nördlich von Split, setzt da noch eines drauf. Ihre erhaltene Altstadt vereint Renaissance-, Barock- und Romanikgebäude. Sie liegt auf einer kleinen Insel, die man über Brücken vom Festland aus erreicht. Viele Kirchen, enge Gassen, Restaurants und Bars machen die historische Stadt zu einem beliebten Bestandteil jeder Dalmatien Bucketlist.

 

10. Auf der Stadtmauer essen

 

Restaurant 360Marijo Curić verwöhnt seine Gäste mit hervorragendem Essen und Ausblicken von der St. Luka Festung. Starker Fokus liegt auf Seafood. © Veronica Arevalo

Wer mit besten Ausblicken und in einem überaus romantischen Rahmen speisen möchte, kann das im Restaurant 360 tun. Dabei handelt es sich um das erste Fine Dining Lokal in Dubrovnik, das sich mit einem Michelin Stern schmücken durfte. Zur Wahl stehen 5-gängige Degustationsenüs oder À la Carte Menüs. Die Weinkarte umfasst 450 Etiketten.

Lesenswert

Adults Only: 6 Hotels für ein herbstliches Getaway zu zweit

Adults Only: 6 Hotels für ein herbstliches Getaway zu zweit

Ob man nun ein paar letzte sommerliche Tage auf einer griechischen Insel genießen möchte oder sich nach alpiner Wellness in Südtirol sehnt: Diese sechs Adults-Only-Resorts sind perfekt für ein herbstliches Getaway zu zweit.

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

Am Ufer des Roten Meeres entsteht mit "The Red Sea" das angeblich nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt. Es will ab 2023 Umweltschutz mit Luxus vereinen.

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Schon Kaiser Franz Joseph I. bevorzugte die idyllische Seenregion für eine erholsame Auszeit. Auch heute kommen Besucher hier her, um traditionelle Freuden zu genießen und im Salzkammergut Kraft zu tanken. Das sind die besten Adressen am Wolfgangsee.

Meist gelesen

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Ferne Länder bereisen mit kleinen Kindern? Dass das mehr als gut gehen kann, beweist die Familie hinter Sweet Little Journey: Dalya Gershtein und Danny Yaroslavski legen ihren Töchtern die Welt zu Füßen – im schönsten Sinne des Wortes.

Die besten Adressen am Tegernsee

Die besten Adressen am Tegernsee

Der bayerische See ist ein beliebter Promi-Hotspot, und aus gutem Grund: Hier warten ganzjährlich topmoderne Hotels und herzhafte Kulinarik auf Besucher. Das sind die besten Adressen am Tegernsee.

Das sind die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt

Das sind die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt

Viel besucht und oft fotografiert: diese Sights kennen wir alle. Doch sind sie auch wirklich eine Reise wert? Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, für die Menschen die Welt bereisen.

Nach oben blättern