Fabian_Schirgi_Canon EOS R5-6
© Fabian Schirgi
ExperiencesGourmetTipps

Genuss-Hotspots Tirol: Die Fab 6 von Narrischguat

Lokalaugenschein in Tirol: Wer hat neu eingedeckt, welches Restaurant ist jetzt angesagt? Unsere Autorin Anna Lang, besser bekannt auf Instagram als Narrischguat, hat sechs Lokale aufgegabelt.

9. Juli 2024


1.Bistro Secco Schwarzer Adler

© beigestellt

Französisches Bistro-Feeling im charmanten Städtchen Hall in Tirol! Johannes Nuding ist einer der großen Namen in der Gastronomieszene: Nach einer steilen Karriere im Ausland, zuletzt als Küchenchef im glamourösen Londoner „Sketch“, kehrte er in seine Heimat zurück und führt nun den „Schwarzen Adler“. Neben dem Fine-Dining-Restaurant kann man im „Secco“ leger und in rustikalem Ambiente das Bistro-Menü genießen und sich die passende Flasche Wein gönnen. Die Quiche mit Bio-Sellerie, Sonnenblumenkernen und Graukäse ist ein Traum, ebenso das in Buttermilch marinierte französische Perlhuhn mit Spitzkraut und Orangen-Mayonnaise. Ein absolutes Muss ist der unscheinbar aussehende Mohn-Safran-Zitronenkuchen, der intensiv und rund im Geschmack ist. Die Verbindung von regionalen Produkten mit französischer Kochkunst ergibt ein gelungenes Konzept mit Spaßfaktor.

Bistro Secco im Schwarzen Adler
Eugenstraße 3, 6060 Hall in Tirol, Österreich
Tel.: +43 664 9183507
Web: schwarzeradler-hall.tirol/secco

2. Spitzbuam

© beigestellt

Bei den beiden 28-jährigen Protagonisten ist der Name Programm – ­Küchenchef Florian Straif zaubert mit seiner großen Vorliebe für klassische französische Küche mit asiatischem Einfluss etwa ein wunderbares Tuna-Tataki mit in Sushi-Essig eingelegten Gurkenperlen, kombiniert mit Buttermilch-Korianderöl-Vinaigrette und schwarzem Knoblauch. Die Hendl-Galantine mit Tom-Kha-Gai-Aromen und knuspriger Hühnerhaut ist großartig. Sommelier Peter Wahrstätter kümmert sich um die passenden Tropfen aus dem reich gefüllten Weinkeller.

Restaurant Spitzbuam
Ahornweg 4, 6264 Brixen im Thale, Österreich
Tel.:  +43 664 1428928
Web: spitzbuam.restaurant

3. S’Kammerli

© Jürgen Schmücking

S'Kammerli in Nauders am Reschenpass ist ein besonders persönliches Fine-Dining-Konzept mit zwölf begehrten Plätzen. Juniorchef Michael Ploner und seine Küchenchefs Oliver Mijic und Jürgen Mathoy toben sich hier kulinarisch aus. Eine klassische Menükarte gibt es nicht. Die Gerichte werden in Karikatur-Form abgebildet. Man speist in der 500 Jahre alten Stube. Das Gourmet-Spektakel startet mit dem ersten Gang, den die gesamte Küchencrew serviert. Jeder Gang ist ein optisches sowie geschmackliches Kunstwerk – vom Sauerteig-Brotgang mit flüssigem Malz über das Reh-Tataki mit Fichte, Sellerie und Pistazie bis hin zu Opa Ploners Tiroler Paunzen und Eis. Traditionelle Gerichte mit Kreativität und einem Blick über den Tellerrand hinaus.

S’Kammerli
Unterdorfweg 196, 6543 Nauders, Österreich
Tel.:  +43 5473 872210
Webkammerli.com

4. Atelier Freund-schafft

© Thomas Pircher

Die Lage des Hotels „Panorama Royal“ ist wunderbar, ebenso das darin beherbergte Fine-Dining-Restaurant: Jeden Freitag sorgt hier Küchenchef Markus Freund in einer Stube mit 16 Sitzplätzen für kulinarischen Hochgenuss. Gemeinsam mit dem zweiten Küchenchef Reinhard Klingler und der Patissière Andrea Weidenauer wird regelmäßig an einem neuen Menü mit acht Gängen getüftelt. Die Küche zeichnet sich durch Handwerk und Bodenständigkeit aus, mit Einflüssen aus aller Welt. Der Romanasalat vom Green Egg mit karamellisierter Molke hat sich dabei als Signature Dish etabliert. Das Iberico-Schwein wird mit einer edlen Tristan-Languste und fruchtiger Mango kombiniert, die Ente klassisch mit Rotkraut und Topinambur serviert. Zum Abschluss gibt es Birne Helene.

Atelier Freund-Schafft
Panoramastraße 2, 6323 Bad Häring, Österreich
Tel.: +43 5332 77117
Web: panorama-royal.at

5. Schwarzfischer

© beigestellt

Kaiser Maximilian sorgte vor rund 500 Jahren für die nachhaltige Anlegung der Fischteiche im Tiroler Oberland, wo in Stams nun seit 2023 das Restaurant „Schwarzfischer“ samt Fischerei zu finden ist. Maria, Fabio und Töna haben die Idee eines eigenen Res­taurants bereits während ihres (nicht gastronomisch ausgerichteten) Studiums entwickelt – die Eröffnung des „Schwarzfischer“ folgte dann Mitte April letzten Jahres. Mit Kocherfahrung aus der belgischen Sterneküche, Marketing-Know-how und Leidenschaft für die Fischerei stellen sich die drei dem alten Fischerstuben-Image erfolgreich entgegen. Die Küche überrascht mit Variationen vom Steckerlfisch: gegrillt, mit Linsen, süß-saurem Kürbis, Braune-Butter-Espuma, als Consommé oder ge­backen im Brioche-Brot – aber auch eine klassische Forelle Müllerin darf auf der Karte nicht fehlen. Das freudige Motto lautet „Genuss von Kopf bis Flosse“!

Schwarzfischer Restaurant
Wirtsgasse 2, 6422 Stams, Österreich
Tel.:  +43 660 11 58 184
Webschwarzfischer-stams.at

6.Weinkellerei Fiss

© Fabian Schirgi

Das Herzstück dieses Restaurants befindet sich im Keller eines ehemaligen Sportgeschäfts in Fiss. Eine beeindruckende Schatzkammer mit über 400 Weinpositionen hat der um­triebige junge Gastronom Lukas Pregenzer hier gelagert. 80 % der Weine kommen aus Österreich, ergänzt durch italienische, französische und spanische sowie israelische Tropfen und weitere Exoten. Für die Kuli­narik sorgt Koch Erik – produkt­orientiert verwertet er die Erzeugnisse von Bauern aus der Region. Von der klassischen Jausenplatte bis hin zum Signature Dish Murmeltier-Ravioli mit Bergkäseschaum und Schnittlauch steht hier purer Geschmack ohne Schnickschnack im Fokus.

Weinkellerei Fiss
Angerweg 5, 6533 Fiss, Österreich
Tel.:  +43 664 4523399
Webweinkellerei.tirol

Mehr lesen: Das sind die besten Fine Dining Adressen in Tirol

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Tirol Spezial 2024.

Lesenswert

Ein Paradies am Tiroler Meer: Das Entners am See

Ein Paradies am Tiroler Meer: Das Entners am See

Eingebettet zwischen den Gipfeln des Karwendelgebirges und dem glitzernden Achensee in Tirol bietet das 4****S Hotel Entners am See eine Oase der Ruhe und Erholung.

Diese neue Bar in Genf ist schon jetzt ein Hotspot im Schweizer Nachtleben

Diese neue Bar in Genf ist schon jetzt ein Hotspot im Schweizer Nachtleben

Die Eröffnung der Bar 37 im The Woodward bereichert das Genfer Nightlife und begeistert Designfans.

Die Hotlist: Best new Openings im Sommer 2024

Die Hotlist: Best new Openings im Sommer 2024

Ob salzige Meeresbrise auf den griechischen Kykladen, historischer Prunk in Österreich oder Savoir-vivre an der Côte d’Azur: Diese stylishen Hotelneueröffnungen im Sommer sollte man nicht versäumen.

Meist gelesen

Das sind die besten Hotels in Innsbruck

Das sind die besten Hotels in Innsbruck

Von gepflegten Boutiquehotels in historischen Altstadthäusern zu alpin-urbanem Chic – in und um der Tiroler Landeshauptstadt hat man bei Hotels die Qual der Wahl.

Shopping auf Ibiza: Die coolsten Hippy Markets und besten Boutiquen

Shopping auf Ibiza: Die coolsten Hippy Markets und besten Boutiquen

Von handgemachten Schätzen am Hippy Market über einzigartige Concept Stores bis hin zu luxuriösen Boutiquen ist Ibiza ein absolutes Paradies für Shoppingbegeisterte.

Urlaub im Schloss: Wo Historie auf Hospitality trifft

Urlaub im Schloss: Wo Historie auf Hospitality trifft

In diesen außergewöhnlichen Häusern vereinen sich eine lange Geschichte, moderne Annehmlichkeiten und perfektes Service zu einer unvergesslichen Auszeit.

Nach oben blättern