Enrique-Gasa-Valga_2217_(c)Peter-Koren
© Peter Koren
AdvertorialExperiencesInsiderKulturTipps

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Enrique Gasa Valga entwickelt mit seiner Limonada Dance Company in Innsbruck ­großartiges Tanztheater – und ist damit auf den Bühnen Europas zu sehen.

12. Juni 2024


© Reiner Leifried

Seit mittlerweile 20 Jahren lebt und arbeitet Enrique Gasa Valga, Balletttänzer extraordinaire aus Barcelona, in Innsbruck: In sechs Jahren als Tänzer und 14 Jahren als Direktor der Tanz­company des Tiroler Landestheaters wurde Tirol zu seiner Wahlheimat. Als es 2023 ­einen Intendanzwechsel gab und der Direktorenposten des Spaniers in der Sparte Tanztheater nicht verlängert wurde, setzte sich das Publikum für seinen Verbleib ein: „Es gab 10.000 Unterschriften von Zuschauern, die mich unbedingt behalten wollten. Mit diesem Rückhalt und groß­zügigen Sponsoren machte ich mich selbstständig und gründete schließlich die Limonada Dance Company. Ich hatte das Gefühl, meinem Publikum etwas zurückgeben zu müssen“, so Valga.

Ein erfolggekröntes Wagnis

© Peter Koren

„Lágrimas Negras“, Valgas Comeback­show und das Debütprogramm von Limonada, feierte im Februar dieses Jahres im Congress Innsbruck Premiere. Eine Reflexion über die Zerrissenheit Kubas anhand der legendären ­Pianistenfamilie Valdés, die über drei Ge­nerationen das musikalische Erbe der kari­bischen Insel bestimmt hat, fand dieser hochemotionaler künstlerischer Abend mit großartigen kubanischen Musikern und hinreißenden Choreografien großen Anklang beim Publikum.

© Peter Koren

„Für mich ist das eine ganz besondere Produktion. Ich hatte das Privileg, in Kuba als Tänzer zu arbeiten, und konnte hautnah viele berührende Geschichten, wie jene der legendären Familie Valdés, miterleben. Dass ich nun diese große kubanische Geschichte gemeinsam mit Bebo Valdés’ Enkel in meiner Wahlheimat Innsbruck erzählen durfte, war eine große Ehre“, so Valga stolz über seinen Publikumshit. Als Nächstes kann man die vielversprechende Tanzkompanie mit der Produktion „Frida Kahlo: Pasión por la vida“ (von 12. bis 22. Juni) im Deutschen Theater München bestaunen. Die Spannung steigt! 

Web: limonada.at

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Tirol Spezial 2024.

Lesenswert

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Strände auf Ibiza findet man in allen Farben und Formen: mit viel Infrastruktur, naturbelassen und auch glamourös mit Beach Club. Doch welche sollten unbedingt auf die Bucketlist?

Wunderkammer Madagaskar

Wunderkammer Madagaskar

Skurrile Gesteinsformationen, einsame Strände, eine Shoppingmall im Jugendstilbahnhof: Ist das noch Afrika oder schon ein ferner Star-Wars-Planet? Eine Reise auf die Insel der flauschigen Äffchen.

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Insel-Idyll im UNESCO-Biosphärenreservat mit atemberaubenden Meerespanoramen, fantastische Kulinarik und schier endlose Aktivitäten: All das und mehr kann man im Milaidhoo Maldives erleben.

Meist gelesen

Margot Gärtner: Call Bruno!

Margot Gärtner: Call Bruno!

Die Werbeagentur missmargo kennt man in Innsbruck. Dass deren Gründerin Margot Gärtner mittlerweile unter dem Namen CALL BRUNO in der Innenarchitektur tätig ist, ist kein Geheimnis mehr. Ihre Projekte stehen für zeitlos eklektisch-moderne Eleganz mit dem gewissen Etwas.

Das Puente Romano Beach Resort präsentiert das weltweit erste FENDI Gastro-Erlebnis

Das Puente Romano Beach Resort präsentiert das weltweit erste FENDI Gastro-Erlebnis

Im Sommer 2024 verwöhnt das renommierte Puente Romano Beach Resort seine Gäste mit einem ikonischen FENDI Erlebnis.

Genuss-Hotspots Tirol: Die Fab 6 von Narrischguat

Genuss-Hotspots Tirol: Die Fab 6 von Narrischguat

Lokalaugenschein in Tirol: Wer hat neu eingedeckt, welches Restaurant ist jetzt angesagt? Unsere Autorin Anna Lang, besser bekannt auf Instagram als Narrischguat, hat sechs Lokale aufgegabelt.

Nach oben blättern