Ponant
© Ponant
Experiences

Ab in den Norden: Ponant präsentiert spannende neue Routen

Die neuen Routen für die Arktis-Saison im Sommer 2024 warten mit sensationellen Highlights auf – und sind ab sofort buchbar.

12. Oktober 2022


Es sind insgesamt 26 Abfahrten und 16 verschiedene Routen, die auf dem Fahrplan von Ponant für den Sommer 2024 stehen. Die Explorer- und Sisterships-Schiffe nehmen Kurs auf die Fjorde und Gletscher Spitzbergens. Sie machen sich auf den Weg zur isländischen Westküste und befahren die Gewässer der amerikanischen Ostküste sowie Grönlands. Sechs brandneue Routen ergänzen das Portfolio.

CharcotExpeditionen sind genau das Richtige für aktive Kreuzfahrer. © Studio Ponant, Olivier Blaud

Auf du und du mit der Natur

Es sind unvergessliche Erlebnisse, auf die sich die Passagiere freuen dürfen. Denn neben Tierbeobachtungen stehen eindrückliche Begegnungen mit dem Volk der Inuit an. UNESCO-Weltkulturerbestätten vervollständigen die Bucketlist. Und für noch mehr Abwechslung sorgen Ausflüge und Anlandungen mit Zodiacs, Wanderungen und Touren mit Kajaks.

PonantWenn die Riesen der Meere auftauchen und ihre mächtigen Flossen schlagen, ist das ein beeindruckendes Erlebnis. © Studio Ponant, Laurence Fischer

Die Begleitung durch Experten für die jeweilige Destination garantiert, dass man ganz nebenbei – im Vorbeifahren sozusagen – auch noch eine Unmenge lernt. An Bord erwartet die Passagiere eine Mischung aus Eleganz, entspannter Atmosphäre und Komfort auf höchstem Niveau. Dazu noch eine Prise französische Lebensart. Und schon ist das Erlebnis "Ponant" perfekt. 

Debüt für die schwimmenden Boutique-Hotels

Zu den neuen Routen für die Arktis-Saison 2024 gehören unter anderem die wilden Küsten Grönlands und die Ostküste Kanadas. Es geht auf zu sagenumwobenen Ländern und Inseln. So erkunden die Expeditionsteilnehmer beispielsweise die Shetlands, die Färöer und Island. Der Sankt-Lorenz-Strom und die Großen Seen Nordamerikas sorgen für noch mehr Auswahl.

Ewiges EisGewaltige Eisformationen stellen spekatkuläre Fotomotive dar. © Studio Ponant, Olivier Blaud

Zu den Highlights gehört unter anderem die 11-tägige Expeditionskreuzfahrt von Bergen nach Reykjavík. Während dieser Reise sind die Passagiere auf Erkundungstour der schönsten Landschaften Norwegens, Schottlands, der Färöer und Islands. Die Heimat der Kelten und Wikinger beeindruckt mit ihrer schroffen Anmut, viel Kultur und Geschichte. 

Gänsehaut an Bord - und an Land

Im August 2024 macht sich die Le Lyrial vom Hafen Grönlands auf, um über den hohen Norden Kanadas bis zu den Küsten Labradors zu kreuzen. Die Insel Neufundland und Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung sind ebenfalls Teil dieser Ponant Cruise. Zahlreiche Wanderungen bieten aktiven Gästen viele Optionen, der Natur nahe zu kommen.

ReykjavíkDer Gullfoss im Westen der Insel zählt als eines der wertvollsten Naturwunder Islands. © Studio Ponant, Ophélie Bleunven

Eine weitere unvergessliche Route verspricht die 14-tägige Kreuzfahrt von Montreal/Kanada bis nach New York an Bord der Le Lyrial zu werden. Sie beginnt Ende September 2024, pünktlich zum "Goldenen Herbst". Die Gäste beobachten von Deck oder ihren Kabinen aus die vorbeiziehende Landschaft, die sich in ihrem prächtigsten Farbenkleid präsentiert. Wenn das Schiff schließlich die Freiheitsstatue passiert und in den Hafen von New York einläuft, sind Gänsehaut-Momente garantiert. 

Preisbeispiele

  • Die Reise "Shetland, Färöer, Island: zwischen wilden Inseln und sagenumwobenen Ländern" vom 3. bis 13. August (11 Tage/10 Nächte) ab Bergen bis Reykjavík an Bord der Le Champlain kostet ab € 7.430,-pro Person in der Prestige Kabine.
  • Die Reise "Wilde Küsten von Grönland bis zur Ostküste Kanadas" vom 25. August bis 8. September 2024 (15 Tage/14 Nächte) ab Kangerlussuaq bis Saint-Pierre an Bord der Le Lyrial ist ab € 12.230,-pro Person in der Deluxe Kabine erhältlich; Flüge und Transfers inklusive.
  • Die Reise „Expedition zwischen Lake Michigan und Lake Superior“ vom 14. bis 24. September 2024 (11 Tage/10 Nächte) ab Thunder Bay bis Milwaukee an Bord der Le Champlain kostet bei Doppelbelegung in einer Deluxe Kabine ab € 7.290 pro Person.

Alle Reisen sind bereits buchbar.

Lesenswert

Heilsame Kräfte: Das sind die besten Hotsprings der Welt

Heilsame Kräfte: Das sind die besten Hotsprings der Welt

Spektakuläre heiße Quellen brodeln an vielen verschiedenen Orten aus den Tiefen der Erde hervor: Das wohltuende Wasser sprudelt in Regenwäldern genauso wie in Wüsten, im Norden wie im Süden, in strahlend weißen Naturbecken ebenso wie in luxuriösen Resortpools. Das sind die besten Hotsprings weltweit.

Das sind die schönsten Adventmärkte in Wien

Das sind die schönsten Adventmärkte in Wien

Heißer Punsch und feine Leckereien, Handwerkskunst und festliches Ambiente: Diese Christkindlmärkte in Wien sollte man keinesfalls verpassen.

Das sind die exklusivsten Airlines der Welt

Das sind die exklusivsten Airlines der Welt

Von privaten Suites über ausgezeichnete Kulinarik bis hin zu luxuriösen Pflegeprodukten lassen die exklusivsten Airlines auf dieser Liste keine Wünsche offen.

Meist gelesen

Warum das Napa Valley eine Reise wert ist

Warum das Napa Valley eine Reise wert ist

Die kalifornische Weinregion lockt mit sagenhaftem Wein, zahlreichen Hotspots für Genießer und romantischen Hotels.

Das sind die Hotels der nächsten Generation

Das sind die Hotels der nächsten Generation

Die immersiven Boutiquehotels von Life House spinnen mit ihren detaillierten Designs ein spannendes Narrativ für Reisende, die mehr von einer Destination erwarten, und treffen damit genau den Puls der Zeit.

Vom Amazonas bis in die Arktis: Auf Abenteuerfahrt mit der neuen Seabourn Venture

Vom Amazonas bis in die Arktis: Auf Abenteuerfahrt mit der neuen Seabourn Venture

Ob durch arktische Meere oder wilde Urwaldflüsse: Das neue Expeditionsschiff Seabourn Venture trägt Reisende auf luxuriöse Art mitten ins Abenteuer.

Nach oben blättern