Banyan Tree AlUla
© Banyan Tree
HotelOpenings

Banyan Tree AlUla: Luxushotelmarke feiert seine Premiere in Saudi-Arabien

Im Oktober eröffnet Banyan Tree ein Zeltresort im exotischen Königreich und bereichert damit die geschichtsträchtige Oasenstadt mit entspanntem Luxus.

28. September 2022


Es ist diese besondere Mischung aus Geschichte, Kultur und Abenteuer, die AlUla so faszinierend machen. Kein Wunder, dass die Oasenstadt im Südwesten Saudi-Arabiens immer mehr in den Fokus internationaler Reisender rückt. Dank eines Direktflugs ab Paris gelangt man von fast allen Orten Europas innerhalb kürzester Zeit mit nur einmal umsteigen bequem ans Ziel. Nur wenige Stunden später findet man sich in einer fremden, exotischen und atemberaubenden Wüstenkulisse wieder. Genau hier erwartet ab Oktober 2022 ein neues Banyan Tree Zeltresort anspruchsvolle Gäste.

Banyan Tree AlUla
Wadi Ashar, Tabuk Road, AlUla 43563, Saudi-Arabien
Web: banyantree.com
Tel.: +966 55 184 2203
Preis: Villa inkl. Frühstück ab € 1.513,-/Nacht

Luxus in der Wüste

Das Zeltresort fügt sich nahtlos in seine Umgebung ein. Inspiriert ist seine Architektur von den nomadisch lebenden Nabatäern, die hier vor den Toren der Stadt Hegra einst lebten. Man will so der lokalen Kultur seine Reverenz erweisen und sich mit der Region verwurzeln. "Wir freuen uns sehr, das Banyan Tree im wunderschönen Tal von AlUla im Köngreich Saudi-Arabien zu eröffnen. AlUla wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. gegründet und birgt so viel Geschichte, dass wir uns geehrt fühlen, Teil dieses historischen Erbes zu sein", so Eddy See, Präsident und Chief Executive Officer der Banyan Tree Group.

 

Banyan Tree AlUlaGlamping next Level: Den Gästen im neuen Zeltresort fehlt es an nichts. Das Interieur punktet mit Handwerkskunst aus der Region und einem erdigen Farbkonzept. © Banyan Tree

In der Praxis heißt das: Die Gäste übernachten in All-Tented-Villen. Diese verfügen teilweise über einen eigenen Pool, sind aber mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die man von anderen Resorts der Marke bereits kennt. Das Interior ist überaus elegant. Erdtöne, lichtdurchflutete Räume, Badezimmer mit großen Badewannen und weitläufige Freiflächen gehören zu jeder Zeltvilla.

Asien trifft Arabien

Das renommierte Banyan Tree Spa verspricht den Gästen tiefgreifende Entspannung – ein Resultat aus den hochwertigen Wellness-Programmen, für die die Marke bekannt ist. Dabei trifft das Beste aus Asien auf Arabien – ein Prinzip, das auch für das legendäre Signature Restaurant "Saffron" zutrifft. Hier ist der Star der Stunde zeitgenössische Thai-Cuisine.

 

Banyan Tree AlUlaDie Zeltvillen verfügen über ein bis zwei Schlafzimmer, Feuerstellen, offene Kamine und teilweise einen eigenen Pool. © Banyan Tree

Um den Gästen eine tiefe Verbindung mit der Destination zu ermöglichen, basiert das Konzept des Resorts auf drei Säulen: "In-Villa" verwöhnt Reisende mit maßgeschneiderten Angeboten; "In-Valley" nimmt sie mit nach draußen. Dort werden sie von exklusiven Treatments im Freien, nomadischer Küche, und Abenteuern erwartet. Dazu kommen private Veranstaltungen in der spektakulären Kulisse. "En-Voyage" entwickelte man gemeinsam mit Locals. Die Angebote geben tiefe Einblicke in die Kultur und Lebensweise der Menschen vor Ort.

 

Banyan Tree AlUlaIm Infinity Pool schwimmt man zwischen hohen Felsen der Wüste entgegen. © Banyan Tree

 

Vision einer Destination

"Die Wahl von Banyan Tree als Betreiber dieses Resorts wurde durch die Synergie der Marke mit der Vision der Royal Commission for AlUla für die Destination bestimmt", so John Northen, Executive Director und Head of Hotels and Resorts bei der Royal Commission for AlUla. Im Klartext meint er damit: "Das Ethos von Banyan Tree ist es, einen Zufluchtsort für die Sinne zu schaffen, an einem außergewöhnlichen Standort mit einem besonderen Bewusstsein für die Umgebung, was perfekt zu uns in AlUla passt."

 

MarayaDie Maraya Konzerthalle ist ein architektonisches Meisterwerk. Sie zählt zu den beeindruckendsten Gebäuden in AlUla. © Royal Commission for AlUla

Mit der Eröffnung des Banyan Tree AlUla im Oktober 2022 ist die Entwicklung des Ashar Valley abgeschlossen. Hier befindet sich auch die weltberühmte Maraya Hall, jene verspiegelte Konzerthalle von Gio Forma, die das größte Gebäude seiner Art ist. Buchungen für das neue Banyan Tree AlUla sind bereits möglich.

Banyan Tree AlUla
Wadi Ashar, Tabuk Road, AlUla 43563, Saudi-Arabien
Web: banyantree.com
Tel.: +966 55 184 2203
Preis: Villa inkl. Frühstück ab € 1.513,-/Nacht

 

Lesenswert

Das sind die besten Holistic Spas

Das sind die besten Holistic Spas

Ganzheitliches Wellbeing und Entspannung für Körper und Geist stehen in Holistic Spas auf der Tagesordnung. Diese Hotels und Resorts zählen dabei zu den Besten der Besten.

Zum Winter-Opening ins Hotel Hasenauer nach Salzburg

Zum Winter-Opening ins Hotel Hasenauer nach Salzburg

Saalbach Hinterglemm eröffnet ab 8. Dezember sein Pistenparadies. Den idealen Start in die schneereiche Salzburger Saison erlebt man – mit Familie, als Paar oder solo – im trendigen Hotel Hasenauer.

Die top Insider Tipps für New York & New England

Die top Insider Tipps für New York & New England

Die Ostküste der USA wartet mit bilderbuchartigen Locations, zauberhaften Hotels und herbstlichem Charme auf. Die besten Hotels in New York und New England bieten dazu filmreifes Design.

Meist gelesen

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Ein wohltuendes Zusammenspiel aus Naturerlebnis, Privatsphäre und stilvollem Hotelambiente bringt Körper und Seele in Einklang.

MOOONS Vienna: Dieses Hotel ist ein Hotspot für Design-Fans

MOOONS Vienna: Dieses Hotel ist ein Hotspot für Design-Fans

Gelegen in unmittelbarer Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten und ausgestattet mit überraschenden Details ist das MOOONS Vienna ein Place to Stay für Citytrips nach Wien.

Die Hotels dieser Designerin punkten mit kunterbuntem Charme

Die Hotels dieser Designerin punkten mit kunterbuntem Charme

Es ist ein Gefühl des Nachhausekommens, das einen umfängt, wenn man zum ersten Mal ein Haus von Firmdale Hotels betritt. Ein Zufall ist das nicht – denn Kit Kemp, Designerin, Creative Director der Gruppe und Teil des Eigentümerduos, wählt jedes Detail mit Sorgfalt aus.

Nach oben blättern