Jetzt Neu

Ausgabe Winter 2020 / 21

Reiseziele abseits der bekannten Pfade, die besten Medical SPAs und grenzenlose Freiheit auf den besten Pisten Europas – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die schönsten und spannendsten Sea & Ski Destinationen dieser Zeit!

csm_header_airport-3511342_1920_ee65ef5cc1
Nachrichten

Corona-Impfpass: Was wir bis jetzt darüber wissen

Wird sorglos urlauben bald möglich sein?

11. März 2021


Wir wünschen uns alle wieder etwas mehr Normalität in unserem Leben – dazu zählt auch das Reisen. Durch den Corona-Impfpass könnte ein erster Schritt in diese Richtung gemacht werden - trotz PandemieStaats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedsländer drängen bereits auf die rasche Einführung eines solchen Impfausweises.

Können wir bald wieder sorgenfrei reisen?

Allen 27 europäischen Mitgliedsstaaten der Regierung sind sich einig: Sie wollen die Bekämpfung der Corona-Pandemie deutlich intensivieren. Dazu zählt unter anderem die Einführung eines Impfasses, der ein sorgloses Reisen ermöglichen sollte. Vor allem die südlichen EU-Staaten wie Griechenland, Portugal und Spanien, aber auch Österreich, Bulgarien, Kroatien und die Slowakei hatten auf rasche Einführung eines solchen „grünen Impfpasses" gedrängt. Der europäische Impfausweis kommt vorwiegend dem Tourismus zugute, welcher ein wichtiges Element für die Wirtschaft darstellt.

Wie funktioniert der Pass?

Es wird noch bis zu drei Monaten dauern, bis die technischen Voraussetzungen für den Pass abgeklärt sind. Angedacht ist eine Software, die man auf einem Smartphone abspeichern und per QR-Code jederzeit von überall aus abrufen kann. Auf dem Ausweis soll vermerkt sein, ob und mit welchem Impfstoff ein Träger immunisiert wurde oder ob er eine Covid-19-Erkrankung hinter sich und daher Antikörper hat oder wann er den letzten PCR-Test absolviert hat. Wer so nachweisen kann, dass von ihm aus keine Ansteckungsgefahr gegeben ist, soll sich auch freier in Europa bewegen können.

Viele Fragen noch offen

Mitte März soll beim nächsten EU-Gipfel die Detailfragen besprochen werden. Zum einen ist seitens der Wissenschaft noch immer nicht klar, ob Immunisierte nicht trotzdem weiter Virenüberträger sein könnten bzw. wie sich das bei mutierten Viren darstelle. Zum anderen wie die genauen Grenzkontrollen oder Quarantänemaßnahmen für Geimpfte generell aussieht. Auch unklar: Ob bis dahin überhaupt der Großteil der Bevölkerung tatsächlich durchgeimpft ist.

China als erstes Land einen digitalen Corona-Impfpass

Asien ist uns schon einen Schritt voraus. Seit 08. März 2021 gibt es in China bereits einen digitalen Impfpass für Reisende. Der Onlinedienst WeChat zeigt die Zertifizierung von Impfungen und Testergebnisse der Nutzer an. Über einen QR-Code können damit auch andere Länder die Daten der Nutzer bei deren Einreise auslesen. Derzeit gilt dieses Dokument, welches auch in Papierform erhältlich ist, jedoch nur für chinesische Staatsbürger.

Picture Credits: Jan Vašek / Pixabay, Tobias Rehbein / Pixabay; Benny19007 Pixabay

Lesenswert

Mit diesem Reiseanbieter können sie entspannt Urlaub machen

Mit diesem Reiseanbieter können sie entspannt Urlaub machen

Evaneos will seinen Kunden sorgloses Reisen ermöglichen

Norddeutsche Stadt Celle erneut als nachhaltiges Reiseziel zertifiziert

Norddeutsche Stadt Celle erneut als nachhaltiges Reiseziel zertifiziert

Ein Vorreiter in Sachen Tourismus und Nachhaltigkeit

Kempinksi Palace Engelberg eröffnet in den Schweizer Alpen

Kempinksi Palace Engelberg eröffnet in den Schweizer Alpen

Neues 5-Sterne Luxushotel empfängt ab 25. Juni Gäste

Meist gelesen

Hotelkette Six Senses will 2022 plastikfrei sein

Hotelkette Six Senses will 2022 plastikfrei sein

Dafür kooperiert sie mit der United States Coalition on Sustainability & SustainChain

Nach oben blättern