Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

maldives-1993704_1920 (2)
© David Mark / Pixabay
StrandDestinationsExperiencesNewsTipps

Die Malediven versteigern 16 unbewohnte Inseln

Unter einer Bedingung…

31. Mai 2021


Wer träumt nicht davon, eines Tages mal auf seiner eigenen Insel zu entspannen? Dieser Traum könnte jetzt für ein paar Menschen tatsächlich wahr werden, denn die Malediven versteigern insgesamt 16 unbewohnte Inseln. Mit 170.000 Euro ist man schon dabei. Eine kleine Bedingung gibt es jedoch!

So kann man seine eigene Insel ersteigern

Viele Urlaubshungrige können ihren Augen wohl nicht trauen, aber es ist wirklich wahr! Ab sofort gibt es die Möglichkeit, seine eigene Insel auf den Malediven zu ersteigern. Damit will die Regierung der luxuriösen Feriendestination den Tourismus wieder ankurbeln. Wer eine der Inseln ergattert, der kann das Eiland 50 Jahre lang pachten und im Paradies leben.

Der Traum der eigenen Insel kann jetzt für ein paar Menschen wahr werden! Credit: Ahmed Yaaniu / Unsplash

Für eine unbewohnte Insel mit einer Größe von etwa 1,2 Hektar, ist man mit einem Kapital von 210.000 Dollar, umgerechnet etwa 173.000 Euro, gut dabei. Wer jedoch ein größeres Paradies ansteuert, kann für etwa 1,2 Millionen Euro eine 10,4 Hektar große Insel ersteigern.

Das ist der Haken

Doch eine Sache muss man tun, wenn man eine der 16 Inseln ersteigert: Die Pächter müssen auf der Insel ein Hotel mit mindestens 100 Betten errichten und große Rücksicht auf das Ökosystem sowie die Vegetation nehmen. Wenn man aber bedenkt, dass man 50 Jahre eine eigene Insel hat, dann wäre diese Investition eine Überlegung wert…

Wer eine Insel ergattert, muss ein Hotel drauf bauen. Credit: Saffu / Unsplash

Wer mitsteigern möchte, kann noch bis zum 10. Juni auf dieser Seite Angebote abgeben. Die Inseln gehen übrigens nicht an die Personen, die am meisten bieten. Die Auswahl erfolgt nach einem speziellen Punktesystem. Demnach gibt es 60 Punkte für das höchste Angebot, 20 Punkte, wenn man plant, dass mindestens 70 Prozent der Angestellten im Hotel Einheimische sein sollen. Punkte sammeln kann man aber auch für einen bestimmten Frauenanteil und Investitionen in den Tourismusfonds der Regierung.

Lesenswert

China: Neues Kempinski Hotel eröffnet in Jinan

China: Neues Kempinski Hotel eröffnet in Jinan

Die Unterkünfte befinden sich in 339 Metern Höhe!

Spektakuläres Reiseerlebnis: Der Diamantstrand in Island

Spektakuläres Reiseerlebnis: Der Diamantstrand in Island

Der außergewöhnlichste Strand der Welt!

Griechenland: Neues One&Only Resort kommt nach Athen

Griechenland: Neues One&Only Resort kommt nach Athen

Das exklusive Hotel eröffnet 2022!

Meist gelesen

Das sind die schönsten Hotels in Kroatien

Das sind die schönsten Hotels in Kroatien

Ein Urlaub zwischen Luxus und Sonne!

Travel Hack: So bekommt man den besten Platz im Flugzeug

Travel Hack: So bekommt man den besten Platz im Flugzeug

Damit die Anreise wie im Flug vergeht…

Die Kanaren sind Vorreiter beim Schutz der Meere

Die Kanaren sind Vorreiter beim Schutz der Meere

So bleibt die spektakuläre Artenvielfalt des Atlantiks erhalten.

Nach oben blättern