Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

01-Eco-Floating Hotel-Qatar-Hayri-Atak-Architectural-Design-Studio-Haads-
© HAADS
DesignExperiencesHotelLuxusNachhaltigkeit

Eco-Floating-Hotel: Dieses schwimmende Hotel erzeugt selbst Strom

Das Eco-Floating-Hotel könnte die Tourismus-Branche in Sachen Nachhaltigkeit revolutionieren!

24. September 2021


Wie machen wir in Zukunft Urlaub? Und wie können wir auch auf Reisen nachhaltig sein? Mit diesen Fragen befasst sich auch die Tourismus-Branche immer mehr. Eine Antwort könnte jetzt das innovative Eco-Floating-Hotel sein. Der futuristische Entwurf stammt vom Team des Architekturbüros Hayri Atak Architectural Design Studio (HAADS). Das schwimmende Hotel kann von selbst Strom erzeugen.

hayriatak.com

Das schwimmende Öko-Hotel

Die Vorstellung, in einem Hotel zu nächtigen, das seinen Strom von selbst erzeugt, ist doch recht futuristisch. Soweit weg ist diese Vision dann aber doch nicht. Denn ein türkisches Architekturbüro hat ein Öko-Hotel entwickelt, das genau das kann. Das Besondere daran: Es schwimmt und dreht sich um sich selbst.

Ist das ein Hotel der Zukunft? Credit: HAADS

Die Idee hinter dem Eco-Floating-Hotel ist, dass es einen minimalen Energieverlust hat und keinen Abfall produziert. Ganze sechs Monate lang haben die Architekten gemeinsam mit Schiffsbauingenieuren daran getüftelt, wie man den Bau am besten umsetzen könnte.

So funktioniert das Hotel

Laut dem Konzept befindet sich das Hotel mitten im Meer. Durch die Rotation kann es dann seinen eigenen Strom erzeugen – wie etwa bei einem Fahrraddynamo. Gesteuert wird es über ein ausgeklügeltes Computersystem. Und auch eigene Propeller sowie Strahlruder sorgen dafür, dass es sich in die richtige Richtung dreht. Eine vollständige Drehung könnte etwa 24 Stunden dauern.

Der Trichter in der Mitte soll das Regenwasser auffangen. Credit: HAADS

Dabei sollen die Gäste nichts merken. Die Drehung fällt offenbar nur auf, weil sich der Blick aus dem Fenster ständig ändert. Und auch eine eigene Regenwasseraufbereitung, indem das Wasser in einem großen Trichter aufgefangen wird, soll sich positiv auf die Umwelt auswirken.

Luxus auf 35.000 Quadratmetern

Aktuell soll der Entwurf für ein Fünf-Sterne-Hotel der Extraklasse genutzt werden. Die Anlage mit 152 Zimmern verteilt sich dann auf 35.000 Quadratmetern. Außenpools, Spa-Bereich, Fitnessstudio und sogar ein Minigolfplatz sollen ebenso dort ihren Platz finden. Für das exklusive Erlebnis bietet das Eco-Floating-Hotel sogar einen eigenen Hubschrauberlandeplatz und eine Bootsanlegestelle.

Das Hotel soll über einen Helikopterlandeplatz sowie eine eigene Bootsanlegestelle verfügen. Credit: HAADS

Wann das neue Hotel gebaut werden soll, ist noch unklar. Einen Ort gibt es jedoch schon und genau hier liegt auch das Problem: in Katar. Ein Land, das in den vergangenen Jahren vor allem wegen schweren Menschenrechtsverletzungen für Aufregung gesorgt hat.

Lesenswert

Wiederbeleben eines Juwels: Aus dem Kurhaus Semmering wird das Grand Semmering

Wiederbeleben eines Juwels: Aus dem Kurhaus Semmering wird das Grand Semmering

Hotelprojekt am Höhenluftkurort Semmering: Der Grazer Hotelier Florian Weitzer macht aus dem Kurhaus Semmering, seinerzeit eines der renommiertesten Hotels in der Region, das Grand Semmering.

Törggelen – der Südtiroler Genussbrauch

Törggelen – der Südtiroler Genussbrauch

Die „fünfte Jahreszeit“ beginnt in Südtirol, sobald alle Trauben geerntet sind und das Weinlaub sich goldbraun färbt. Der traditionsreiche Brauch des „Törggelen“ verwandelt die nördlichste Provinz Italiens in ein herbstliches Urlaubs-Highlight.

Costa startet Partnerschaft mit drei Spitzenköchen

Costa startet Partnerschaft mit drei Spitzenköchen

Costa holt die Menüs dreier internationaler Spitzenköche an Bord. Ziel: Die Häfen und Destinationen auch geschmacklich zu entdecken.

Meist gelesen

4 Tipps für einen gelungenen New York Trip im Herbst

4 Tipps für einen gelungenen New York Trip im Herbst

Gerade im Herbst lohnt sich eine Reise in den Big Apple. Warum? Die noch bis Dezember anhaltenden warmen Temperaturen eignen sich besonders für einen City-Trip im Carrie Bradshaw Style.

5 Sätze, die man im Kroatien-Urlaub beherrschen sollte

5 Sätze, die man im Kroatien-Urlaub beherrschen sollte

Wer sich im Urlaub fließend mit den Einheimischen unterhalten kann, ist klar im Vorteil. Manchmal reichen aber auch die wichtigsten Floskeln, um sich zu verständigen. Diese fünf Sätze sind für den Aufenthalt in Kroatien hilfreich.

LUXON – das Eventhighlight auf Schienen

LUXON – das Eventhighlight auf Schienen

LUXON heißt der kernsanierte, hochmodern und luxuriös eingerichtete Salonwagen, der für Events und Transfers europaweit geschäftlich und privat gechartert werden kann. So wird jede Fahrt zum Highlight!

Nach oben blättern