Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

Herbst in der Provence Coquillade
© Coquillade Provence Resort & Spa
DestinationsNews

Herbst in der Provence: Trüffel und Wein statt Lavendel

Gäste des Coquillade Provence Resort & Spa begeben sich auf die Jagd nach dem teuren Speisepilz und feiern ihre Funde anschließend in der neuen Bar des Anwesens.

1. Oktober 2021


Entweder, man liebt ihn, oder man hasst ihn: die Rede ist von Trüffel, der zumindest in dieser Hinsicht etwas mit Koriander gemeinsam hat. Wer sich zu ersterem zählt, sollte die Provence unbedingt auf seine Bucketlist setzen. Denn die französische Region hat weit mehr als ihre ikonischen Lavendelfelder zu bieten.

Edler Genuss

Der Herbst in der Provence ist geprägt von mildem Klima, von Weinstöcken, deren Blätter sich langsam in der Herbstsonne verfärben, von Genuss und - nicht zuletzt - der Jagd nach dem Périgord-Trüffel. Dieser gehört zu den teuersten Speisepilzen der Welt. Vom Geschmack her an Unterholz, Erdbeeren und getrocknete Früchte mit Kakaonote erinnernd, veredelt der Pilz jede Speise. Bei geführten Trüffeltouren können sich Gäste des Coquillade Provence Resort und Spa jetzt auf die Suche nach der Nobelzutat begeben und alles Wissenswerte über den Tuber melanosporum lernen.

Ab Mitte November dreht sich in Carpentras alles rund um den schwarzen Trüffel. © Unsplash

Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrradtour vom Resort zum wöchentlichen Trüffelmarkt in Carpentras. Dieser findet zwischen Mitte November und Ende März jeden Freitag statt. Er ist der wichtigste Markt für Trüffel in Frankreich. Aber schon der Weg dorthin ist ein Erlebnis. Er führt durch die sanfthügelige Landschaft und durch kleine Dörfer. Ein Zwischenstopp in Roussillon, der ikonischen roten Stadt auf dem Hügel, lohnt sich. Hier gönnt man sich einen Kaffee in der warmen Sonne, bevor es weiter nach Carpentras geht. Dank perfekt gewarteten E-Bikes, die das Hotel zur Verfügung stellt, ist der etwa 40 Kilometer weite Weg problemlos in zwei Stunden schaffbar. Milde, würzige Luft, reizvolle Landschaften - der Herbst in der Provence zeigt sich von seiner schönsten Seite. Am Trüffelmarkt angekommen, darf geschnuppert und verkostet werden, bevor man in einen der "schwarzen Diamanten" investiert. 

Genussbastion Coquillade

Untergebracht in einem ehemaligen Dorf lockt das Coquillade mit wundervollem Ambiente und 5 Sternen. © Coquillade Provence Resort & Spa

Zurück im Coquillade Provence Resort und Spa gönnt man sich zunächst am besten eine Massage, um die müden Radler-Waden wieder in Schwung zu bringen. Sauna, Dampfbad sowie ein Innen- und zwei Außenpools stehen zur Entspannung zur Verfügung. Im Anschluss serviert das umsichtige Team in drei Restaurants kulinarische Köstlichkeiten aus der Provence und der Umgebung. Während im "La Cipressa" italienisch inspirierte Köstlichkeiten auf der Speisekarte stehen, liegt im "Les Vignes et son Jardin" das Augenmerk auf der lokalen Küche. Mit Blick auf einen Teil des resorteigenen Weinguts genießen die Gäste moderne Interpretationen französischer und provenzialischer Küche. 

Gerade erst eröffnet: die Bar Lalique mit ihrem edlen Ambiente. © Claudia Hilmbauer

Den edlen Gaumen verwöhnt das neue haute cuisine Restaurant "Avelan" mit einer kulinarischen Weltreise. Apropos neu: püntklich zur Wiedereröffnung nach der coronabedingten Zwangspause erwartet die Gäste die nagelneue Lalique Bar. Neben Weinen vom hoteleigenen Weingut stehen hervorragende Cocktails auf der Karte. Das Ambiente: nobel, geprägt von Lalique Kristall, schweren Sesseln und feinen Geschmäckern.

Coquillade Provence Resort & Spa
Le, 84400 Gargas, Frankreich
Tel.: +33 4 90 74 71 71
coquillade.fr

Lesenswert

Neues Six Senses in Indien: Luxusresort eröffnet in Rajasthan

Neues Six Senses in Indien: Luxusresort eröffnet in Rajasthan

Das neue Resort von Six Senses in Indien befindet sich in einer ehemaligen königlichen Residenz aus dem 14. Jahrhundert. Die Renovierungsarbeiten dauerten zehn Jahre.

Neues Boutiquehotel in Venedig: Luxus an der Lagune bei Ca’ di Dio

Neues Boutiquehotel in Venedig: Luxus an der Lagune bei Ca’ di Dio

Schon vor seiner offiziellen Eröffnung machte das Ca' di Dio Schlagzeilen. Als neues Boutiquehotel in Venedig versteigerte es nämlich die erste Nacht an den Meistbietenden. Jetzt ist es regulär offen.

Wiederbeleben eines Juwels: Aus dem Kurhaus Semmering wird das Grand Semmering

Wiederbeleben eines Juwels: Aus dem Kurhaus Semmering wird das Grand Semmering

Hotelprojekt am Höhenluftkurort Semmering: Der Grazer Hotelier Florian Weitzer macht aus dem Kurhaus Semmering, seinerzeit eines der renommiertesten Hotels in der Region, das Grand Semmering.

Meist gelesen

Törggelen – der Südtiroler Genussbrauch

Törggelen – der Südtiroler Genussbrauch

Die „fünfte Jahreszeit“ beginnt in Südtirol, sobald alle Trauben geerntet sind und das Weinlaub sich goldbraun färbt. Der traditionsreiche Brauch des „Törggelen“ verwandelt die nördlichste Provinz Italiens in ein herbstliches Urlaubs-Highlight.

Die 3 schönsten Reiseziele für einen Erholungsurlaub

Die 3 schönsten Reiseziele für einen Erholungsurlaub

Herbst ist die Zeit, einen Gang zurückzuschalten. Am besten gelingt das bei einem entspannten Urlaub fernab vom Trubel. Die besten Reiseziele dafür finden Sie hier.

Costa startet Partnerschaft mit drei Spitzenköchen

Costa startet Partnerschaft mit drei Spitzenköchen

Costa holt die Menüs dreier internationaler Spitzenköche an Bord. Ziel: Die Häfen und Destinationen auch geschmacklich zu entdecken.

Nach oben blättern