Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

claudio-schwarz-purzlbaum-pN684G33h_M-unsplash
© Claudio Schwarz / Unsplash
AdventuresStadtDestinationsExperiencesNewsTipps

Neue Schnellbahnstrecke geplant: In 5 Stunden von Wien nach Berlin

Damit soll umweltfreundliches Reisen noch einfacher gemacht werden!

11. Juni 2021


Wer durch Europa reist, der nutzt oft das vielfältige Flugangebot, mit dem man binnen kürzester Zeit am Ziel ist. Umweltfreundlich ist das jedoch nicht. Zugreisen sind da schon weit besser für das Klima, nehmen allerdings auch mehr Zeit in Anspruch. Doch eine neue Schnellbahnstrecke könnte das bald ändern. In Planung ist eine Verbindung zwischen Wien und Berlin, die Zugpassagiere in fünf Stunden von A nach B bringt.

Doch für alle, die es schon jetzt kaum mehr erwarten können, auf nachhaltigem Weg zwischen den beiden Großstädten hin- und herzureisen, eine ernüchternde Nachricht: Bis es so weit ist, könnte es noch eine ganze Weile dauern…

In wenigen Stunden von Wien nach Berlin

Aktuell benötigt man etwa neun Stunden, wenn man auf nachhaltigem Weg mit dem Zug von Wien nach Berlin fahren möchte. Eine Dauer, die vielen Reisenden einfach zu lange ist und die daher lieber auf einen Flug zurückgreifen. Doch Deutschland, Österreich und Tschechien planen jetzt, die Strecke zwischen Wien und Berlin auszubauen. Die Verbindung über Dresden und Prag soll Teil eines europäischen Netzes neuer Bahnverbindungen sein, die auch Nachtzüge beinhalten, wie der deutsche CSU-Politiker Andreas Scheuer mitteilte. Damit soll es in Zukunft möglich sein, in nur fünf Stunden von der österreichischen Großstadt in die deutsche Metropole zu kommen.

Eine neue Schnellbahnstrecke soll eine Zugverbindung von Wien nach Berlin innerhalb von fünf Stunden möglich machen. Credit: Leyre / Unsplash

Die geplante Strecke ist Teil des sogenannten „Trans-Europ-Express TEE 2.0“-Konzepts, das den Ausbau von Schnellbahnstrecken zwischen europäischen Metropolen vorsieht. Damit möchte man auch dafür sorgen, dass die festgelegten Klimaziele der jeweiligen Länder besser und schneller erreicht werden.

Lange Wartezeit

Doch bis die fünfstündige Zugverbindung zwischen den beiden Metropolen tatsächlich in Anspruch genommen werden kann, wird es noch dauern. Man rechnet nämlich erst in den 2030-er Jahren mit der Fertigstellung der Strecke. Das Projekt würde laut Experten daher so viel Zeit in Anspruch nehmen, da man erstmal einen Tunnel durch das Erzgebirge bauen muss.

Mitte 2030 soll die Strecke fertig sein. Credit: Jacques Bopp / Unsplash

Lesenswert

China: Neues Kempinski Hotel eröffnet in Jinan

China: Neues Kempinski Hotel eröffnet in Jinan

Die Unterkünfte befinden sich in 339 Metern Höhe!

Spektakuläres Reiseerlebnis: Der Diamantstrand in Island

Spektakuläres Reiseerlebnis: Der Diamantstrand in Island

Der außergewöhnlichste Strand der Welt!

Griechenland: Neues One&Only Resort kommt nach Athen

Griechenland: Neues One&Only Resort kommt nach Athen

Das exklusive Hotel eröffnet 2022!

Meist gelesen

Das sind die schönsten Hotels in Kroatien

Das sind die schönsten Hotels in Kroatien

Ein Urlaub zwischen Luxus und Sonne!

Travel Hack: So bekommt man den besten Platz im Flugzeug

Travel Hack: So bekommt man den besten Platz im Flugzeug

Damit die Anreise wie im Flug vergeht…

Die Kanaren sind Vorreiter beim Schutz der Meere

Die Kanaren sind Vorreiter beim Schutz der Meere

So bleibt die spektakuläre Artenvielfalt des Atlantiks erhalten.

Nach oben blättern