csm_header20-1223_Voyager_Station_e79187343c
News

SPACIG: BEREITS 2025 SOLL MIT DEM BAU EINES WELTALL-HOTELS BEGONNEN WERDEN

Die Eröffnung ist für 2027 geplant.

5. März 2021


Was anfänglich wie eine Szene aus einem futuristischen Science-Fiction-Film klang, nimmt jetzt immer mehr Gestalt an. Schon in wenigen Jahren könnte das erste Hotel im Weltall über uns schweben. Bereits in vier Jahren, also 2025 soll mit dem Bau begonnen werden. Geplant ist, dass das Weltall-Hotel bereits zwei Jahre Später fertig sein soll. Der Bau soll die Form eines Rades haben und im erdnahen Orbit „stationiert“ werden.

Sie können sich immer noch nichts darunter vorstellen? Dann helfen Ihnen vielleicht diese Bilder von den exklusiven Räumlichkeiten des zukünftigen Hotels.

voyagerstation.com

Eine Hotellobby der etwas anderen Art.

Willkommen in der Zukunft

Das geplante Weltall-Hotel nimmer immer mehr an Form an. Grund genug, Ihnen die volle Pracht der exklusiven Räumlichkeiten zu präsentieren. Denn die Normalität, einen Abstecher ins Weltall zu machen, rückt immer näher. Das futuristische Bauwerk im Orbit wird Platz für etwa 400 Personen bieten, berichtet die Orbital Assembly Corporation. Wenn alles nach Plan läuft, haben Menschen ab 2027 die Möglichkeit, die Erde von sehr weit oben zu betrachten.

Die Luxus-Suiten bieten einen fabelhaften Blick auf die Erde.

In 90 Minuten um die Welt

Es gibt zahlreiche Besonderheiten an dem geplanten Hotel. Allein schon die Tatsache, dass es sich im Weltall befindet, ist eine große Sensation. Faszinierend ist aber auch, dass das Projekt als eine rotierende Raumstation geplant ist und in die Umlaufbahn er Erde platziert werden soll - mit einem Durchmesser von 200 Metern. Das bedeutet, dass das Hotel die Erde alle 90 Minuten komplett umrunden wird. Klingt unglaublich – wird aber schon bald zur Realität werden.

Neben den sogenannten Weltraumtouristen sollen auch Forscher und Raumfahrtagenturen in dem Hotel unterkommen.

Wer einen Aufenthalt im Weltraum-Hotel genießt, umrundet die Erde gleich mehrmals pro Tag.

Das Konstrukt gleicht einem überdimensional großen Rad – dessen innerer Ring zum Andocken von Raumschiffen dienen soll. Dann folgt der äußere Ringträger, an dem Halterungen für die Hotelzimmer sowie Sonnenkollektoren, Heizkörper und ein Schienentransportsystem befestigt werden sollen.

Ein Gefühl wie auf der Erde

Damit sich die Gäste des Weltraumhotels nicht ganz so fremd fühlen, will man versuchen, ein Feeling wie auf dem Planeten Erde zu kreieren. Dazu dienen Kinos, Restaurants und sogar ein eigenes Weltraum-Fitnessstudio. Wie OAC schreibt, soll die Nutzung von Toiletten, Duschen und Betten ähnlich funktionieren, wie auf der Erde. Dafür sorgt eine simulierte Schwerkraft.

Restaurants, Kino und Fitnessstudios sollen ein Gefühl wie auf der Erde vermitteln.

Die Hotelsuiten sollen etwa 30 Quadratmeter groß sein und einen fulminanten Blick auf die Erde bieten. Wer vor hat, etwas länger zu verweilen, kann sich auch eine Luxusvilla, die Platz für 16 Personen bietet, mieten. Diese stehen für Wochen oder Monate zur Verfügung, können aber auch als eine Art Feriendomizil gekauft werden.

Preis auf Anfrage

Die Kosten für die Reise ins All hat OAC noch nicht verraten und auch über den Bau des Hotels gibt es noch keine finanzielle Einordnung. Fest steht jedoch, dass die Baukosten etwas geringer ausfallen könnten, als bei bisherigen Raumstationen. Dafür sorgen wiederverwendbare Trägerraketen, wie die der Falcon 9 von SpaceX.

Picture Credits: Voyager Station

Lesenswert

Der Falstaff TRAVEL Adventskalender 2022

Der Falstaff TRAVEL Adventskalender 2022

Alle Jahre wieder, gibt es täglich fantastische Preise wie traumhafte Reisegutscheine und attraktive Geschenke-Sets zu gewinnen!

Dieses Bergresort wird zum neuen Hotspot für Foodies

Dieses Bergresort wird zum neuen Hotspot für Foodies

Ab Dezember dürfen sich Gäste des Bergresorts "DIE KANZLERIN" auf der Gerlitzen Alpe auf die kulinarischen Kreationen des Drei-Hauben-Chefs Hermann Andritsch freuen.

So soll das größte Kreuzfahrtschiff der Welt aussehen

So soll das größte Kreuzfahrtschiff der Welt aussehen

Das Design des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt sorgt derzeit für Furore: Der Bau der schwimmenden Stadt soll 8 Milliarden Dollar kosten.

Meist gelesen

War das die spektakulärste Schiffstaufe des Jahres?

War das die spektakulärste Schiffstaufe des Jahres?

Champagner auf Eis: In der Antarktis taufte Silversea Cruises nun das luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt. Die Schiffstaufe der Silver Endeavor mit Patin Felicity Aston ist die erste im Lemaire-Kanal.

So genial ist das erste Louis Vuitton Restaurant Chinas

So genial ist das erste Louis Vuitton Restaurant Chinas

Es ist das erste Restaurant der französischen Luxusmarke in ganz China: The Hall by Louis Vuitton in Chengdu hat vor kurzem als Teil der Maison Chengdu eröffnet.

Erstes Louis Vuitton Hotel der Welt soll in Paris eröffnen

Erstes Louis Vuitton Hotel der Welt soll in Paris eröffnen

Weitere News aus dem Hause Louis Vuitton: Das französische Luxuslabel wird seinen Hauptsitz im 2. Pariser Arrondissement innerhalb der nächsten Jahre in das erste Hotel und die bisher größte Boutique der Marke umwandeln.

Nach oben blättern