Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

bence-biczo-odpWSKMwql4-unsplash
© Bence Biczo / Unsplash
BeachDestinationsExperiencesNewsTipps

Thailand: Das Urlaubsparadies auf Phuket empfängt wieder Gäste

Seit 1. Juli hat die Destination wieder für Touristen geöffnet. Was man aktuell beachten muss, wenn man die größte Insel Thailands besuchen möchte.

13. Juli 2021


Thailands größte Insel Phuket zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen weltweit: Weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, die spektakuläre Kulisse aus Kalksteinfelsen und die Gastfreundlichkeit der Einheimischen sind Highlights für sich. Seit 1. Juli können die Traumstrände von Phuket nun wiederentdeckt werden. Denn mit dem Projekt „Phuket Sandbox“ feiert Thailand die Wiedereröffnung – unter strengen Sicherheitsvorkehrungen.

Phuket sicher entdecken

Wer nach Phuket reisen und damit dem Paradies einen Besuch abstatten möchte, muss vollständig geimpft sein – die Zweitimpfung muss dabei mindestens 14 Tage zurückliegen. Auch Kinder sind willkommen: 6-18jährige müssen nur bei Ankunft einen Covid-19-Test durchführen. Mit dem Pilotprojekt „Phuket Sandbox“ will die Insel das Reisen trotz Pandemie so sicher wie möglich gestalten und damit auch den Tourismus weiter ankurbeln.

Eines der schönsten Urlaubsziele der Welt hat wieder geöffnet. Credit: Miltiadis Fragkidis / Unsplash

Sukzessive sollen weitere „Sandbox-Modelle“ folgen. Auch für die Insel Koh Samui gibt es bereits erste Reiseregeln. Krabi, Chiang Mai und Phang-nga sollen ebenfalls im Laufe des Sommers angesteuert werden können, im Herbst folgen dann Bangkok und weitere Regionen.

Ein eigenes Sicherheitsmodell soll das Reisen wieder einfacher machen. Credit: Mike Swigunski / Unsplash

Sonnenhungrige und Wasserratten kommen an den Traumstränden von Phuket jedenfalls wieder auf ihre Kosten. Beliebten Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Kajak steht somit nichts im Weg, solange die üblichen Regeln vor Ort beachtet werden. Für den Urlaub mit gutem Gefühl hat Thailand ein eigenes Covid-Sicherheitslabel, das „SHA Plus“, für touristische Anbieter geschaffen. Besucher wohnen in solch zertifizierten Unterkünften und sollten am besten auch für sonstige Aktivitäten wie Ausflüge, Verkehr und gastronomische Erlebnisse Betriebe mit Zertifizierung nutzen. Derzeit ist die Anreise nur mit Direktverbindung nach Phuket erlaubt. Diverse Airlines bieten hier Umsteigeverbindungen ab Wien an, etwa Qatar mit 4 wöchentlichen Flügen.

Das muss man bei der Einreise beachten

Laut dem mehrstufigen Fahrplan des Thailändischen Fremdenverkehrsamts TAT gelten für die Insel Phuket folgende Reisebestimmungen:

  • Neben dem mindestens 14 Tage alten Impfzertifikat muss ein negatives PCR-Testergebnis in englischer Sprache bei Ankunft vorgelegt werden, dessen Ausstellung nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt.
  • Vor Abreise müssen Reisende außerdem die App „ThailandPlus“ herunterladen und sich in dieser registrieren.
  • Zu den Einreisebedingungen zählt zudem eine Covid-Krankenversicherung mit einer Deckungssumme von min. 100.000 US-Dollar.
  • Vor Einreise ist außerdem das so genannte Certificate of Entry (COE) auszufüllen und über go.th zu beantragen.
  • Vor Ort erwartet Einreisende ein weiterer, kostenpflichtiger PCR-Test und die sogenannte Mor Chana-Warn-App muss auf dem mobilen Endgerät installiert werden.
  • Vom Flughafen aus geht es direkt ins Hotel, wo man zunächst im Hotelzimmer auf das Testergebnis warten muss. Sobald ein negatives Testergebnis eingetroffen ist, können Urlauber die Insel erkunden.
Auf einige Dinge muss man als Urlauber dennoch achten! Credit: Rathul Gosh / Unsplash

Lesenswert

Relaxt: Das sind die besten Beach Clubs Europas

Relaxt: Das sind die besten Beach Clubs Europas

Heiße Beats, coole Drinks, leckeres Essen und das Meer zu Füßen: Beach Clubs sind im Sommer der Place to Be. Welche fünf Locations man unbedingt kennen sollte:

Neueröffnung: Das Mango House begrüsst seine Gäste auf Mahé

Neueröffnung: Das Mango House begrüsst seine Gäste auf Mahé

An der unberührten Strandpromenade von Süd-Mahé gelegen, verspricht die neue Inseloase Gästen ein maßgeschneidertes Erlebnis der Seychellen.

Acht Sommer-Highlights in St. Johann Salzburg

Acht Sommer-Highlights in St. Johann Salzburg

Ein Urlaub in Salzburg verspricht vor allem eines: Mitreißende Abenteuer für die ganze Familie!

Meist gelesen

Die schönsten Strände auf den Kanarischen Inseln

Die schönsten Strände auf den Kanarischen Inseln

Es gibt unzählige wunderschöne Strände auf dem Archipel im Atlantik. Aber diese 5 Strände von Lanzarote bis La Palma stechen besonders ins Auge.

Barceló Hotel Group eröffnet zwei neue Hotels in Alicante

Barceló Hotel Group eröffnet zwei neue Hotels in Alicante

Damit wird der Fünf-Sterne-Komfort an der Costa Blanca um zwei neue Juwelen erweitert.

Luxus-Ikone in Saint-Tropez eröffnet nach mehrjähriger Umbauphase

Luxus-Ikone in Saint-Tropez eröffnet nach mehrjähriger Umbauphase

Das legendäre Grandhotel Château de La Messardière in Saint-Tropez erhielt ein umfangreiches Facelifting. Nach dreijähriger Umbauphase begrüßt das ultimative Hideaway an der Französischen Riviera nun wieder Gäste.

Nach oben blättern