csm_Header_sophie-nengel-AqBR-C_oSOY-unsplash_392823df9b
NachhaltigkeitNews

VENEDIG UND FLORENZ STELLEN PLAN FÜR NEUSTART DES TOURISMUS VOR

Urlaub in Italien soll nachhaltiger werden.

22. März 2021


Die Bürgermeister von Venedig und Florenz haben der Regierung in Rom einen Katalog mit Vorschlägen für den Neustart des Tourismus nach der Pandemie vorgestellt.

Neue Schwerpunkte

Florenz und Venedig bereiten sich auf den Tourismus-Neustart nach der Coronakrise vor. Derzeit befindet sich ganz Italien noch in einem erneuten Lockdown. Doch sobald das öffentliche Leben wieder hochgefahren und Reisen in die beiden Städte wieder möglich sind, wolle man die Besucherströme besser regulieren. Die Bürgermeister von Florenz und Venedig haben nun ein entsprechendes Konzept mit einem Zehnpunktekatalog vorgestellt.

Der Inhalt des vorgestellten Programms umfasst unter anderem Maßnahmen, um den Tourismus in höherer Qualität wieder hochzufahren. So soll es in beiden Städten in Zukunft etwa mehr Polizeiarbeit geben. Außerdem fordern die Bürgermeister höhere Investitionen in öffentliche Verkehrsmittel. Denn allein in Venedig sind 2020 etwa 80 Millionen Euro durch den Verkauf von Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel ausgefallen. 2021 werde der Verlust 60 Millionen Euro betragen, so Luigi Brugnaro Bürgermeister von Venedig.

Der Bürgermeister von Florenz, Dario Nardella, fordert mehr Kompetenzen für die Gemeinden in Sachen Sicherheit der Touristen.

Vermietungslimit für Private

In dem neunseitigen Konzept werden auch Änderungen bei der Vermietung von Ferienunterkünften vorgestellt. So sollen etwa Privatpersonen, die ihre Wohnungen auf Plattformen wie Airbnb vermieten, das nur mehr 90 Tage im Jahr dürfen. Zudem gibt es eine Beschränkung auf maximal zwei Ferienwohnungen. Damit will man verhindern, dass private Vermieter zu einer zu großen Konkurrenz für lokale Hotels werden. 

Neben neuen Regulierungen für die Vermietung von Unterkünften will man in Florenz und Venedig außerdem Vandalismus bekämpfen und das Handwerk, sowie lokale Produktionen schützen. So soll es etwa eine verstärkte Videoüberwachung und sofortige Geldstrafen geben, wenn Besucher Schaden in Straßen oder an Denkmälern der Städte Schaden anrichten. 

Die beiden Stadtchefs riefen auch die Kollegen anderer Kulturstädte in Italien auf, den Maßnahmenkatalog und die darin enthaltenen Forderungen an die Regierung zu unterzeichnen. Es sei wichtig, nach dem Ende der Pandemie einen nachhaltigeren Tourismus anzubieten, so die Bürgermeister.

Picture Credits: Anton Lammert/Unsplash, Sophie Nengel/Unsplash

Lesenswert

Neues Luxushotel in Andalusien: La Zambra feiert Eröffnung

Neues Luxushotel in Andalusien: La Zambra feiert Eröffnung

Nach aufwändigen Renovierungen eröffnete das ehemalige Byblos Hotel als neues Luxushotel in Andalusien nun seine Pforten. Es ist Teil der Unbound Collection by Hyatt.

Mit dem Orient-Express durch den Winter: Belmond stellt neue Dezember-Routen vor

Mit dem Orient-Express durch den Winter: Belmond stellt neue Dezember-Routen vor

Der luxuriöse Venice Simplon-Orient-Express, a Belmond Train, entführt im Dezember seine Gäste nach Florenz, Paris, Venedig, Verona und Wien.

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

10 Jahre Amanzoe: Das Luxushotel feiert Jubiläum

Rund ums "Amaniversary" dürfen sich Gäste über eine Reihe einzigartiger Events freuen.

Meist gelesen

Queen Elizabeth II: Die liebsten Rückzugsorte einer reisenden Ikone

Queen Elizabeth II: Die liebsten Rückzugsorte einer reisenden Ikone

Die Queen war eine der meistgereisten Menschen der Welt. Auf der königlichen Yacht segelte sie weit mehr als eine Million Meilen und besuchte über 120 Länder. Am meisten Kraft tankte sie jedoch an ihren Rückzugsorten in ihrem eigenen Königreich.

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

das SALZ: Salzburgs neues digitales Trendhotel

Salzburg zählt einen spannenden Neuzugang in seiner Hotellandschaft: Das neu eröffnete Boutiquehotel SALZ setzt auf mehr Digitalität für mehr Gästekomfort – angefangen bei der Buchung bis zum Check-out.

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Hubert Wallner kocht auf

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort: Hubert Wallner kocht auf

Gemeinsam mit Starkoch Hubert Wallner lädt das exklusive DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort zur kulinarischen Auszeit nach Großarl.

Nach oben blättern