Jetzt Neu

Ausgabe Winter 2020 / 21

Reiseziele abseits der bekannten Pfade, die besten Medical SPAs und grenzenlose Freiheit auf den besten Pisten Europas – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die schönsten und spannendsten Sea & Ski Destinationen dieser Zeit!

Bild: Unsplash
© Unsplash
StadtReiseziele

Diese Serien-Highlights wecken Lust auf den nächsten Städtetrip

Von der Couch in die Metropole

23. April 2021


Die Sehnsucht nach dem Reisen steigt von Tag zu Tag. Viele Reiseliebhaber informieren sich bereits fleißig, wohin der lang ersehnte nächste Strandurlaub oder Städtetrip gehen soll. Doch wieso auf anstrengende Webrecherche gehen, wenn man sich auch von seiner neuen Lieblingsserie inspirieren lassen kann? Eine Umfrage der Urlaubspiraten zu neuen Gewohnheiten während der Zeit zu Hause hat ergeben, dass sich 59 Prozent der Befragten vermehrt für Serien und Filme und das Abo bei einer Streaming-Plattform interessieren.

Daher finden Sie hier sieben aktuelle Serien-Highlights, mit denen sich das Fernweh überbrücken lässt.

1. Emily in Paris – Kulturschock in der französischen Hauptstadt

Die junge Amerikanerin Emily Cooper zieht für einen neuen Job nach Paris. Dabei soll sie einer Marketingfirma helfen, die amerikanische Perspektive auf Leben und Konsum zu verstehen. Ihr Start in der französischen Hauptstadt gestaltet sich unter anderem aufgrund fehlender Französischkenntnisse zunächst schwierig. Täglich begegnen Emily neue Herausforderungen im Berufs- und Liebesleben, während sie versucht, in die Kultur Frankreichs einzutauchen. In “Emily in Paris” verführt die Stadt an der Seine mit romantischem Flair regelrecht zu einem Städtetrip. Auf ihrer Erkundungstour durch Paris führt Emily die Zuschauer vorbei an kleinen Cafés durch die Straßen und an ihren Lieblings-Treffpunkt im Jardin du Palais Royal – der Eiffelturm darf natürlich auch nicht fehlen.

Romantisch auf aufregend zugleich: "Emily in Paris". Credit: Unsplash

2. Pretend It’s a City – Liebeserklärung an New York City

Schriftstellerin Fran Lebowitz und Regisseur Martin Scorsese führen in der Dokuserie “Pretend It’s a City” mit Stil und Witz durch die Metropole. Eine persönliche Geschichte über die Stadt New York, wie sie Fran Lebowitz früher kannte und die sie heute oft nicht wiedererkennt. In Gesprächen und Straßenszenen zeigt die Erfolgsserie, was das Leben in dieser ganz besonderen Metropole ausmacht. Das New York von Fran Lebowitz verführt durch ihren Insider-Blick förmlich zum Städtetrip nach New York. Vorbei an bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Times Square führt die Erzählung auch über den Library Walk, zum Hess Triangle in Greenwich Village und zur Barthman’s Sidewalk Clock.

In der Serie “Pretend It’s a City” zeigt sich New York von seiner schönsten Seite. Credit: Unsplash

3. The Crown – Städtetrip ins royale London

Das Leben der britischen Königin Elisabeth II. und der Royal Family ab 1947 bis zur Jahrtausendwende wird in „The Crown“ thematisiert. Der Queen und Ihrer Familie stehen in jeder Staffel neue Turbulenzen und Herausforderungen privater und politischer Natur bevor. Die beliebte Netflix-Serie inspiriert Reisehungrige bereits seit vier Staffeln mit eindrucksvollen Bauwerken, wie dem Buckingham Palace oder Westminster Abbey zu einem königlichen Städtetrip in die Metropole – auch wenn die Serie teilweise anderswo gedreht wurde.

Das beeindruckende London wird in "The Crown" oft zum Thema. Credit: Unsplash

4. Unorthodox – Die unentdeckten Winkel von Berlin

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Deborah Feldmann handelt die Serie „Unorthodox“ von Esty, ihrem Leben in einer chassidischen Gesellschaft und ihrem Ausstieg aus der jüdisch-orthodoxen Community. Die Flucht vor ihrem Ehemann und Ihrer Familie bringt sie aus Williamsburg in New York nach Berlin. Ernst und doch humorvoll zeigt die Serie welche ungeheure Kraft die junge Frau aufwenden muss, um ihren eigenen Weg zu gehen. Die Reise führt durch bekannte Szeneviertel, wichtige Orte in der jüdischen Geschichte Berlins und allerlei Geheimtipps in der Metropole an der Spree. Eine tolle Inspiration für alle, die die Top-Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bereits kennen.

"Unorthodox" hat viele Geheimtipps in Berlin parat. Credit: Unsplash

5. Normal People – In den Pubs von Dublin

Eine Serie über eine komplizierte und doch liebevolle On-Off-Beziehung zwischen Marianne und Connell. Vom Ende ihrer Schulzeit an, bis zum gemeinsamen Studium in Dublin entsteht eine besondere Verbindung zwischen den beiden Teenagern. Er, der beliebte Sohn einer alleinerziehenden Mutter, die als Haushälterin bei Mariannes gut betuchten Eltern arbeitet; sie einsam, unscheinbar und unsicher. Neben einigen Missverständnissen und Dramen zeigt die romantische Dramaserie auch einige besonders schöne Ecken von Dublin. Hauptdrehort ist das Trinity College, doch auch typische Cafés, Pubs und die Hugh Lane Gallery, ein bekanntes Museum für moderne Kunst, machen Lust auf einen Trip in die irische Hauptstadt.

Einen Einblick in das pulsierende Dublin gibt die Serie "Normal People". Credit: Unsplash

6. Devs – Science Fiction in San Francisco

Die junge Computertechnikerin Lily ist auf der Suche nach einem vermissten Freund. Bei ihrem eigenen Arbeitgeber, einem Technologieunternehmen in San Francisco, stößt sie schließlich auf eine geheime Entwicklungsabteilung, die rätselhafte Projekte vorantreibt. Ehrgeizig wie Lily ist, setzt sie alles daran herauszufinden, was genau passiert ist. Die Science Fiction-Serie deckt nicht nur Leichen im Keller des Tech-Unternehmens auf, sondern zeigt auch zahlreiche Schauplätze in San Francisco. Ikonische Wahrzeichen wie die Golden Gate Bridge, die Lombard Street und Market Street lassen Serienfreunde von einem Städtetrip nach San Francisco träumen.

Die Golden Gate Bridge spielt auch in "Devs" eine große Rolle. Credit: Unsplash

7. Liebe und Anarchie – Mutproben in Stockholm

Die schwedische Netflix-Serie handelt von der erfolgreichen Beraterin Sofie, die eine Affäre mit einem jungen IT-Techniker Max beginnt. Die verheiratete Stockholmerin begibt sich in ein charmant-lustiges Spiel mit ihrem jungen Kollegen. Hierbei stellen sie sich gegenseitig immer fragwürdigere Aufgaben, welche die Normen der Gesellschaft brechen. Zuerst harmlos, entwickelt sich die Affäre zunehmend zu einem gefährlichen Spiel mit verheerenden Konsequenzen. Die Reiselust packt die Zuschauer vor allem durch die Atmosphäre der skandinavischen Stadt. In ganz alltäglichen Begegnungen der Protagonisten zeigt sich Stockholm von seiner schönsten Seite und weckt die Lust auf einen Städtetrip nach Skandinavien.

Skandinavisches Flair versprüht die Serie "Liebe und Anarchie". Credit: Unsplash

Lesenswert

Die besondere Magie des Can Bordoy Grand House & Garden

Die besondere Magie des Can Bordoy Grand House & Garden

Eine außergewöhnliche Geschichte in der Altstadt von Palma

Der höchste Infinity Pool der Welt hat in Dubai eröffnet

Der höchste Infinity Pool der Welt hat in Dubai eröffnet

Das Address Beach Resort begeistert mit einem fulminanten Blick

Meist gelesen

Neueröffnung mit Weitblick: Die Kraftalm in den Kitzbüheler Alpen

Neueröffnung mit Weitblick: Die Kraftalm in den Kitzbüheler Alpen

Eine Auszeit aus dem Alltag im exklusiven Bergrefugium

Italien öffnet ab Mitte Mai wieder für Touristen

Italien öffnet ab Mitte Mai wieder für Touristen

Die neue Saison startet am 16. Mai

Nach oben blättern