Boutiquehotels in der Toskana Castiglion del Bosco
© Rosewood Hotels & Resorts
ExperiencesHotelTipps

Einzigartig: das sind die schönsten Boutiquehotels in der Toskana

Sanfte Hügellandschaften, Zypressen, Olivenhaine und viel Weite: die Toskana zählt zu den landschaftlich reizvollsten Regionen Italiens. Wundervolle Boutiquehotels tun ihr Übriges dazu, um sie ganz oben auf die Bucketlist zu rücken.

9. August 2021


Die Toskana steht für einen entspannten Lifestyle, für italienisches Dolce Far Niente, hervorragendes Essen und zauberhafte Städte wie Florenz, Siena und Pisa. Kein Wunder also, dass die Region an der italienischen Nordostküste zu den beliebtesten Reisezielen in Europa zählt. Zahlreiche wunderschöne Boutiquehotels in der Toskana laden dazu ein, die Kulturlandschaft mit allen Sinnen zu erleben.

Rosewood Castiglion del Bosco

53024 Castiglion del Bosco Province of Siena, Italien
Tel.: +39 0577 191 3001
castigliondelbosco.com

Das einzigartige Anwesen wurde von Massimo und Chiara Ferragamo gegründet. Es liegt mit Blick auf den UNESCO-geschützten Naturpark Val d'Orcia und die Stadt Montalcino inmitten des weltbekannten Weinbaugebiets Brunello di Montalcino. Erst vor kurzem kamen 19 neu gestaltete Blick zum Anwesen. Ein beheizter Infinity-Pool, exquisite Einrichtung mit antiken Kunstwerken und Möbeln sowie das hervorragende Restaurant Osteria La Canonica vervollständigen das das Anwesen. In der Osteria, die den Charme typischer toskanischer Trattorias hochleben lässt, kredenzt Küchenchen Mattero Temperini authentische lokale Küche. Zum 2000 Hektar großen Anwesen gehören geschichtsträchtige Burgruinen, ein historisches Dorf, das heute das Herz des Resorts bildet, und eine mittelalterliche Kirche.

Toskanische Eleganz trifft auf die gelassene Atmosphäre eines Dorfes. © Rosewood Hotels & Resorts

Castello di Vicarello

Via Vicarello, 1, 58044 Poggi del Sasso GR, Italien
Tel.: +39 0564 990718
castellodivicarello.com

Obwohl das wunderschöne Boutiquehotel in der Toskana bereits vor rund 15 Jahren erstmals seine Pforten öffnete, zählt es bis heute zu den Geheimtipps der Region. Wunderschöne Gärten, duftende Rosen und ein Blick aufs Meer in der Ferne zeichnen das Anwesen aus. Gelegen zwischen Rom und Florenz ist es umgeben von 40 Hektar Weinbergen und Olivenhainen. Neun Suiten, jede von ihnen mit ihrem einzigartigem Charakter, stehen Reisenden zur Verfügung. Die Dekoration der Räumlichkeiten ist balinesisch inspiriert - eine Reverenz der Familie Baccheschi, die lange Jahre in Indonesien lebte und in den 1970ern das Anwesen entdeckte, auf dem sie schließlich ihr Hotel eröffneten. Ein Infinity-Pool, ein Pool im Olivenhain, ein abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm mit Yoga- und Fitnesseinheiten, ein Wellnessangebot und bis zu 900 Jahre alte Familienrezepte im Restaurant sprechen ebenfalls für das Castello di Vicarello. 

 

Das ursprüngliche Landgut und die Burg wurden vor mehr als 900 Jahren erbaut. © Castello di Vicarello

Borgo Santo Pietro

110, Loc, Località Palazzetto, 110, 53012 Palazzetto SI, Italien
Tel.: +39 0577 751222
borgosantopietro.com

Ursprünglich war die toskanische Villa aus dem 13. Jahrhundert als Hochzeitsgeschenk gedacht. Claus Thottrup wollte das Anwesen, vollständig mit einer Farm und einer Bäckerei, seiner Frau Jeanette schenken. Doch dann verwandelten sie das Borgo Santo Pietro in Palazzetto in ein traumhaftes Hideaway. Weinranken bedecken Bogengänge, im Koi Teich ziehen die Fische ihre Bahnen, während von den Tennisplätzen das Geräusch von geschlagenen Bällen herüberdringt. Hinter dem Haupthaus erstrecken sich Felder, aus dem Gemüsegarten des Anwesens kommen die Zutaten für das Hotel und La Bottega del Buon Caffè, das Michelin-Restaurant des Eigentümers in Florenz. Die Zeit scheint stillzustehen. Der Alltag? Ganz weit weg. Entspannung am Pool Frühstück auf der Terrasse und Live Musik an der Poolside Treehouse Bar sind nur einige der Highlights im Borgo Santo Pietro.

Boccia, Filmnächte unter Sternen und ein Spa sorgen für zusätzliche Zerstreuung. © Borgo Santo Pietro

Villa Cora

Viale Machiavelli, 18, 50125 Firenze FI, Italien
Tel.: +39 055 228790
villacora.it

Gelegen in einem Jahrhunderte alten Park mit hervorragenden Aussichten auf die Boboli Gärten liegt die Villa Cora auf einem Hügel direkt außerhalb von Florenz. Die Aristokratische Residenz aus dem späten 19. Jahrhundert spiegelt den Architektur-Stil dieser Periode wider. Eklektisches Décor mit künstlerischen Anklängen, royale Gäste wie Prinzessin Eugenia, die Frau von Napoleon III., Tchaikovsky und hervorragendes Service haben der Villa Cora den Ruf des kosmopolitischen Symbols von Florenz eingebracht. Wunderschöne Gärten, ein Pool, ein Spa und pompöse Suiten bietet das Mitglied der Leading Hotels of the World ebenfalls.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Villa Cora (@villacorahotel)

Hotel Lupaia

Località Lupaia, 74, 53049 Torrita di Siena SI, Italien
Tel.: +39 0577 191 7066
lupaia.com

Das historische Landgut, das heute das Hotel Lupaia beherbergt, liegt in den sanften Hügeln der Toskana, zwischen Montepulciano und Pienza. Beliebte Ausflugsziele wie Siena, Arezzo, Florenz und Perugia sind nicht weit entfernt. Vorausgesetzt, man möchte das Hotel überhaupt verlassen. Dafür besteht nicht viel Veranlassung, schließlich bietet das Anwesen, das über 40 Jahre lang komplett verlassen war, wunderbare Zimmer und Suiten. Für kulinarische Highlights sorgt das Restaurant mit seiner offenen Küche. Auch hier stammen Obst, Gemüse und Kräuter aus dem hoteleigenen Garten. Der Pool lädt zum Entspannen mit wunderschönem Blick auf die umliegenden Hügel ein. Die kann man auch im Rahmen einer Radtour, bei der Trüffelsuche oder bei einem Ausflug zu traditionsreichen Weingütern in der Umgebung erkunden.

12 Zimmer und Suiten bieten den Gästen eine stilvolle Unterkunft. © Hotel Lupaia

Monteverdi

Via di Mezzo, 53047 Castiglioncello del Trinoro SI, Italien
Tel.: +1 866-644-0787
monteverdituscany.com

Es war einmal ein verlassenes Dorf namens Castiglioncello del Trinoro. Es stammte aus dem 12. Jahrhundert und wa dem Verfall preisgegeben. Doch dann kam der amerikaniche Anwalt Michael Cioffi, verliebte sich in den Ort und machte daraus eines der schönsten Boutiquehotels in der Toskana. Mit viel Liebe zum Detail erweckte er das Dorf mit Hilfe der Interior Designerin Ilaria Miani aus dem Dornröschenschlaf. Heute besteht Monteverdi aus einem kleinen Hotel und drei Villen. An jeder Ecke findet sich moderne Kunst, ein Infinity Pool und ein Lavendelgarten laden zum Relaxen ein. Nur zehn Zimmer sind verfügbar. Diese haben es aber in sich. Steinwände, kleine Fenster und Holzbalken geben das typische toskanische Flair wieder.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Monteverdi Tuscany (@monteverdi_tuscany)

Castello di Casole, A Belmond Hotel

Località Querceto, 53031 Casole d'Elsa SI, Italien
Tel.: +39 0577 961501
belmond.com

Dass das wunderschöne Schloss fast 1000 Jahre alt ist, sieht man ihm nicht an. Kein Wunder, kaufte es doch in den 1960ern der berühmte italienische Filmemacher Luchino Visconti. Hollywood Stars gaben sich dann die Klinke in die Hand. Nach einer umfassenden Renovierung erstrahlt das 1,600 Hektar Anwesen in völlig neuem Glanz. Drei Restaurants, 41 Zimmer und Suiten mit feinstem Carrara Marmor in den Badezimmern, Villas mit einem eigenen Pool und ein wundervolles Spa inklusive. Exzellente lokale Weine und atemberaubende Ausblicke auf den Sonnenuntergang im Tal sind weitere Gründe, weshalb das Castello di Casole auf der Liste der schönsten Boutiquehotels in der Toskana nicht fehlen darf.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Castello di Casole (@belmondcastellodicasole)

Castel Monastero

Loc. Monastero d'Ombrone 19, 53019 Castelnuovo Berardenga, SI, Italy
Tel.: +39 0577 570570
castelmonastero.com

Die Ruhe, die das Castel Monastero ausstrahlt, kommt nicht von ungefähr. Schließlich war in den altehrwürdigen Mauern im 11. Jahrhundert ein Kloster untergebracht. Später wurde es zu einem Schloss und einen Landsitz für den Adel. Heute ist das Anwesen Mitglied der renommierten Leading Hotels of the World. Als solches bietet es seinen Gästen 74 Zimmer und Suiten und eine freistehende Villa. Viele der Unterkünfte sind bis heute rund um den zentralen Innenhof angelegt. Terrakottafußböden, gedeckte Farben und Holzbalken bestimmen das Interieur. Neben zwei hervorragenden Restaurants glänzt auch das Spa mit Größe und Exzellenz. Besonders beliebt ist das Floating im Salzwasserpool, das zur toskanischen Leichtigkeit des Seins beiträgt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Castel Monastero Retreat & SPA (@castelmonasteroretreatspa)

Borgo Pignano

Localita' Pignano, 6, 56048 Volterra PI, Italien
Tel.: +39 0588 35032
borgopignano.com

Über 300 Hektar feinstes Bio-Farmland umgeben das Borgo Pignano. Sie sind schon ein Hinweis auf das, was einen als Gast erwartet: Vogelgezwitscher, bunte Schmetterlinge, Lavendelfelder und üppige Natur. Das biodynamische Hideaway verfügt nur über 14 Zimmer, einige kleinere Cottages und ein Farmhaus für 20 Gäste. Man fühlt sich dadurch fast immer wie allein auf dem gesamten Anwesen. Alles, was hier auf die Speisekarte des Restaurants kommt, stammt direkt vom Borgo Pignano. Von den freilaufenden Schweinen über die Hühner, Gemüse und Obst. Selbst eine Bäckerei, die Mehl aus eigenem Weizenanbau mahlt und verwendet, ist vorhanden. Dass das Boutiquehotel des Milliardärs Luciano Lusardi - bekannt vom Borgo Egnazia und Verdura - Gründungsmitglied von Beyond Green ist, verwundert daher nicht. Die Vereinigung der Hotels hat sich zum Ziel gesetzt, Hotelaufenthalte so nachhaltig wie möglich zu machen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Borgo Pignano (@borgopignano)

Ottantotto Firenze

Via dei Serragli, 88, 50124 Firenze FI, Italien
Tel.: +39 055 068 3669
ottantottofirenze.it

Im Herzen des Oltrarno Bezirks gelegen ist das Ottantotto der Inbegriff des Boutiquehotels in der Toskana. Untergebracht ist es in einem historischen Gebäude am ende einer engen Straße. Gerade einmal sieben Zimmer bietet das urbane Hideaway. Ein kleiner Garten mit schattenspendenden Bäumen, eine Bibliothek und eine Selbstbedienungsbar machen das charmant Hotel noch zauberhafter. Früher eine Bäckerei, hat die Besitzerin und gleichzeitig Architektin Fabrizia Scassellati dem Stadthaus neues Leben eingehaucht. Überall sind noch originale Details erhalten. Antiquitäten finden sich hier ebenso wie buntgestreifte Stoffe. Die Suite im obersten Geschoß hat ihre eigene Terrasse.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ottantotto Firenze (@ottantottofirenze)

Casa Iris

Corso Italia, 3, 58015 Orbetello GR, Italie
casairisorbetello@gmail.com
casairisorbetello.com

Es ist nicht der Luxus, der die Gäste in die Casa Iris zieht. Es ist vielmehr das Herz und die Geschichte hinter dem kleinen Bed & Breakfast in Orbetello. Es verfügt über nur drei Zimmer, die das italo-amerikanische Paar James Valeri und Matthew Adams mit Hilfe von Maria Rosaria Basileo in ein schmuckes Hideaway verwandelt haben. Während man Valeri als Fashiondesigner kennt und Adams früher Restaurantchef war, ist Basileo auf ihrem Gebiet ebenfalls keine Unbekannte. Sie und ihr Team hatten zuvor schon an der Restaurierung der Sixtinischen Kapelle und der Villa Borghese gearbeitet. Ein Wandgemälde aus dem 18. Jahrhundert, ein Waschbecken aus dem 17. Jahrhundert und viele originale Details des Valeri-Familienbesitzes machen die Casa Iris zu so einem besonderen Ort.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Casa Iris 🏳️‍🌈 (@casa.iris)

Lesenswert

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Dalmatien Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Kroatiens erleben muss

Der sonnige Landstrich zwischen Zadar und Dubrovnik lockt mit einigen Besonderheiten. So bieten sich hier nicht nur Ausflüge zu funkelnd grünen Seen und UNESCO-Welterbestätten an, sondern auch auf ferne Planeten und in fremde Welten.

MOOONS Vienna: Ist das die trendigste Ruhe-Oase der Stadt?

MOOONS Vienna: Ist das die trendigste Ruhe-Oase der Stadt?

Das zentral gelegene Boutique-Hotel öffnete im November 2021 erstmals seine Pforten – und gilt Dank Garten und Rooftop jetzt schon als Hotspot für Frühstück-Fans, Ruhesuchende, Locals und Visitors.

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Meist gelesen

Back to the Roots

Back to the Roots

Ob Biohacking auf den Malediven, ein Outdoor-Kochkurs in der Arktis oder ein Besuch im Wald, um Pilze für das Abendessen zu sammeln, während das Handy an der Hotelrezeption bleibt: „Back to the Roots“-Erfahrungen boomen. Luxushotels bieten maßgeschneiderte Urlaube an, die uns die Natur und traditionelle Rituale hautnah erleben lassen.

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Bergauffahren ist schweißtreibend, der Weg nach unten verschafft einen Adrenalinkick – Mountainbiken ist eine abwechslungsreiche Methode, einen Berg zu erkunden. Wir präsentieren die imposantesten Bikerouten des Sommers. Plus: die liebsten E-Bikes der Redaktion.

Nach oben blättern