s-o-c-i-a-l-c-u-t-96A9UTFAMUM-unsplash
© Social Cut / Unsplash
ExperiencesTipps

Travel Hack: So bekommt man den besten Platz im Flugzeug

Damit die Anreise wie im Flug vergeht…

18. Juni 2021


Genauso unterschiedlich wie die Vorlieben für Reiseziele, ist auch die Wahl des richtigen Sitzplatzes im Flugzeug. Die einen lieben Gangplätze, die anderen schlafen gerne Fenster-seitig. Und auch für Personen, denen Turbulenzen besonders unangenehm sind oder die nicht lange auf Getränke und Snacks warten wollen, gibt es den perfekten Sitzplatz.

Wie Sie diesen am besten eruieren und dann auch bekommen, erfahren Sie hier.

Für neugierige Passagiere 

Fluggäste, die gerne in die Ferne blicken und entdecken wollen, was unter ihnen so geschieht, buchen am besten einen Sitzplatz am Fenster. Doch Fensterplatz ist nicht gleich Fensterplatz. Denn oft hat man das Pech, dass die Reihen so versetzt sind, das man sich umständlich verbiegen muss, um einen Blick nach draußen zu werfen. Manchmal ist auch der Flugzeugträger im Weg. Um das zu vermeiden, sind Sitzplätze auf der rechten Seite im vorderen oder hinteren Teil am besten. Denn auf der linken Seite des Flugzeuges sind die Fenster meistens anders angeordnet.

Für ängstliche Passagiere

Wer Angst vor Turbulenzen und Luftlöcher hat, sollte sich einen Platz über den Tragflächen sichern. Denn hier sind die Erschütterungen am wenigsten zu spüren. Alternativ kann man auch im vorderen Bereich des Flugzeuges Platznehmen, denn auch dort bekommt man weniger von den Turbulenzen mit, als etwa im Heck. Aber auch die Plätze bei den Notausgängen sind statistisch gesehen sicher. Denn im Falle einer Bruch- oder Notlandung ist man sofort beim Ausgang. Plus: Der Platz bietet nahezu unendliche Beinfreiheit…

Auf jeden Passagier wartet der perfekte Sitzplatz. Credit: Kaysha / Unsplash

Für müde Passagiere

Es gibt zwei Arten, im Flugzeug einigermaßen gut zu schlafen. Entweder man sucht sich einen ruhigen Platz am Fenster, an dem man seinen Kopf anlehnen kann. Oder man macht es sich am Gangplatz bequem, indem man seine Beine ausstreckt. In welchem Bereich des Fliegers, spielt hier eigentlich keine Rolle. Wer aber zusätzlich auch seine Ruhe genießen möchte, sitzt am besten vor den Flügeln und Triebwerken. Denn der Schall geht nach hinten und konzentriert sich im hinteren Bereich des Flugzeuges.

Für hungrige Passagiere

Wer es kaum erwarten kann, dass die immer freundlichen Stewardessen und Stewards mit ihren Getränke- und Snack-Wagen durch die Gänge düsen, checkt an den vorderen oder hinteren Enden des Fliegers ein. Denn in den meisten Fällen startet das Bordpersonal dort mit der Ausgabe von Orangensaft, Filterkaffee und Co.

Und wie komme ich zu meinem Traumplatz im Flugzeug?

Wenn man erstmal den (für sich) perfekten Sitzplatz im Flugzeug gefunden hat, dann fehlt nur noch ein Schritt: Die Buchung. Alle Airlines bieten den Check-In mittlerweile mindestens 24 Stunden vor Abflug an. Doch dann heißt es schnell sein! Denn diesen Gedanken haben bestimmt eine Menge Menschen. Wer noch unschlüssig über den besten Sitzplatz hat, für den gibt es auch eigene Apps und Websites, auf denen Passagiere die Plätze bewerten und Tipps und Erfahrungen teilen. Wie etwa seatguru.com. Dafür muss man nur Fluggesellschaft, -nummer und -datum angeben.

Lesenswert

Diese 5 Genuss-Hotels lassen das Gourmet-Herz höher schlagen

Diese 5 Genuss-Hotels lassen das Gourmet-Herz höher schlagen

Wer in die Berge reist, begibt sich automatisch auf eine Reise zum Gipfel des Genusses. Denn hier werden regionale Zutaten und traditionelle Bergküche mit exotischen, mediterranen Einflüssen kombiniert - für ein Geschmackserlebnis der Extraklasse. Diese 5 Genuss-Hotels sind einen Besuch wert.

Die besten Insider-Tipps für Kitzbühel

Die besten Insider-Tipps für Kitzbühel

Die Kitzbüheler Bergwelt und die idyllische Gamsstadt sind von Mitte November bis nach Ostern ein traumhafter Kraftplatz für Jung und Alt.

Das sind die 10 besten Boutique-Hotels in Europa

Das sind die 10 besten Boutique-Hotels in Europa

Sie sind klein und fein – und meist in privater Hand: Boutique-Hotels liegen im Trend, da sie außergewöhnliches Design mit familiärer Atmosphäre verbinden. Diese zehn Adressen in Europa sind jetzt eine Reise wert.

Meist gelesen

In diesem Hotel erlebt man den Winter direkt an der Skipiste

In diesem Hotel erlebt man den Winter direkt an der Skipiste

Duftendes Zirbenholz, regionale Naturküche, sagenhafter Fernblick – auf 1.117 Meter, inmitten der Ennstaler Bergwelt, entsteht authentischer Genuss ganz im Rhythmus der Umgebung.

Dolomiti Balloonfestival: Das coolste Spektakel Südtirols

Dolomiti Balloonfestival: Das coolste Spektakel Südtirols

Hoch hinaus! Jedes Jahr im Januar startet in Südtirol das wohl faszinierendste Festival der Region: Das Dolomiti Balloonfestival mit etlichen bunten Heißluftballons. Ein Spektakel für Groß und Klein.

Geheimtipp Mongolei: Warum das Nomadenland eine Reise wert ist

Geheimtipp Mongolei: Warum das Nomadenland eine Reise wert ist

Wer dem stressigen Alltag entfliehen möchte, sollte über eine Reise in die Mongolei nachdenken. Vor allem Abenteurer kommen im letzten Nomadenland so richtig auf ihre Kosten.

Nach oben blättern