Ob Burrito-Rolle oder Tablettenbox: Diese fünf einfachen Tricks helfen dabei, das Handgepäck noch effizienter zu packen.
© Amy Shamblen
GadgetsTipps

Travel Hacks: 5 Tricks für den perfekt gepackten Koffer

Ob Burrito-Rolle oder Tablettenbox: Diese fünf einfachen Tricks helfen dabei, das Handgepäck noch effizienter zu packen.

20. April 2023


Ob man nun einen Kurztrip macht oder einfach auf großes Aufgabegepäck verzichten möchte: In kleine Koffer passt oft mehr, als man denkt. Um auf der nächsten Flugreise noch ein bisschen mehr Platz zu sparen, verraten wir fünf einfache Tricks für den perfekt gepackten Koffer.

1. Roll it!

Travel Hacks & Tricks: Ein altbewährter Klassiker: Rolle deine Kleidung, anstatt sie zusammenzulegen. Die absoluten Packprofis gehen aber noch einen Schritt weiter und setzen auf den „Burrito-Trick“.

So packt man T-Shirts. © David Karp

Ein altbewährter Klassiker: Rolle deine Kleidung, anstatt sie zusammenzulegen. Die absoluten Packprofis gehen aber noch einen Schritt weiter und setzen auf den „Burrito-Trick“. Dabei legt man ein Shirt vor sich und in dessen Mitte Shorts oder einen Rock. Die Ärmel werden nach innen gefaltet. Nun legt man die Strümpfe oder Socken so auf die obere Seite des Shirts, dass die offenen Seiten nach außen zeigen, ähnlich einer T-Form. Nun das Shirt von oben nach unten rollen. Die beiden Sockenenden werden nun jeweils rechts und links über die Enden der Shirtrolle gestülpt.

2. Der Schuhtrick

Zu guter Letzt: Es lohnt sich, wirklich jeden Zentimeter des Koffers auszunutzen. Darunter etwa die Schuhe, die mit Socken, Ladegeräten oder Unterwäsche befüllt werden können.

Schuhe können mit Socken befüllt werden. © Arnel Hasanovic

Es lohnt sich, wirklich jeden Zentimeter des Koffers auszunutzen. Darunter auch der Innenbereich der Schuhe. Dieser kann mit Socken, Ladegeräten oder Unterwäsche befüllt werden. 

3. Keep it Safe

Ein einfacher Trick: Die Duschhauben, die in den Hotels im Amenity Kit zu finden sind, eignen sich hervorragend als Schutzhaube für den Schuh.

Duschhauben als Schuhhauben verwenden. © Shutterstock

Schuhe im Koffer: Bei der Anreise meist kein Problem. Wer jedoch während seines Urlaubs wandern war oder durch die staubigen Straßen Roms spaziert ist, wird sich unweigerlich Sorgen um Dreck im Koffer machen. Ein einfacher Trick: Die Duschhauben, die in den Hotels im Amenity Kit zu finden sind, eignen sich hervorragend als Schutzhaube für den Schuh. 

4. Zweckentfremdet

Travel Tricks: Ob Ringe, Armbänder oder Ketten: Schmuck zu packen, kann ziemlich nervenaufreibend sein. Ständig verhaken sich die Ketten, es gibt kleine Knötchen, die man in mühsamer Kleinstarbeit lösen muss.

Eine Pillendose für Schmuck. © Shutterstock

Ob Ringe, Armbänder oder Ketten: Schmuck zu packen, kann ziemlich nervenaufreibend sein. Ständig verhaken sich die Ketten, es gibt kleine Knötchen, die man in mühsamer Kleinstarbeit lösen muss. Ringe verschwinden. Um dies zu umgehen, braucht es nur Trinkhalme und Tablettenspender: In die einzelnen Fächer der Tablettenbox kann man Ringe, Ohrringe und kleine Ketten legen. Für Ketten fädelt man die halbe Kette in den Trinkhalm ein, gegebenenfalls kürzt man diesen entsprechend der Kettenlänge. 

5. Vorausgedacht

Travel Tricks: Fast versteht es sich von selbst: Wer im Vorhinein überlegt, welche Outfits er während seines Urlaubs oder Kurztrips tragen möchte oder benötigt, kann ziemlich viel Platz sparen.

Welche Outfits dürfen mit auf den Kurztrip? © Tucker Good

Fast versteht es sich von selbst: Wer im Vorhinein überlegt, welche Outfits er während seines Urlaubs oder Kurztrips tragen möchte oder benötigt, kann ziemlich viel Platz sparen. Zudem sollte man auf Stücke setzen, die sich untereinander kombinieren lassen. Etwa Schuhe, die zu verschiedenen Hosen oder Röcken passen. Oberteile, die zu mehreren Unterteilen passen und vice versa.

Mehr dazu: Travel Hacks: Die 10 besten Tipps von Frequent Flyern

Lesenswert

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Das sind die schönsten Strände auf Ibiza

Strände auf Ibiza findet man in allen Farben und Formen: mit viel Infrastruktur, naturbelassen und auch glamourös mit Beach Club. Doch welche sollten unbedingt auf die Bucketlist?

Wunderkammer Madagaskar

Wunderkammer Madagaskar

Skurrile Gesteinsformationen, einsame Strände, eine Shoppingmall im Jugendstilbahnhof: Ist das noch Afrika oder schon ein ferner Star-Wars-Planet? Eine Reise auf die Insel der flauschigen Äffchen.

Margot Gärtner: Call Bruno!

Margot Gärtner: Call Bruno!

Die Werbeagentur missmargo kennt man in Innsbruck. Dass deren Gründerin Margot Gärtner mittlerweile unter dem Namen CALL BRUNO in der Innenarchitektur tätig ist, ist kein Geheimnis mehr. Ihre Projekte stehen für zeitlos eklektisch-moderne Eleganz mit dem gewissen Etwas.

Meist gelesen

Das Puente Romano Beach Resort präsentiert das weltweit erste FENDI Gastro-Erlebnis

Das Puente Romano Beach Resort präsentiert das weltweit erste FENDI Gastro-Erlebnis

Im Sommer 2024 verwöhnt das renommierte Puente Romano Beach Resort seine Gäste mit einem ikonischen FENDI Erlebnis.

Genuss-Hotspots Tirol: Die Fab 6 von Narrischguat

Genuss-Hotspots Tirol: Die Fab 6 von Narrischguat

Lokalaugenschein in Tirol: Wer hat neu eingedeckt, welches Restaurant ist jetzt angesagt? Unsere Autorin Anna Lang, besser bekannt auf Instagram als Narrischguat, hat sechs Lokale aufgegabelt.

Wo Surfen auf den Malediven zu einem besonderen Erlebnis wird

Wo Surfen auf den Malediven zu einem besonderen Erlebnis wird

Vor Kuda Villingili können Surfer die längste linksbrechende Welle der Malediven reiten.

Nach oben blättern