luggit
© American Green Travel
News

Trend Watch: Mobiler Gepäckservice für sorgenfreie Abreise

Das Gepäckservice von Luggit ermöglicht im wahrsten Sinne eine "unbeschwerte" Abreise – und Urlaubsfreuden bis zum Schluss.

16. Juli 2022


Man mag ja eigentlich gar nicht dran denken, aber: Auch der schönste Urlaub neigt sich irgendwann dem Ende zu. Der Tag der Abreise ist für viele Reisende meist eine Zeit, in der nicht mehr viel passiert. Schließlich ist man nach dem Check-Out mit Gepäck unterwegs. Und das möchte man im Normalfall nicht noch bis zum Abflug durch die City schleppen. Eine ideale Lösung bietet das mobile Gepäckservice von Luggit.

gepäckservice

Sorgenfrei die Stadt erkunden: Luggit kümmert sich inzwischen um das Gepäck. © American Green Travel

Selbstständiges Gepäck

"Wir befreien Reisende von Gepäcksorgen und schenken ihnen einen unbeschwerten Tag", sagt Luggit-Gründer und CEO Ricardo Figueiredo. Seine Geschäftsidee wurde 2020 von der Welttourismusorganisation (UNWTO) mit dem zweiten Platz für die weltweit innovativste Tourismusidee ausgezeichnet. Und die Idee ist tatsächlich eine Gute: Reisende buchen online über die App oder die Website luggit.app ihren mobilen Gepäckservice. Sie geben an, wo und wann das Gepäck abgeholt werden soll. Und wo es einem schließlich wieder übergeben wird. Der Vorteil im Vergleich zur Aufbewahrung im Hotel liegt auf der Hand: So kann man die gesamte Zeit bis zur Abreise noch genießen, ohne zum Hotel zurück zu müssen.

gepäckserviceSchleppen war gestern: Mit der Hilfe vom mobilen Gepäckservice lässt man sein Gepäck beim Hotel abholen und sieht es am Flughafen wieder. © ConvertKid

Die sogenannten "Keepers" holen die Koffer ab, versiegeln sie vor den Augen des Kunden und bewahren sie danach auf. Bei den "Keepers" handelt es sich um zertifizierte und registrierte Dienstleister. Zum gewünschten Zeitpunkt bringen sie die Gepäckstücke anschließend an einen gewünschten Ort, etwa den Flughafen. Die Kosten für das gesamte Service sind dabei durchaus überschaubar. Sie bewegen sich meist in der Höhe einer regulären Taxifahrt für die Strecke zwischen Hotel und Flughafen.

Praktisch und sicher

Bucht man das Service beispielsweise für zwei große und zwei kleine Gepäckstücke, die am Morgen in der Innenstadt Wiens abgeholt werden und pünktlich zum Abflugterminal am Flughafen Wien-Schwechat am Nachmittag gebracht werden, muss man mit Kosten von ca. 40 Euro rechnen.

Geburtstag Louis VuittonEin Service, der auch Louis Vuitton selbst gefallen hätte: Der legendäre Couturier gilt als Erfinder des modernen Koffers. © Collection Louis Vuitton Malletier

Die Nachfrage nach diesem Angebot steigt beständig. Viele Hotels bieten ihn als zusätzliche Serviceleistung für ihre Gäste an. Luggit operiert bereits in Barcelona, Lissabon, Porto, Wien und Prag. Das Gepäckservice wächst rasant, so dass Luggit seine Dienste schon bald auch in anderen Städten anbieten wird.

Lesenswert

Tiny House & Co.: Diese Unterkünfte auf Airbnb sind gerade im Trend

Tiny House & Co.: Diese Unterkünfte auf Airbnb sind gerade im Trend

Ob Windmühlen und Leuchttürme, Tiny Houses oder Züge: Unterkünfte der etwas anderen Art stehen bei AirBnB hoch im Kurs. Diese Kategorien erfreuen sich dabei besonders hoher Beliebtheit.

Travel Must-Haves: Aman Essentials präsentiert erste Lederkollektion

Travel Must-Haves: Aman Essentials präsentiert erste Lederkollektion

Zur Sammlung ausgewählter Produkte für zuhause fügt Aman Essentials nun erstmals eine Kollektion exklusiver Lederaccessoires hinzu.

W Costa Navarino: Trendige Neueröffnung auf der Peloponnes

W Costa Navarino: Trendige Neueröffnung auf der Peloponnes

Die griechische Halbinsel zählt ab August 2022 ein neues Luxusresort: Das W Costa Navarino, direkt am Ionischen Meer gelegen, vereint Design mit lebendigem Lifestyle und ist das erste W Escape des exklusiven Portfolios von Marriott Bonvoy in Griechenland.

Meist gelesen

Auszeit für Genießer: LOISIUM eröffnet in Champagne

Auszeit für Genießer: LOISIUM eröffnet in Champagne

Grund, die Korken knallen zu lassen: Im Herzen der Champagne, nur wenige Minuten von Épernay, der Hauptstadt des Champagners entfernt, hat das neueste Mitglied der renommierten LOISIUM Gruppe seine Pforten eröffnet. Das LOISIUM Champagne verspricht entspannende Momente für Genießer in traumhafter Umgebung.

Fliegen ohne Emissionen: Die Zukunft der Luftfahrt ist da!

Fliegen ohne Emissionen: Die Zukunft der Luftfahrt ist da!

Eviation will mit Alice im Jahr 2024 ein elektrisches Flugzeug auf den Markt bringen, das Passagiere und Fracht batteriebetrieben, geräuscharm, günstig und ohne Schadstoffausstoß transportiert.

Saudi-Arabien Kreuzfahrten: Auf in unbekannte Welten

Saudi-Arabien Kreuzfahrten: Auf in unbekannte Welten

Das Königreich setzt nach seiner Öffnung für internationale Gäste verstärkt auf den Tourismus als Wirtschaftsfaktor. Die Cruise Industrie soll dabei kräftig unterstützen.

Nach oben blättern