csm_Header_SKILANGLAUF_Fotocredit_Ruhpolding_Tourismus_GmbH_1_ae6bd3f56c
AktivExperiencesNewsSki

Trendsport Skilanglauf: Mit dieser Ausrüstung sind Sie sicher auf der Piste

Von den Stöcken bis zu den perfekten Langlaufski.

8. Januar 2021


Wintersport heißt für viele Skifahren oder Snowboarden. Doch diesen Winter ist alles ein bisschen anders. Wieso also nicht etwas Neues probieren, wie etwa Langlaufen? Diese Sportart eignet sich perfekt, um aktiv zu sein und gleichzeitig die atemberaubende Winterlandschaft in vollen Zügen zu genießen. Outside Stories, ein Onlineportal mit Preisvergleichen für Sportausrüstung, hat zusammengefasst, welche Ausrüstung man benötigt, wie man das richtige Produkt für seine Bedürfnisse findet und wie man als Anfänger am besten startet.

Warum Langlaufen gesund ist

Wer in diesem Winter trotz Einschränkungen aufgrund der Pandemie aktiv sein möchte, hat die Möglichkeit das Langlaufen auszuprobieren. Als gesündeste Sportart beansprucht das Skilanglaufen alle Muskelgruppen und gilt als effektives Ganzkörpertraining. Die ausgeglichene, gleitende Bewegung schont Gelenke, sowie den Rücken und stärkt gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System sowie die Ausdauerfähigkeit.

Langlaufen ist nicht gleich Langlaufen

Prinzipiell werden drei Typen von Langlaufarten unterschieden:

  • Klassisch
  • Skating
  • Cross-Country

Beim klassischen Langlaufen handelt es sich um den altbekannten Langlaufstil in der Loipe. Hierbei bleiben die Skier parallel und werden in Schritt-Bewegungen meist innerhalb der Loipenspur vorwärts getrieben.

Das sogenannte Skating ist der schnellste Langlaufstil. Hier bewegt man sich ähnlich wie beim Schlittschuhlaufen. Man benötigt dazu keine Loipenspur, sondern eine glatte feste Oberfläche, die meist neben der Loipe für das klassische Langlaufen gespurt ist.

Und zuletzt existiert das wenig bekannte Cross-Country, das Langlaufen im komplett unberührten Gelände.

Wichtig ist: Die Ausrüstung muss zum Langlauf-Stil passen.

Welche Langlaufart ist die richtige?

Die erste Entscheidung beim Ausrüstungskauf ist, welche der drei Langlaufarten man ausüben möchte. Wer sich unsicher ist kann sich einfach die jeweilige Ausrüstung ausleihen und eine Klassisch und eine Skating Stunde in einer Skischule buchen. Danach weiß man sicher, welche Langlaufart einem am ehesten liegt.

Welche Ausrüstung ist am besten geeignet?

Hierbei kommt es auf zwei wichtige Komponenten an:

Material:
Beim Langlauf unterscheidet man zwischen dem Klassisch-Ski und dem Skating-Ski. Die Bindung kauft man separat. Auch hier gibt es Unterschiede zwischen Klassisch und Skating. Ebenfalls unverzichtbar sind die entsprechenden Langlaufschuhe. Auch hier unterscheidet man die Klassisch-Schuhe und die Skating-Schuhe. Und zuletzt benötigt man spezielle Langlaufstöcke

Bekleidung:
Beim Thema Bekleidung muss man nicht zwingend auf spezielle Langlaufbekleidung zurückgreifen. Man sollte jedoch darauf achten, nicht zu warm angezogenzu sein. Langlaufen ist sehr intensiv und man kommt leicht ins Schwitzen, daher ist eine atmungsaktive Bekleidung empfehlenswert. Zudem lohnt es sich, einen Rucksack mit Getränken und Wechselkleidung mitzuführen, damit man den Körper hydriert hält und sich im Fall der Fälle auch umziehen kann.

Die Pflege der Langlaufski

Bevor es auf die Loipe gehen kann, sollte man den Zustand seines Unterbaus überprüfen. Gerade Langlaufski bedürfen hier einer besonderen Pflege. Man sollte darauf achten, dass man seine Skier regelmäßig wachst. Das lohnt sich, denn dann laufen die Ski einfach besser und es macht deutlich mehr Spaß. Und wer sich gut um seine Ausrüstung kümmert, dem dankt sie es mit besserer Performance und Langlebigkeit.

Dieses Budget sollten Sie einplanen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, das Langlaufen für sich zu entdecken, aber nicht jedesmal die volle Ausrüstung ausleihen wollen, dann hat Outside Stories die perfekte Preisübersicht für Sie zusammengestellt.

Eine Rundum-Ausrüstung beim Langlaufen besteht aus zahlreichen Komponenten.

Picture Credits: Ruhpolding Tourismus GmbH, Fischer SportsGmbH / Markus Berger Grafik, S. Hermann & F. Richter / Pixabay

Lesenswert

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Great Migration: Die einzigartige Wildlife Experience

Wenn sich rund 1,5 Millionen Gnus und 250.000 Zebras und Gazellen todesmutig in die Fluten stürzen, hat eines der spektakulärsten Tierphänomene seinen Höhepunkt erreicht: Wer die Great Migration einmal miterlebt hat, vergisst sie nie wieder. Unvergesslich ist auch der Komfort in den luxuriösen Safaricamps.

Back to the Roots

Back to the Roots

Ob Biohacking auf den Malediven, ein Outdoor-Kochkurs in der Arktis oder ein Besuch im Wald, um Pilze für das Abendessen zu sammeln, während das Handy an der Hotelrezeption bleibt: „Back to the Roots“-Erfahrungen boomen. Luxushotels bieten maßgeschneiderte Urlaube an, die uns die Natur und traditionelle Rituale hautnah erleben lassen.

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Meist gelesen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Die 5 imposantesten Bikerouten in den Bergen

Bergauffahren ist schweißtreibend, der Weg nach unten verschafft einen Adrenalinkick – Mountainbiken ist eine abwechslungsreiche Methode, einen Berg zu erkunden. Wir präsentieren die imposantesten Bikerouten des Sommers. Plus: die liebsten E-Bikes der Redaktion.

Trend Watch: Das kann die Aromatherapie 2.0

Trend Watch: Das kann die Aromatherapie 2.0

Schon längst ist Aromatherapie mehr als die Behandlung mit ätherischen Ölen: Die uralte Tradition wird weiter gedacht und findet neue Wege, um dem Menschen zu einem verbesserten Wohlbefinden zu verhelfen. Das ist Aromatherapie 2.0.

W Costa Navarino: Trendige Neueröffnung auf der Peloponnes

W Costa Navarino: Trendige Neueröffnung auf der Peloponnes

Die griechische Halbinsel zählt ab August 2022 ein neues Luxusresort: Das W Costa Navarino, direkt am Ionischen Meer gelegen, vereint Design mit lebendigem Lifestyle und ist das erste W Escape des exklusiven Portfolios von Marriott Bonvoy in Griechenland.

Nach oben blättern