Hotel_Saltus_Pool2
© Eco Saltus
DesignHotelNachhaltigkeitReview

Nachhaltigkeit hoch über Bozen

Hoch über Bozen, auf 1100 Meter, thront die kleine Gemeinde Jenesien. Mit Blick auf umliegende Wälder lockt hier das Eco Saltus, ein Hotel im Einklang mit der Natur. 

5. April 2021


Eine Oase der Ruhe findet man, wenn man die Serpentinen von Bozen nach Jenesien erklimmt. Hoch über der Stadt, inmitten von Wäldern und direkt am traditionellen Stammhaus Tschögglbergerhof angebaut, wartet das erste Eco-Hotel Südtirols auf seine Gäste. Wer ganz im Sinne des Hotels und seinem Nachhaltigkeitskonzept anreisen will, der kann das mit dem Zug und der Gondel, dafür gibt es sogar fünf Prozent Rabatt auf den Aufenthalt. Mobil ist man trotzdem, mit den E-Bikes des Hotels oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Natur rund um Jenesien lädt zum Wandern und Entdecken ein. Hafling ist nicht weit und auch ein Ausritt auf einem Haflinger lässt sich engagieren. Abends schlendert man in das Stammhaus und genießt feinste regionale Küche in gemütlicher Atmosphäre mit perfekter Weinbegleitung. Auch die Hotelbar bietet eine Vielzahl an Drinks, ein echter Geheimtipp ist der Sekt der Arunda Sektkellerei aus dem benachbarten Mölten!

Der Spa-Bereich präsentiert einen ausgezeichneten Rundumblick über die umliegenden Baumwipfel.

Körperlich und seelisch Kraft tanken

Einfach abschalten kann man im Forest Spa. Die in Gold- und Brauntönen gehaltenen Wände vermitteln Ruhe und immer wieder findet man kleine, ungestörte Nischen. Neben klassischen Treatments werden auch verdauungsfördernde Behandlungen angeboten. Produkte von Susanne Kaufmann und La Ricina komplettieren den Spa. Yoga und Meditation werden hier täglich praktiziert.

Die Liegen laden zum Träumen ein.

Best of Eco Saltus

Erlebnis

Perfekter Ort für eine ruhige Auszeit inmitten der Natur. Das Hotel vermittelt das Gefühl von „Heimkommen“.

Atmosphäre

Schon beim Eintreten merkt man die Naturverbundenheit: natürliche Farben und viel Glas mit Blick in die Natur ringsum.

Service

Reibungsloser Check-in mit Willkommensdrink. Sehr freundlicher und schneller Service, auch im Restaurant.

Kulinarik

Fokus auf regionale Produkte. Frühstück wird von der Karte serviert, um Abfälle zu vermeiden. Bodenständig und lecker.

Zimmer

Modern, mit viel Holz aus der Umgebung. Gemütliche Bank zum Relaxen auf dem eigenen Balkon. Tipp: Saltus Suite!

Spa

Klein, aber fein, mit speziellen Treatments für das körperliche und geistige Wohlbefinden. Ruheräume mit Blick in die Natur.

In den Zimmern herrscht Wohlfühlambiente mit eleganten Möbeln und komfortablen Day Beds.

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Winter 2020.

Lesenswert

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Zwischen den Gipfeln und Fjorde dieser pittoresken Region verstecken sich einige der schönsten Adressen Norwegens.

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Mit der Eröffnung des Soneva Secret im März 2024 bringt die Luxushotelmarke ein noch intimeres Urlaubserlebnis auf die Malediven.

Rocco Forte holt Foodie-Legende Zuma nach Deutschland

Rocco Forte holt Foodie-Legende Zuma nach Deutschland

Am 31. Mai 2024 eröffnet die erste Zuma Deutschland Filiale als Pop-Up im Münchner Rocco Forte Hotel The Charles. Eine Premiere für das 2002 gegründete Kulinarik-Konzept.

Meist gelesen

Editor’s Choice: Römische Romantik im Hotel Vilòn

Editor’s Choice: Römische Romantik im Hotel Vilòn

Das einzigartige „Hotel & Palazzo Vilòn“ präsentiert die traumhafte Hauptstadt Italiens von ihrer malerischsten Seite.

Pretty & Cosy: Traumhafte Boutiquehotels in Österreich

Pretty & Cosy: Traumhafte Boutiquehotels in Österreich

Ein ganz besonderer Charme, eine begrenzte Zimmeranzahl und ein modern-alpiner Lifestyle: Diese Boutiquehotels im Alpenraum lassen das Designerherz höher schlagen.

So spektakulär wird das Aman Beverly Hills

So spektakulär wird das Aman Beverly Hills

Das neueste Projekt der Luxus- und Lifestylemarke zelebrierte vor kurzem seinen Spatenstich. Zur Feier des Tages gab es erste Renderings des Projekts.

Nach oben blättern