1500 x800 SO_Sotogrande_Garden - Wellness club_2
HotelInsider

Pferde, Golfen, Spa: Das bietet das neue SO/ Sotogrande

Das neue 5-Sterne-Luxusresort an der Costa del Sol erinnert an die wunderschönen andalusischen Dörfer in der Umgebung und liegt direkt an den besten Golfplätzen Europas.

25. Mai 2023


Inmitten der idyllischen, hügeligen Landschaft an der südspanischen Costa del Sol mit Blick auf das glitzernde Mittelmeer stand einmal ein kleines Bauernhaus, genannt „Cortijo de Santa María de la Higuera.” Die alten verlassenen Stallungen, Unterkünfte und Gärten leben jetzt in neuer Form weiter  – denn heute empfängt an diesem bezaubernden Ort das luxuriöse neue SO/ Sotogrande Gäste. Von weitem wirkt das 5-Sterne-Luxushotel wie ein typisches, andalusisches Dorf, mit seinen weißen Steinmauern und den alten Feigenbäumen. Innerhalb der Mauern laden viele Terrassen zum Verweilen ein, große Pools sorgen für Erfrischung, während die Kronen der vielen Palmen sanft in der Meeresbrise rascheln. Es ist das erste Resort des Joint-Ventures von Accor Hotels und der Ennismore Lifestyle-Gruppe auf spanischem Boden und punktet mit seinem außergewöhnlichem Design.  

© privat

An das Bauernhaus von damals erinnern heute noch hohe Torbögen, die dicken, weißen Steinmauern und große Lampen in der Form von alten, getöpferten Wasserkrügen. Für den modernen Flair sorgen feine Details wie Keramikkunst lokaler Künstler und die bunten Muster der spanischen Bademoden-Designerin Dolores Cortés: Ihre fröhlichen, farbenfrohen Textilien schmücken nicht nur die Tunikas und Bikinis im Spa-Shop, sondern auch die Kissen und Sofas auf den Zimmern, in Restaurants und den Outdoor-Bereichen.

ZIMMER

Alle 152 Zimmer und 36 Suiten des Sotogrande Hotels wurden mit viel Individualität gestaltet –  jedes einzelne bietet einen privaten Balkon oder eine Terrasse. In den Suiten sind die Wände mit orangenem Samt überzogen, heller Stein veredelt die Bäder und macht jede Dusche zum Spa-Erlebnis. Durch die geschickte Anordnung der Zimmer und Suiten entsteht ein Gefühl der Geborgenheit, genau wie in einem authentischen andalusischen Dorf.

AKTIVITÄTEN

Wem Begriffe wie „Birdie,” „Handicap” und „Hole in One” geläufig sind, wird sich In Sotogrande wie zuhause fühlen: Hier im sonnigen Süden Spaniens befinden sich nebst Tennis- und Paddle-Plätzen einige der schönsten Golfplätze der Welt. Zu den sieben Golfplätzen in unmittelbarer Nähe des Resorts zählen der Real Club de Golf de Sotogrande, La Reserva Club Sotogrande und Real Club de Valderrama, der beste Golfplatz Europas.

© poloartimages

Aber auch wer Vokabular wie „Chucker,” „Hook” und „Knock-in” schon mal gehört hat, wird sich unter Gleichgesinnten ahnen: Polo gehört hier zur Tagesordnung wie tägliche Tapas. Ganzjährig angenehme Temperaturen lässt auch die Fans und Ausüber des rasanten Pferdesports hier zusammenkommen. Wer selbst einmal lernen möchte, wie man die „Polo-Mallet” richtig schwingt, kann über das SO/ Sotogrande Unterricht beim Iridike Polo Club vereinbaren. Bei einer Privatstunde mit dem Profi-Polospieler Nano Iturrioz kommt es nicht selten vor, dass Schüler die weißen Bälle schon bei der ersten Unterrichtsstunde aus dem vollen Galopp über das Spielfeld schießen.  

DINING

© privat

Insgesamt lädt das SO/ Sotogrande in fünf verschiedenen Restaurants zum Genießen ein. Im Cortijo Santa María – einem traditionellen Landgut aus dem Jahr 1962 – bekommen Gäste an langen Holztafeln eine moderne Interpretation klassischer, andalusischer Gerichte. Die Küche legt großen Wert auf lokale Produkte und frische Zutaten. Im IXO Tapas & Bar stehen bei Live-Musik mehr als 40 einzigartige Cocktails zur Auswahl, begleitet von regionalen und internationalen Weinen sowie avantgardistischen Tapas. Für die Frühaufsteher garantiert das Society Club House ein Highlight: Das Frühstück kommt hier mit einem wunderbaren Blick auf den Sonnenaufgang. Unter freiem Himmel dagegegen kann man im Marxa Chiringuito Grill-Bar von dem beeindruckenden fünf Meter langen Holzkohlegrill frische Grillspezialitäten bis in die späten Abendstunden kosten. Wer's ruhiger mag, entspannt bei kleinen Häppchen, Champagner und Live-Musik im Rocio Garten.

MARINA

Sotogrande ist eins der größten privaten Luxusresorts Spaniens. Es wurde in den sechziger Jahren von dem Filipino-Amerikaner Joseph McMicking gegründet – der Unternehmer war damals auf der Suche nach der idealen Location für eine luxuriöse Enklave mit guter Anbindung an Flughäfen. Er machte Sotogrande zum Reiseziel für Jetsetter, königliche Familien und Celebrities. Bis heute schätzen Besucher die lokale Gastfreundschaft und das Gefühl von Gemeinschaft und Vertrautheit. Im Laufe der Zeit entstanden zahlreiche Restaurants, Beach-Clubs und ein Yachthafen mit vielen Shopping-Möglichkeiten. Wer einen der neuesten, luxuriösten Beach-Clubs erleben möchte, sollte zum La Reserva: Das Golfer-Paradies liegt nur zehn Minuten vom SO/ Sotogrande und bietet seit seiner 50 Million Euro Renovierung auch einen Strandclub. Sonntags bietet der Yachthafen einen der stilvollsten und charmantesten Märkte der Küstenregion. Hier gibt es handgemachten, andalusischen Schmuck, spanische Mode und Köstlichkeiten aus der Region. Bei einem Marina-Besuch sollte man das Restaurant Fresco Marina nicht verpassen. Hier werden bei bestem Blick auf die großen Yachten im Hafen Gerichte wie frische Erdbeer-Gazpacho, fein gewürzter Lachs-Tartar und zartes Sirloin serviert.

SPA 

© privat

Nach einem sportlichen Tag in Sotogrande lädt das hochmoderne, großzügige Spa auf einer Fläche von 2.800 Quadratmetern zur Entspannung ein: hier locken ein türkischer Hamam, ein großer Indoor-Pool mit Meerblick und acht moderne Behandlungsräume, in denen entspannende Treatments wie ein erfrischendes Pure Oxygen Facial, Deep Tissue Massage oder das exquisite Complete Collagen Renewal zur Wahl stehen. Zu den gewagteren Behandlungsmöglichkeiten zählen die Cryotherapy und die „Flotation”-Methode: Dabei liegt man in einer mit Salzwasser angefüllten, geschlossenen Kapsel und genießt ein Gefühl von Schwerelosigkeit unter dem LED-projizierten Sternenhimmel.

UMGEBUNG

Das Resort ist eine 30-minütige Fahrt vom internationalen Flughafen Gibraltar und etwas mehr als eine Stunde vom Flughafen Málaga-Costa del Sol entfernt. Die Jetset-Destinationen Marbella und Puerto Banús sind in 40 Autominuten erreicht. Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens und „Wiege des Flamencos” liegt zwei Stunden entfernt. Durch die Nähe zu Gibraltar ist auch die exotische marokkanische Küste mit den weiß getünchten Medina-Mauern von Tanger nur einen kurzen Fähren-Tripp entfernt.

Lesenswert

Markendebüt im Oman: The St. Regis Al Mouj Muscat Resort öffnet seine Türen

Markendebüt im Oman: The St. Regis Al Mouj Muscat Resort öffnet seine Türen

Endlich ist das lang erwartete St. Regis Oman eröffnet. Es trägt den klingenden Namen Al Mouj Muscat Resort und punktet unter anderem mit dem ersten Guerlain Spa des Landes.

Designhotels in Tirol: Dezente Eleganz

Designhotels in Tirol: Dezente Eleganz

Viele Designhotels sind austauschbar – in Tirol hingegen versteht man sich auf die kreative Fusion aus Tradition und Moderne: Hochwertige Materialien aus der Region treffen auf zeitgemäßen Minimalismus, Gemütlichkeit und Stil gehen innovative Wege.

Das Kronthaler: Auftanken beim Achensee

Das Kronthaler: Auftanken beim Achensee

Hoch über der Naturparkgemeinde Achenkirch und dem Tiroler Achensee, in beneidenswerter Alleinlage am Waldrand, erleben und spüren Sie Ihren schönsten Sommer.

Meist gelesen

Ist das der perfekte Pool für Designfans diesen Sommer?

Ist das der perfekte Pool für Designfans diesen Sommer?

2024 präsentiert das ikonische Hotel de Mar auf Mallorca den Bombon Pool Club by Alberta Ferretti.

Darum ist das Waldorf Astoria Lusail in Doha eine Reise wert

Darum ist das Waldorf Astoria Lusail in Doha eine Reise wert

Einige Hotels schaffen es, auch aus der Elite hervorzustechen. Eines dieser Häuser ist das Waldorf Astoria Lusail in Doha.

Stil und Luxus für Körper und Geist: Das erste Dior Spa in Dubai eröffnet im The Lana

Stil und Luxus für Körper und Geist: Das erste Dior Spa in Dubai eröffnet im The Lana

Im hochexklusiven The Lana hat soeben das allererste Dior Spa der Vereinigten Arabischen Emirate eröffnet: Seit dem 24. April kann man dort speziell entwickelte Signature Treatments buchen.

Nach oben blättern