OPENER
© The Yeatman
CityHotelReview

The Yeatman Hotel, Porto/Portugal – Hotel Review

Wo Wein gelebt wird: Mit einzigartiger Aussicht auf Portos Altstadt und inmitten zahlreicher Portwein-Lodges ist das The Yeatman ein Mekka für Weinfans.

28. April 2022


The Yeatman Hotel, Porto
Rua do Choupelo, (Santa Marinha) 4400-088 Vila Nova de Gaia, Porto, Portugal
Tel.: +351 220 133 100
Web: the-yeatman-hotel.com

Why Book?

Nirgendwo sonst hat man eine so traumhafte Aussicht auf die gegenüberliegende Altstadt Portos. Weinliebhaber kommen in dem Weinhotel, den umliegenden Portweinkellern und dem direkt angrenzenden Gourmet- und Museumskomplex World of Wine auf ihre Kosten. Foodies lieben die Zwei-Sterne-Küche von Ricardo Costa im The Yeatman Restaurant.

Perfekt für Weinliebhaber – das Hotel thront über den Dächern der World of Wine. ©The Yeatman

Lage & Nachbarschaft

Das Relais&Châteaux-Hotel The Yeatman liegt im Viertel Vila Nova de Gaia am Südufer des Flusses Douro. Der Gegend wurde vor einigen Jahren mit staatlichen Förderungen neues Leben eingehaucht. Vila Nova de Gaia beherbergt nun direkt am Flussufer viele hippe Bars und Restaurants. Einen weiteren Aspekt der Wiederbelebung von Vila Nova de Gaia stellt die 2020 eröffnete World of Wine dar. Dieses neue Kulturviertel Portos bietet eine Vielzahl an erstklassigen Restaurants und Cafés mit traumhaftem Blick auf Porto. Auch für Kulturinteressierte ein Muss: In sieben Museen und zahlreichen Workshops erfahren die Besucher alles über Porto, Wein, Schokolade, Kork und die Textilindustrie des Landes.

Die Altstadt Portos erreicht man vom The Yeatman in einem etwa 15-minütigen Spaziergang über die Dom-Luis-Brücke. Das Hotel befindet sich auf einem Hügel oberhalb der verschlungenen Gassen, nur wenige Schritte von den großen Portweinhäusern wie Graham’s, Taylor’s und Croft entfernt. Führungen und Verkostungen stehen dort auf der Tagesordnung.

Vom The Yeatman blickt man auf die langgezogenen Dächer der ehemaligen Portweinlagerhallen in Vila Nova de Gaia. ©The Yeatman

Ambiente

Elegant, aber nicht überkandidelt. Man meint, altehrwürdiges Flair zu vernehmen. Doch ist das gar nicht möglich: Das prachtvolle Hotel wurde erst 2010 erbaut. Porto war aufgrund seiner Geschichte viele Jahrzehnte lang Wohnort britischer Weinhändler. Aus diesem Grund – und vielleicht auch, weil CEO Adrian Bridge Engländer ist – fühlt man sich im The Yeatman von britischer Eleganz umgeben. Und wo lässt sich erkennen, dass man in Portugal ist? An den traditionell portugiesischen Fliesen in der Dusche zum Beispiel. Hinweistafeln auf den Gängen erzählen allerhand Interessantes über die Geschichte Portos und seine verschiedenen Weinanbaugebiete.

Britisches Flair in der Lobby des The Yeatman. ©The Yeatman

Zimmer & Suiten

Dank seiner speziellen Architektur und der Tatsache, dass das The Yeatman in einen Hang hineingebaut ist, schauen alle Zimmer in nur eine Richtung. In die richtige. Das bedeutet gleichermaßen, dass jedes der 109 großzügig geschnittenen Zimmer und Suiten dieselbe traumhafte Aussicht auf das historische Zentrum von Porto und den Fluss Douro schmückt. Ebendieser Ausblick ist auch aus allen Badewannen zu sehen. Und dank der terrassierten Bauweise, die an die Weinterrassen des Douro-Tals erinnern sollen, verfügen auch alle über eine eigene Terrasse. Die Betten sind herrlich weich und mit luxuriöser Bettwäsche bestückt. Die Marmorbadezimmer präsentieren sich erstaunlich groß. Jedes Zimmer trägt übrigens den Namen eines anderen portugiesischen Weinproduzenten. Mindestausstattung in allen Zimmerkategorien: ein Schreibtisch mit gemütlichem Stuhl, ein Entertainment Centre mit LCD-TV, kostenloses WIFI, Lesematerial und eine Minibar.

Dank der terassierten Bauweise hat wirklich jedes Zimmer eine Terrasse dabei. In den großen Betten liegt man wie auf einer Wolke. ©The Yeatman

Essen & Trinken

Chefkoch Ricardo Costa erkochte dem Fine-Dining-Restaurant The Yeatman Restaurant 2017 seinen zweiten Michelin-Stern. Traditionell portugiesische Aromen und Produkte (mit besonderem Fokus auf Fisch) kommen modern interpretiert auf die Tische. Auch in Dick’s Bar & Bistro können sich Küche und Weinkarte sehen lassen. Das Ambiente ist gemütlich-elegant, das gut geschulte Servicepersonal schlägt die besten Wein-Pairings zu den gewählten Gerichten vor. Ideal zum Verkosten: Über 100 Weine können glasweise bestellt werden. Das Fünf-Sterne-Hotel versteht sich als „Weinbotschafter“, und so zählt sein preisgekrönter Weinkeller zu den bestbestückten der Welt in puncto portugiesische Weine. 40.000 Flaschen sprechen für sich.

Eine weitere Dinner-Option ist die Orangerie, in der bei fantastischen Aussichten auch allmorgendlich das Frühstück serviert wird. Bei entsprechend warmen Temperaturen kann man auch auf der großzügigen Terrasse Platz nehmen.

Kein anderes Hotel oder Restaurant auf der ganzen Welt hat eine so große Auswahl an portugiesischen Weinen wie das The Yeatman Hotel. ©The Yeatman

Wellness & Fitness

Das Spa mit Sauna und Hamam präsentiert sich als das erste Caudalie-Spa Portugals. Da sich das The Yeatman als Weinhotel definiert, wird diese Schiene auch im Spa gefahren. Und zwar in Form von Caudalie Vinothérapie® Treatments. Die Caudalie-Produkte basieren auf den antioxidativen Inhaltsstoffen von Weinreben. Hochqualitative Naturkosmetik zu leistbaren Preisen, so heißt es. Zwei Pools laden zum Schwimmen ein. Indoor wie auch outdoor (dort übrigens in Form eines Weindekanters) begleitet dieselbe traumhafte Aussicht auf Porto die sportlichen Aktivitäten. Eine Tatsache, die man vom Gym nicht behaupten kann, der dafür mit einem Personal Trainer aufwartet.

Der Infinitypool ist zum Sehnsuchtsobjekt von Instagrammern geworden. Im Caudalie Spa kann in einem Weinfass mit Blick über die Stadt gebadet werden. ©The Yeatman

Service & Annehmlichkeiten

Aufmerksames, aber diskretes Personal sowohl in der Lobby als auch in den gastronomischen Einrichtungen. Besonders beim Frühstück ist der Empfang sehr freundlich. Das Housekeeping kümmert sich zweimal am Tag um die Zimmer, Turndown-Service inklusive.

Breakfast with a view mit Blick über den Douro und auf Portos historisches Zentrum. ©The Yeatman

Kind & Kegel

Das The Yeatman ist (auch aufgrund seines Wein-Fokus) definitiv kein Kinderhotel. Aufgrund der großzügig geschnittenen Zimmer und Suiten und der Möglichkeit, Räume miteinander zu verbinden, ist das Hotel jedoch für Familien durchaus geeignet. Es gibt einen kleinen Kids Club und Babysitter-Service auf Anfrage.

Tipp aus der Redaktion

Suite 305, „The Artist“, mit über 150 m2 Wohnfläche und einer zwölf Meter langen Terrasse. Als einzige Unterkunft hat diese Suite eine kleine Service-Area inkludiert. So können die Suite-Bewohner Besuch empfangen und diesen auch vom Personal verköstigen lassen. In der Presidential Suite nächtigen die Gäste „in einem Weinfass“.

Außerdem: Immer donnerstags finden wöchentlich wechselnde Wein-Dinner im The Yeatman Restaurant statt, bei denen häufig auch die Weinproduzenten selbst anwesend sind. Thema ist entweder eine bestimmte Weinregion oder eine Weinsorte. Eine einmalige Gelegenheit, mehr über portugiesische Weine zu erfahren und dabei die Michelin-prämierte Küche zu genießen.

In der Presidential Suite schlafen die Gäste in einem riesigen Weinfass. ©The Yeatman

The Yeatman Hotel, Porto
Rua do Choupelo, (Santa Marinha) 4400-088 Vila Nova de Gaia, Porto, Portugal
Tel.: +351 220 133 100
Web: the-yeatman-hotel.com

Lesenswert

Die top Insider Tipps für New York & New England

Die top Insider Tipps für New York & New England

Die Ostküste der USA wartet mit bilderbuchartigen Locations, zauberhaften Hotels und herbstlichem Charme auf. Die besten Hotels in New York und New England bieten dazu filmreifes Design.

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Bergdorf Montestyria: Die stilvollste Pilgerdestination der Welt

Ein wohltuendes Zusammenspiel aus Naturerlebnis, Privatsphäre und stilvollem Hotelambiente bringt Körper und Seele in Einklang.

MOOONS Vienna: Dieses Hotel ist ein Hotspot für Design-Fans

MOOONS Vienna: Dieses Hotel ist ein Hotspot für Design-Fans

Gelegen in unmittelbarer Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten und ausgestattet mit überraschenden Details ist das MOOONS Vienna ein Place to Stay für Citytrips nach Wien.

Meist gelesen

Die Hotels dieser Designerin punkten mit kunterbuntem Charme

Die Hotels dieser Designerin punkten mit kunterbuntem Charme

Es ist ein Gefühl des Nachhausekommens, das einen umfängt, wenn man zum ersten Mal ein Haus von Firmdale Hotels betritt. Ein Zufall ist das nicht – denn Kit Kemp, Designerin, Creative Director der Gruppe und Teil des Eigentümerduos, wählt jedes Detail mit Sorgfalt aus.

Das sind die Hotels der nächsten Generation

Das sind die Hotels der nächsten Generation

Die immersiven Boutiquehotels von Life House spinnen mit ihren detaillierten Designs ein spannendes Narrativ für Reisende, die mehr von einer Destination erwarten, und treffen damit genau den Puls der Zeit.

Best of Chalet: 5 Adressen für den ganz privaten Luxus

Best of Chalet: 5 Adressen für den ganz privaten Luxus

Diese fünf herausragenden Chalets verknüpfen den Luxus eines Sternehotels mit privatem Komfort – und ganz viel Sinn für Stil.

Nach oben blättern