1500 x800 MPI_143
BeachHotelInsider

Ticket to Paradise: Die schönsten Malediven-Resorts für den Winter

Auf den Malediven schenken Sonne, Licht und Wärme neue Energie. Kulinarische Genussmomente, Tiefenentspannung im Spa und eine unvergleichliche Unterwasserwelt machen das Glück perfekt.

15. Januar 2024


Four Seasons Voavah, Baa-Atoll

© beigestellt

Meine Insel, meine Regeln

Wer schon immer ein Paradies im Indischen Ozean ganz für sich haben wollte, ist auf Voavah am Ziel. Auch auf eine 19 Meter lange Privatjacht, Spa, Gym und Tauchzentrum muss man nicht verzichten. Die zwei Hektar große Insel im UNESCO-Biosphärenreservat ist nur exklusiv zu mieten. Sieben luxuriöse Zimmer in drei Villen bieten Platz für 22 glückliche Gäste, die sich an keinerlei Restaurantzeiten oder andere Vorgaben halten müssen. Sobald sie gelandet sind, wird ihnen vom handgefischten Sashimi auf der Jacht übers Tauchen mit Riffhaien bis zur Poolparty unter Sternen jeder Wunsch erfüllt, noch bevor sie ihn verspüren. Preis auf Anfrage.

Four Seasons Voavah at Baa Atoll
838H+M3M, Kudarikilu, Malediven
Tel.:
+(960) 66 00 888
Web: fourseasons.com
Preis: auf Anfrage

Conrad Maldives, Alifu-Dhaalu-Atoll

© yashlightroom

Fische vor dem Fenster

Mit dem wohl ersten Schlafzimmer der Welt, das sich unter der Meeresoberfläche auf Augenhöhe mit Meeresschildkröten und Riffhaien befindet, setzt das „Conrad Maldives“ neue Maßstäbe. Die Muraka Residence besitzt zwei Schlafzimmer nebst Sonnendeck und Zugang zum Meer über Wasser sowie eines mit runder Kuppel und Logenplatz mit Panoramafenster unter Wasser. Ein Butler steht hier rund um die Uhr zur Verfügung. Auch die im zeitgenössischen Tropenstil gehaltenen Wasser- und Strandvillen auf den durch einen Steg miteinander verbundenen Inseln Rangali und Rangali-Finolhu lassen nichts vermissen.

Conrad Maldives
Rangali Island, 20077, Malediven
Tel.: +960 6680629
Web: conradmaldives.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 900,– pro Person.

Cora Cora Maldives, Raa-Atoll

© beigestellt

Die ganz große Freiheit

Wer sich nach der ganz großen Freiheit und Sorglosigkeit sehnt, ist im „Cora Cora“ auf Raa Maamigili goldrichtig. Nach dem Leitgedanken wurden die 100 luxuriös-puristischen Villen an Land und auf dem Wasser designt und ein ausgeklügeltes All-inclusive-Konzept entwickelt. Weil wahre Freiheit keine Grenzen kennt, beinhaltet das Premium-Paket einen Rund-um-die-Uhr-Gourmetplan, Wassersportangebote und Wellness. Hinzu kommt, dass sich 250 Mitarbeiter, sogenannte „Freedom Fighters“, mit höchstem Einsatz um das individuelle Wohl der Gäste kümmern. Eine besondere Art des Sorglos-Services.

Cora Cora Maldives
Raa Maamigili Raa Atoll, 05161, Malediven
Tel.: +960 658-4888
Web: coracoraresorts.com
Preis:
Lagoon Villa inkl. Premium All Inclusive ab € 649,–

Soneva Secret, Haa-Dhaalu-Atoll

© beigestellt

Being Robinson Crusoe

Dafür hätte Robinson Crusoe sogar seine Insel verlassen: Mitte Februar eröffnet im Haa Dhaalu Atoll, dem entlegensten Ort der Malediven, der einzigartige Rückzugsort „Soneva Secret“. Fernab der Zivilisation schauen auf der Privatinsel höchstens Mantarochen, Walhaie, Delfine oder Schildkröten vorbei. Highlights der 14 Strand- und Überwasservillen: die Crusoe Villas in der Lagune, die nur per Boot erreichbar sind, sowie die Castaway Villa, die erste schwimmende Villa der Malediven. Das Restaurant „Out of This World“ ist übrigens ebenfalls nur per Boot erreichbar – oder mit einer 80 Meter langen Zipline, über die man hinüberschwingen kann. Preis auf Anfrage. soneva.com

Soneva Secret
Haa Dhaalu Atoll, Malediven
Tel.:
+960 660 4300
Web: soneva.com
Preis: auf Anfrage

Jumeirah Maldives, Nord-Malé-Atoll

© beigestellt

Blicke bis zum Horizont

Auf dem Wasser wohnen oder zwischen Palmen am Strand? Das Resort auf der Insel Olhahali verfügt über 67 großzügige, in mediterranem Stil gestaltete Residenzen – von der Beach Villa mit Dachterrasse und Pool bis zur Water Residence mit drei Schlafzimmern und großem Pool über der Lagune. Exquisite Restaurants, ein Kino unterm Sternenhimmel, das Fitnesscenter und das auf dem Wasser gelegene Spa sorgen für Abwechslung. Wer sich ganz in seine Villa zurückzieht, kann sich das Frühstück auf einem schwimmenden Tablett im eigenen Pool servieren lassen; wer ein unvergessliches Dinner plant, lässt es sich auf dem Steg anrichten – Meerblick bis zum Horizont inklusive.

Jumeirah Maldives
Olhahali Island, Nord-Malé-Atoll, Malediven
Tel.:
+960 668 2606
Web:
jumeirah.com
Preis:
DZ inklusive Halbpension ab € 1.400,– pro Person

Amari Raaya, Kudakurathu Island

© beigestellt

Absolute Privatsphäre

Kaum ein Ort auf den Malediven versprüht so viel Lebensfreude wie das „Amari Raaya“ auf der Insel Kudakurathu. An zwei Stegen reihen sich großzügige Villen mit Zugang zum schillernden Meerwasser und zum Teil mit Privat-Infinitypool. Von hier aus führt der Weg zum weißen Sandstrand und durch die unberührte dichte Natur, in der die Beach Villen versteckt liegen. Es ist genau dieser Privatsphäre-Faktor in Kombination mit dem frischen Stil, den Gäste so schätzen. Must-do: Private Dining auf dem Watchtower, während am Horizont die Sonne versinkt. Eine atemberaubende Experience! Wer lieber in Gesellschaft ist, lässt sich im „Maai Spa“ verwöhnen, taucht in den Beachfront-Pool oder in die maledivische Kultur ein.

Amari Raaya
Kudakurathu Island, Raa Atoll, Malediven
Tel.:
+960 400 1400
Web:
amari.com
Preis:
Villa inkl. Frühstück ab € 436,–

Patina, Nord-Malé-Atoll

© Georg Roske

Kraft des Ozeans

Die Kraft der Natur, Wellness, Kreativität und nicht zuletzt der makellose Service sollen hier die Seele beflügeln und Euphorie wecken. Dass das gelingt, spricht für das Niveau der Gastlichkeit auf der 42 Hektar großen Insel. Die Größe bedeutet viel Platz für die 90 Strand- und Wasservillen sowie 20 Studios, in denen Außen- und Innenbereiche unmerklich ineinander übergehen. Die kleinste Villa misst 240 Quadratmeter, das Beach House mit drei Schlafzimmern und 21-Meter-Pool 1.800. Jede Villa verfügt über einen privaten Pool und eine Hängematte. Dank Naturmaterialien und -farben kommen hier auch die Augen zur Ruhe.

Patina Maldives
Nord-Malé-Atoll, 20026, Malediven
Tel.: +960 4000 555
Web: patinahotels.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 1.800,– pro Person

Lily Beach Resort & Spa, Süd-Ari-Atoll

© beigestellt

Pures Paradies

Wer die Privatinsel Huvahendhoo im Süd-Ari-Atoll besucht, taucht in eine Postkartenidylle ein. Als Pionier des All-inclusive-Konzepts und des „Platinum Plans“ setzte „Lily Beach“ komplett neue Reisemaßstäbe. Für Gäste wird ein Traum wahr, wenn sie auf dem Wasser, in den Residences an Land mitten im tropischen Grün oder im „Tamara Spa“ mit Glasbodeneinsatz die Ruhe – und den unvergleichlichen Blick ins Meer – genießen. Vier Bars und Restaurants sind rund um die Uhr Anlaufstelle für kulinarische Hochgenüsse. Der „Platinum Plan“ umfasst auch eine große Auswahl an Ausflügen und Aktivitäten. Echter Luxus!

Lily Beach Resort & Spa
Huvahendhoo Island, 00160, Malediven
Tel.+960 668-0013
Web:lilybeachmaldives.com
Preis: Beach Villa mit All-inclusive-Service ab € 878,–

Kandolhu, Ari-Atoll

© beigestellt

Klein und berückend

Gerade mal 200 mal 150 Meter misst die Insel Kandolhu. Die 23 Strand- und sieben Wasservillen verbinden dennoch Geräumigkeit mit Privatsphäre und zwangloser Exklusivität. Fünf Restaurants, eine Bar und die Option, sich das Dinner am Strand oder in der Villa servieren zu lassen, bieten kulinarische Variation, das Spa garantiert Tiefenentspannung. Das Hausriff beeindruckt durch Artenreichtum; Schnorchelausflüge zu anderen Riffen werden ebenso angeboten wie drei Tauchgänge am Tag. Schon von Strand und Steg aus sieht man Baby-Haie und Meeresschildkröten.

Kandolhu Maldives
Kandolhudhoo, Nord-Ari-Atoll, Malediven
Tel.:
+960 668-0790
Web:
kandolhu.com
Preis:
DZ inklusive Halbpension ab € 1.270,– pro Person

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Winter 2023/24.

Lesenswert

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Enrique Gasa Valga entwickelt mit seiner Limonada Dance Company in Innsbruck ­großartiges Tanztheater – und ist damit auf den Bühnen Europas zu sehen.

Sind das die besten Adressen in Barcelona?

Sind das die besten Adressen in Barcelona?

Die Hauptstadt Kataloniens ist auch eine wahre Foodie-Metropole, das mit fantastischen Hotels und bunten Märkten punktet. Hier die Top-Adressen.

Chalets in Österreich: 5 Tipps für die romantische Sommerfrische 2024

Chalets in Österreich: 5 Tipps für die romantische Sommerfrische 2024

Privatsphäre, Luxus und rundherum die Natur, die zum Aktivwerden einlädt: Diese 5 Chalets in Österreich begeistern Romantikfans besonders.

Meist gelesen

coolnest – Designhotel im Zillertal

coolnest – Designhotel im Zillertal

Mit viel Grün außen liebevoll in die Natur eingebettet, innen ein modernes Vier-Sterne-Hotel mit luxuriösen „Nestern“, vielen Inklusivleistungen und Traumaussicht.

Maslina Resort: Entschleunigung und leiser Luxus an der Adria

Maslina Resort: Entschleunigung und leiser Luxus an der Adria

An der dalmatischen Küste befindet sich ein wahres Juwel: Perfekt in die traumhafte Landschaft integriert wartet das Maslina Resort mit ganzheitlichem Luxus, hervorragender Küche und Entspannung pur.

Hotel du Cap-Eden-Roc: Cap der Stars

Hotel du Cap-Eden-Roc: Cap der Stars

Es ist das bekannteste Luxushotel an der französischen Riviera: das „Hotel du Cap-Eden-Roc“. Abgeschirmt von der Außenwelt können Stars hier ihren Urlaub verbringen – solange sie sich richtig benehmen. Ein Walk of Fame über das schicke Anwesen.

Nach oben blättern