Raffles London The OWO
© Raffles
Openings

Ist das die atemberaubendste Hoteleröffnung des Jahres?

Wenn am 29. September 2023 das Raffles London at The OWO eröffnet, ist die Brit-Metropole um ein Glanzstück reicher.

5. September 2023


"Es ist eine Legende, die gerade erst ihren Anfang nimmt und möglicherweise das beeindruckendste Hotel der Welt", erklärte Sébastien Bazin anlässlich der bevorstehenden Eröffnung des Raffles London at The OWO. Dass es nun einen offiziellen Termin dafür gibt, freut den Accor Chairman & CEO genauso wie Fans der Marke. Denn sie mussten acht Jahre lang auf die Ankunft der Luxushotelmarke in London warten. Während dieser Zeit renovierte man das einstige britische Kriegsministerium sorgfältig.

Raffles London at The OWO

© Raffles

Raffles London at The OWO
57 Whitehall, London SW1A 2BX, Vereinigtes Königreich
Web:
raffles.com
Tel.: +44 800 026 3808
Preis: DZ ab ca. € 1.400,− pro Nacht

Ort mit Geschichte

Das Gebäude an sich kennt jeder, der schon einmal in London war. Und wahrscheinlich auch so manch Reisender, der noch nie einen Fuß in die Themsenmetropole gesetzt hat. Denn hier arbeiteten einst so einflussreiche Persönlichkeiten wie Winston Churchill oder David Lloyd George. Es handelt sich also um eine der bedeutendsten Adressen der Stadt, seine Pforten öffnete es erstmals 1906. Seine Edwardianische Barock-Fassade und Imposanz versetzt immer noch in Staunen. Nach seiner Umgestaltung im Wert mehrerer Millionen Dollar ziehen nun 120 Zimmer und Suiten sowie 85 Raffles Residences in die historischen Hallen.

Raffles London at the OWO

Residence, © Patrick Williamson

Während das Design ersterer der mittlerweile verstorbene Thierry Despont entwarf, zeichnete für das Design der Residenzen 1508 London verantwortlich. Ein Highlight sind die Heritage Suiten in den ehemaligen Arbeitsstätten politischer Führungspersönlichkeiten. Eine Hommage an die Geschichte des Gebäudes sind aber alle Räume. Der zweistöckige Kronleuchter, viel Marmor, moderne Annehmlichkeiten und imposante Details verströmen zeitlose Eleganz. Hunderte Handwerker waren im Einsatz, um die historischen Merkmale zu renovieren. Filigrane und von Hand verlegte Mosaikböden und Eichenvertäfelungen machen das The OWO zu einem Gesamtkunstwerk.

Kulinarik-Kunst von Colagreco

Mit dem The OWO soll auch ein neuer kulinarischer Hotspot in London entstehen. Dafür hat man sich mit keinem Geringerem als dem Maestro Mauro Colagreco - bekannt aus dem "Mirazur" - zusammengetan. Er schuf drei unverwechselbare Dining Experiences: Während im Mauro Colagreco at Raffles London at The OWO britisches Gemüse im Fokus steht, speist man an Mauro's Table in intimen Rahmen. Das Saison dient als traditionelles Hotelrestaurant. Untergebracht ist es in der einstigen Bibliothek.

Colagreco

Mauro's Table, © Raffles

Zwei Bars, eine Lounge und ein Wellbeing-Restaurant mit gesunder Küche ergänzen die kulinarischen Erlebnisse. Im Haupthof des The OWO können sich Gäste im charmanten Café Lapérouse nach französischem Vorbild verwöhnen lassen oder im Mailänder Restaurant Paper Moon italienische Küche verkosten. Künftig sind weiters ein Rooftop-Restaurant, eine Sake Bar und das Debüt des Mailänder Kultrestaurants Langosteria in Großbritannien geplant.

Spa and the City

Wer nach einer Oase im Großstadtdschungel sucht, wird im The OWO ebenfalls fündig. Als eines der größten Spas in der britischen Hauptstadt findet Guerlain eine Heimat im Raffles London. Auf über 2.500 Quadratmetern und vier Etagen bietet es nicht nur einen 20 Meter langen Pool, neun exquisite Behandlungssuiten und top Treatments, sondern auch ein großzügiges Gym. Das spielt natürlich alle Stücke.

Guerlain Spa

© Raffles

Zu schön, um je wieder abzureisen? Das ist es! Glücklicherweise gibt es für jene, die sich von The OWO nicht trennen können, auch Residences. Sie sind die ersten der Marke in ganz Europa und bieten ihren Eigentümern alle Hotelannehmlichkeiten, dazu einzigartiges Design und viel Privatsphäre. Die Markenresidenzen reichen von Studiogröße bis hin zu Apartments mit fünf Schlafzimmern.

Raffles London at The OWO
57 Whitehall, London SW1A 2BX, Vereinigtes Königreich
Web:
raffles.com
Tel.: +44 800 026 3808
Preis: DZ ab ca. € 1.400,− pro Nacht

Lesenswert

Mit diesem neuen Restaurant ist Ibiza um einen Foodie-Hotspot reicher

Mit diesem neuen Restaurant ist Ibiza um einen Foodie-Hotspot reicher

Schon wenige Wochen nach der Eröffnung des Madunia als neues Restaurant auf Ibiza hat sich das Lokal zur begehrten Adresse entwickelt.

So spektakulär ist das neue Park Hyatt Marrakech

So spektakulär ist das neue Park Hyatt Marrakech

Bislang war Marokko noch ein blinder Fleck auf der Karte der Luxusmarke von Hyatt; das ändert sich nun mit dem Park Hyatt Marrakech.

Missoni Beach Club: Pop-up im Verdura Resort auf Sizilien

Missoni Beach Club: Pop-up im Verdura Resort auf Sizilien

Bunte Streifen, Zick-Zack Muster, viel Dolce Vita: Der Missoni Beach Club verkörpert die Essenz der Marke und bringt die ikonischen Designs auf die Insel.

Meist gelesen

The Luxury Collection feiert sein Deutschland-Debüt

The Luxury Collection feiert sein Deutschland-Debüt

Mit dem Koenigshof eröffnete rechtzeitig zur Fußball-EM das erste Hotel der Luxury Collection in Deutschland. Was Gäste erwartet.

Das ist das neueste Hideaway auf Chalkidiki

Das ist das neueste Hideaway auf Chalkidiki

Das neue Cora Hotel & Spa verbindet modernen Luxus mit zeitloser Schönheit und gilt schon jetzt als Geheimtipp des Sommers in Griechenland.

Hilton Mauritius: Das Traditionshotel präsentiert sich völlig neu

Hilton Mauritius: Das Traditionshotel präsentiert sich völlig neu

Zum 22-jährigen Bestehen gönnt sich die Ikone einen frischen Look und punktet mit überarbeitetem Konzept.

Nach oben blättern