Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

csm_Header_Serengeti_online-2_5103b4a685

Best of Serengeti – Unsere Luxus-Lodge Empfehlungen

by Daniel Egger

14. Februar 2020


1

Singita Mara River Tented Camp - Urlaub mit Nostalgie-Faktor und Nachhaltigkeit

Ultimatives Safari-Erlebnis: Luxus, Natur und Nachhaltigkeit kommen hier als Gesamtpaket.

Luke Bailes, der Gründer des Singita Mara River Tented Camps, ist engagierter Natur- und Menschenfreund. So schafft er es mit seinen Lodges in beeindruckender Weise, das Bewusstsein für Natur und Umwelt mit unvergleichlichem Luxus für den Gast zu verbinden. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer strahlen wie das ganze Camp eine luxuriöse und gleichzeitig entspannte Atmosphäre aus. Neben klassischen Safaris im offenen Geländefahrzeug haben die Gäste die Möglichkeit, die Tierwelt vom Pferderücken aus zu beobachten. Da die Lodge nur 80 Meter vom berühmten Mara-Fluss entfernt liegt, lassen sich spektakuläre Szenen auch vom Hotel aus genießen. Singita legt großen Wert auf Nachhaltigkeit – so wird das Singita Mara River Camp mit Solarenergie betrieben und wurde in größtmöglichem Einklang mit Natur und Umwelt erbaut. Der bedeutende Beitrag zum Naturschutz, den Singita in den letzten 25 Jahren durch seine zahlreichen Schutzprojekte leisten konnte, spiegelt sich in der aufblühenden Biodiversität in den einzelnen Reservaten wider. Ein Highlight im Singita Mara River Tented Camp ist der Weinkeller mit einer großen Auswahl erlesenster Weine. Zelt ab € 2600 / Nacht. singita.com

2

Alex Walker’s Serian Lamai Lodge - Buschfrühstück unter Akazienbäumen

Eine Oase der Ruhe ganz ohne Internet

Private Safari-Touren, Busch-Dinner und ein Glas Chardonnay bei Abenddämmerung vor einer unvergleichlichen Kulisse: Dieses Camp hat ein besonders romantisches Flair, weshalb es sich nicht nur für Abenteurer, sondern auch für entspannte Zweisamkeit hervorragend eignet. Die idyllischen Safari-Zelte sind im klassischen afrikanischen Stil eingerichtet. Ganz exklusiv sind die Suiten bestehend aus zwei Schlaf-Zelte, die mit einem großzügigen Wohnbereich verbunden sind. Das Camp zeichnet sein hoher Grad an Exklusivität aus.  Ob mit privaten Geländefahrzeugen  und Guides, bei geführten Safaris zu Fuß oder beim „Flycamping“ mit einem der besten Safari-Guides Ostafrikas: Unter der fachkundigen Betreuung der Englisch sprechenden Guides und verwöhnt vom sehr aufmerksamen Personal in der Lodge, bietet Alex Walker’s Serian ein Urlaubserlebnis der Superlative. Im Camp wird darauf geachtet, dass die Gäste der Natur so nah wie möglich sein können. Einen Internetzugang sucht man vergeblich – so bietet die Lamai Lodge ihren Gästen Digital Detox und damit die Möglichkeit, sich im Urlaub voll und ganz auf die Atmosphäre und das Geschehen außerhalb der virtuellen Welt zu konzentrieren.. Dank der besonderen Lage nahe des bekannten Mara-Flusses erleben Sie die spektakulärsten Momente am Wasser hautnah. Zelt ab € 2.000 / Nacht. serian.com

3

Lemala Kuria Hills - Safari mit besonderem Luxus

Ein atemberaubender Blick über die Wogakuria-Hügel – ganz exklusiv.

Zwischen die Felsen der Wogakuria Kopjes gebaut, fügen sich die Bauten harmonisch in die Umgebung ein. Die Bungalows im nachhaltigen Design bieten dank großen Glasfronten einen Blick auf die atemberaubende weite Hügellandschaft. Bei einem Glas Sauvignon Blanc aus Südafrika kann man hier den Blick in die weite Ferne der Nord-Serengeti schweifen lassen. Ein En-suite-Badezimmer mit Badewanne, Innen- und Außendusche und eine Lounge sorgen für den optimalen Komfort. Die beschattete Terrasse vor den Villen lädt mit Sofas und Ottomanen zum Entspannen ein.Insgesamt 15 Zelt-Suiten verteilen sich großzügig auf beiden Seiten des Gemeinschaftsbereiches, die Wege sind dennoch kurz. Die Zelt-Suiten sind ausgesprochen geräumig und durch die Glasfront genießt man einen ungestörten Blick auf Afrikas Natur. Ein schönes Plus ist der private Plunge-Pool auf der Veranda, ideal für ein erfrischendes Bad zwischen den Touren. Dank der optimalen Lage bieten sich verschiedene Aktivitäten wie Safari oder Buschwanderungen an. Das Hotel besitzt auch einen Spa, in dem man an einem ruhigen Tag seine Seele baumeln lassen kann. Villa ab € 900 / Nacht. lemalacamp.com

Picture credits: Karin Schermbrucker; Singita Mara River Tented Camp; Alex Walker's Serian Lamai Lodge; Lemala Kuria Hills

Nach oben blättern