Luxuriöseste Yacht der Welt
© Prana by Atzaro
Experiences

Sail Away! Die luxuriöseste Yacht der Welt sticht wieder in See

Die Prana by Atzaro gilt als luxuriöseste Yacht der Welt. Nun macht sie sich wieder auf zu den schönsten Zielen der Erde.

11. März 2022


900 Quadratmeter Wohnfläche, vier Decks, neun überaus elegante Suiten, ein Spa und Kulinarik vom Feinsten: als die Prana by Atzaró vor drei Jahren zum ersten Mal in See stach, galt sie als die größte und luxuriöseste Yacht ihrer Art. Und: sie ist es tatsächlich immer noch. Die 55 Meter lange Phinsi Yacht ist auch in anderer Hinsicht einzigartig. Denn sie ist komplett aus Holz - handgefertigt. Der majestätische Zweimaster gleitet dank seiner sieben Segel beinahe lautlos über indonesische Gewässer.

Die traditionelle Phinsi Yacht ist eine majestätische Erscheinung. © Prana by Atzaro

Segelturn mit den Kardashians

Ein Tag auf der Prana by Atzaró beginnt mit Yoga am Rooftop Deck, bevor man sich mit Blick auf die endlosen Weiten des Meeres ein hervorragendes Frühstück gönnt. Die Yacht kreuzt währenddessen zu den wunderschönen und geheimnisvollen Inseln im Komodo National Park, nach Raja Ampat und zu den Gewürzinseln. Die Gäste schnorcheln durch unberührte Riffe, genießen absolute Privatsphäre und erleben die Cruise ihres Lebens.

Lunch am verlassenen Sandstrand? Warum nicht. Die Crew macht's möglich. © Prana by Atzaró

An Deck entspannt man auf gemütlichen Day Beds, während die Inselwelten an einem vorbeigleiten. Oder man genießt ein Spa-Treatment, paddelt durch die glasklaren Gewässer, gönnt sich eine Runde Wake-Boarding oder Wasserskifahren. Der Tag wird von einem Gourmetdinner und Kino unter Sternen gekrönt. Das Beste: Gäste haben die Prana by Atzaró ganz für sich allein. Bis zu 18 Personen finden auf der luxuriösesten Yacht der Welt Platz. Davon überzeugten sich auch Kim Kardashian und ihre Familie.

Viel Ruhe und Privatsphäre sind garantiert. © Prana by Atzaró

Sie verbrachten einige Tage an Bord der Yacht und genossen das Erlebnis sichtbar. Nachzusehen ist das in der Folge "Eat, Pray, Fight" (Staffel 16, Episode 3). 

 

Endlich wieder auf Kurs

Die Prana by Atzaró ist das ganze Jahr über unterwegs. Von Mai bis Oktober steht der Komodo National Park auf dem Programm, im November geht es zu den Gewürzinseln und von Dezember bis April nach Raja Ampat. Letzterer Trip zählt als eine Once in a Lifetime Experience. Denn die unberührten Inseln am Ende der Welt, westlich vor Neuginea, gelten als letztes unberührtes Paradies auf Erden.

Paradies am Ende der Welt. © Prana by Atzaró

Die Preise für diese unvergesslichen Reisen beginnen bei rund 15.000 USD pro Nacht. Inkludiert sind neben dem exklusiven Charter der gesamten Yacht auch die Verpflegung mit Gourmet Asian und Western Cuisine, Getränke, Tauchkurs, sämtliche Wassersportaktivitäten und Landexkursionen.

pranabyatzaro.com

Lesenswert

Hotel Bristol Vienna: Fine Dining als immersives Erlebnis

Hotel Bristol Vienna: Fine Dining als immersives Erlebnis

Anlässlich des 130-jährigen Bestehens kreierte das luxuriöse Wiener Hotel ein avantgardistisches Kulinarik-Konzept - Kunst inklusive.

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Schon Kaiser Franz Joseph I. bevorzugte die idyllische Seenregion für eine erholsame Auszeit. Auch heute kommen Besucher hier her, um traditionelle Freuden zu genießen und im Salzkammergut Kraft zu tanken. Das sind die besten Adressen am Wolfgangsee.

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Ferne Länder bereisen mit kleinen Kindern? Dass das mehr als gut gehen kann, beweist die Familie hinter Sweet Little Journey: Dalya Gershtein und Danny Yaroslavski legen ihren Töchtern die Welt zu Füßen – im schönsten Sinne des Wortes.

Meist gelesen

Die besten Adressen am Tegernsee

Die besten Adressen am Tegernsee

Der bayerische See ist ein beliebter Promi-Hotspot, und aus gutem Grund: Hier warten ganzjährlich topmoderne Hotels und herzhafte Kulinarik auf Besucher. Das sind die besten Adressen am Tegernsee.

Travelers to Follow: Auf staubigen Pfaden mit Emily Gough und Andrew Sim

Travelers to Follow: Auf staubigen Pfaden mit Emily Gough und Andrew Sim

Sie verbindet nicht nur ihre Liebe zueinander, sondern auch die Liebe zum nachhaltigen Reisen: Emily Gough und Andrew Sim von "Along Dusty Roads" beeindrucken mit kunstvollen Momentaufnahmen und spannenden Insidertipps aus aller Welt.

Die schönsten Seen des Sommers: Wolfgangsee

Die schönsten Seen des Sommers: Wolfgangsee

Wo der Geist der Monarchie über dem Wasser schwebt und selbst unter der Oberfläche noch Artefakte aus der Geschichte schlummern, kann man sich auch heute noch königlich amüsieren.

Nach oben blättern