Jetzt Neu

Ausgabe Sommer 2021

Die schönsten Hotels, die besten Beaches, Island Hopping auf Griechenland und City Popping in Europas spannendsten Städten – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die besten Tipps für das langersehnte Reise-Comeback in 2021!

200910R_8782_1500
© Valentina & Philippa
AdvertorialInsiderLuxusNachhaltigkeitPortraitSpa

Natürlich, Kompromisslos, Nachhaltig

Ebenso wie ihre Hautpflegeserie präsentiert sich auch Ursula Kaufmann, Gründerin von „Valentina & Philippa“.

31. Mai 2021


Beste Essenzen aus der Natur, höchste Reinheit und ein Zero Waste Konzept zeichnen die Produkte aus. Welche Produkte bei Ursula Kaufmann nie in der Reisetasche fehlen dürfen und wie sie über nachhaltiges Urlauben denkt, erzählt sie im Interview.

Welche Beauty-Produkte dürfen auf keinen Fall in Ihrer Travel-Bag fehlen?

Ich brauche unbedingt eine Augencreme und einen Highlighter. Situationsbedingt habe ich natürlich immer meinen neuen, 100 Prozent natürlichen und pflegenden Handsanitizer dabei.

Gibt es eine Destination, die Sie ganz besonders inspiriert hat, Valentina & Philippa ins Leben zu rufen?

Ich bin bereits als Kind viel gereist und reise seit 20 Jahren auch beruflich. New York, Mailand, Wien und Zürich waren immer starke Impulsgeber, die meinen Horizont erweitert haben. Ich mag verschiedene Einflüsse unterschiedlichster Lebensweisen. Dazu gehören Ruheorte genauso wie pulsierende Städte – man braucht beides. Neben Großstädten ist mir der Ausgleich in Hotels in der Natur unserer Region sehr wichtig.

Worauf legen Sie in einem Hotel besonders viel wert?

Ich mag es, wenn ein Hotelier Haltung zeigt. Viele Hotels haben jetzt bereits schon ein durchdachtes und ambitioniertes Umweltkonzept und übernehmen soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern. Das sind natürlich Dinge, die sich für den Gast im Hintergrund abspielen, sind aber durchaus spürbar. Mich überzeugt es, wenn in der Küche regionale Produkte verwendet werden, wenn die Einrichtung die Handschrift von regionalem Handwerk trägt und wenn Materialien verwendet werden, die aus der Gegend sind. Vor allem, wenn alles neu und kreativ interpretiert wird.

Es ist mir wichtig, höchste Reinheit, die Kraft der Natur und Nachhaltigkeit miteinander zu verbinden.

„Nachhaltigkeit ist ein Muss“ lautet Ihr Credo – haben Sie einen Tipp für nachhaltiges Urlauben?

Ich finde, man sollte seine Reisepläne ganz bewusst schmieden. Und sich fragen, ob ein 20-Euro-Flug nach Amsterdam oder ein Wochenende in Österreich die bessere Entscheidung ist. Auch bei der Hotel-Buchung habe ich selbst in der Hand, wie verantwortlich ich reisen möchte. Manche Gastgeber leben Nachhaltigkeit bis ins Detail – sogar bis hin zur bewussten Auswahl der Kosmetiklinie. Genau hier setzt ja das Konzept von Valentina & Philippa an: Wir bieten natürliche Körperpflege mit den besten Essenzen aus der Natur, mit einem nachhaltigen Verpackungskonzept und einer Produktion auf dem neusten ökologischen Stand.

Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?

Wir sind laufend daran, unsere CO2-Bilanz weiter zu verbessern. Zum Beispiel bei der Umsetzung unseres Zero-Waste-Konzeptes mit Flaschen, die vollständig aus recyceltem PCR-Kunststoff bestehen, wiederbefüllbar und zu 100% recyclingfähig sind. Auch unsere Produktion wird mit Sonnen-Power bewirtschaftet. Wir sind ständig dabei, unser Nachhaltigkeitskonzept zu optimieren, um immer wieder einen Schritt der Zeit voraus zu sein. Unsere Devise lautet tun, statt nur darüber zu reden.

Natürlich, nachhaltig und hochwertig - die Produkte von Valentina & Philippa.

Lesenswert

10 Fragen an den Reisedoc

10 Fragen an den Reisedoc

Was tun, wenn man in einem fremden Land krank wird? Mit dem Reisedoc der Europäischen Reiseversicherung fährt der Arzt via App mit auf die Reise und steht bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite!

Der Tourismusversteher: Jürg Schmid

Der Tourismusversteher: Jürg Schmid

Reisen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Davon ist Trendforscher und Tourismusexperte Jürg Schmid überzeugt. Im Interview spricht er über die Zukunft des Reisens.

Die Reise zum Ich

Die Reise zum Ich

Die Pandemie hat etwas auf den Weg gebracht, das sich bereits vorher abzeichnete: Die Selbstwahrnehmung hat sich verändert. Wellness fällt in diesem Kontext eine neue Gewichtung zu, Schönheit wurde zugunsten von Ausstrahlung eingetauscht. Wellbeing und Happiness sind das Mantra der Stunde.

Meist gelesen

Der Herr der Häuser

Der Herr der Häuser

Sein Faible für Weltklasse-Architektur gepaart mit seinem Anspruch an Luxus machen den russischen Multimilliardär Vladislav Doronin nicht nur zu einem der führenden Immobilienentwickler weltweit, sondern auch zu einem der außergewöhnlichsten Gastgeber – als Besitzer der Aman Resorts.

Genießen mit allen Sinnen: Spanien und seine Bodegas

Genießen mit allen Sinnen: Spanien und seine Bodegas

Spanien bietet neben Stränden und Meer auch im Inneren des Landes zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Moderne Bodegas, die Weingenuss mit Design verbinden, bieten einen einmaligen Einblick in die Weinkultur des Landes.

Neuer Wellnesshimmel in Leogang!

Neuer Wellnesshimmel in Leogang!

Der Salzburger Hof in Leogang punktet mit einem neuen Spa-Bereich auf zwei Ebenen. Hier trifft Luxus auf Entspannung pur!

Nach oben blättern