Jetzt Neu

Ausgabe Winter 2020 / 21

Reiseziele abseits der bekannten Pfade, die besten Medical SPAs und grenzenlose Freiheit auf den besten Pisten Europas – das Falstaff TRAVEL Magazin präsentiert die schönsten und spannendsten Sea & Ski Destinationen dieser Zeit!

EOLO Lodge


Bewertung noch nicht vorhanden

HIGHLIGHTS

  • Umgeben von wilder argentinischer Natur
  • 4.000 Hektar großes Gut
  • Michelin-Küchenchef Juan Pablo Bonaveri
  • Moderne Einrichtung mit regionalen Elementen

In dieser sagenumwobenen Gegend im Süden Argentiniens weht der Geist europäischer und kreolischer Pioniere über die atemberaubenden Weiten. Auf der Straße hinauf zum Gletscher „Perito Moreno“, etwa 30 Minuten von El Calafate entfernt, erstreckt sich das 4.000 Hektar große Gut EOLO Lodge. Die wilde Schönheit der Natur ist hier einzigartig, genießt man hier doch gleichzeitig den Ausblick auf die imposanten Gletscher, den größten argentinischen See „Lago Argentino“ und die Anden. Dieses Panorama bietet auch das hoteleigene Restaurant, in dem Küchenchef Juan Pablo Bonaveri internationale Küche mit regionalen Produkten verbindet. Seine Kreationen zeigen die Ursprünglichkeit und das Erbe Patagoniens, kombiniert mit einem kosmopolitischen Touch – denn Bonaveri hat bereits in Michelin-prämierten Restaurants in Spanien und Buenos Aires gekocht. Heute gibt es im EOLO eine exquisite Speisekarte, die europäische Einflüsse mit traditionell argentinischen Geschmacksrichtungen verbindet. Diese außergewöhnliche Kombination der Kulturen findet sich auch in den 17 Zimmern des Anwesens: Luxuriöse Moderne trifft hier auf typisch südargentinische Elemente wie antike Möbelstücke und Pastellfarben.


n.v. -> nicht vorhanden

Ihre Meinung zählt: Bewerten Sie EOLO Lodge jetzt und teilen Sie Ihre Erfahrung mit der Falstaff Community! → zum Voting

Nach oben blättern