Silves Castle Algarve
© Shutterstock
DestinationsTipps

Algarve Bucketlist: 10 Dinge, die man im Süden Portugals erleben muss

Bekannt für seine feinsandigen Strände lockt die Region im Süden Portugals Sonnenhungrige und Surfer, doch auf die Algarve Bucketlist sollte so viel mehr als nur der Ausflug an den Beach.

16. August 2022


Das Ende der Welt besuchen

 

Cabo de Sao VicenteDass das "Ende der Welt" so schön sein kann, mag überraschen. Das Cabo de São Vicente punktet mit karger Eleganz. © Shutterstock

 

Gemeinsam mit der benachbarten Ponta de Sagres bildet das Cabo de São Vicente den südwestlichen Punkt des europäischen Festlandes. Früher wurde dieser Ort auch als "das Ende der Welt" bezeichnet. Ein Leuchtturm, der als der lichtstärkster in Europa gilt, weist den Schiffen draußen am Atlantik den Weg. Nicht nur geografisch, sondern auch historisch ist das Kap interessant. Hier fanden einst vier bedeutende Seeschlachten statt.

 

Sich in die Fluten stürzen

 

SurfenDie Algarve ist weltweit als Surf-Mekka bekannt. Das ganze Jahr über herrschen die besten Bedingungen für Vergnügen in den Fluten. © Shutterstock

 

Vor allem der Küstenabschnitt zwischen Aljezur und Faro gilt als eine der besten Surfspots weltweit. Hier findet man zu jeder Jahreszeit einen passenden Ort zum Wellenreiten. Angenehme Temperaturen ermöglichen auch zwischen Oktober und April Surfen in dünnerem Neopren und ohne Handschuhe. Im Winter nutzen Profis die Stürme aus dem Atlantik an der West- und Südküste, während Rookies im Süden bestens aufgehoben sind.

 

Am Strand entspannen

 

BenagilKennt man auch, ohne je dort gewesen zu sein: die Höhle von Benagil ist ein beliebtes Instagram- und Postkartenmotiv. © Shutterstock

 

Wer nur zum Entspannen oder für ein Bad im Meer an den Strand gehen möchte, sollte den sieben Kilometer langen Sandstrand von Alvor auf seine Algarve Bucketlist setzen. Hier säumen spektakuläre Felsen den sandigen Abschnitt. Rund um die vorgelagerten Felsen kann man fantastisch schnorcheln. Der Praia do Camilo punktet mit einem pittoresken Restaurant, von welchem hundert Stufen hinunter zu den Badebuchten führen. Diese sind durch kleine Tunnel in den Felsen miteinander verbunden. Top Tipp ist aber der Strand von Benagil in Lagoa. Bei Ebbe erreicht man hier einen Hohlraum, den man von zahlreichen Postkarten kennt.

 

Cataplana essen

 

CataplanaDas "Nationalgericht" steht auf der Speisekarte eines fast jeden Restaurants, natürlich werden die genauen Rezepte streng gehütet. © Shutterstock

 

Wenn man schon am Meer ist, was läge da nahe, als sich an den Früchten desselbigen zu erfreuen? Eine typische Speise für die Algarve ist Cataplana. Es handelt sich dabei um eine Art Eintopf. Die Basis bildet üblicherweise eine Sauce aus Tomaten, Wein, Knoblauch und oft auch Kartoffeln. Neben Muscheln zählen auch Garnelen, Weißfisch und Schweinefleisch zu oft verwendeten Cataplana-Zutaten. 

 

Im Hinterland aktiv werden

 

AussichtspunktAusgedehnte Wanderwege mit zahlreichen Aussichtspunkten durchziehen den Gebirgszug an der Südküste der Algarve. © Shutterstock

 

Abseits von Strand und Wasser bietet auch das Hinterland der Algarve jede Menge Möglichkeiten, aktiv zu werden. In der Serra da Monchique, dem Gebirgszug im Süden der Region, kommen beispielsweise Mountainbiker und Wanderer auf ihre Kosten. Sie erkunden kleine Dörfer und die Gipfel von Foia und Picota. 

 

In Thermalwasser baden

 

aljezurEtwa 30 Min. weiter westlich lädt der kleine Ort Aljezur zu einem Besuch ein. Die Altstadt wartet mit pittoresken Häusern auf, an der Küste liegen zahlreiche schöne Strände. © Shutterstock

 

Schon seit der Zeit der Römer sind die Thermalquellen von Caldas de Monchique ein beliebter Ort für jene, die nach Erholung suchten. Dem warmen Thermalwasser, das dort entspringt, wird unter anderem eine verjüngende Wirkung nachgesagt. Das alkalische und fluorhaltige Wasser wird in ganz Portugal in Flaschen abgefüllt angeboten. Im Monchique Termal Resort kann man auch darin baden.

 

In einer Pousada übernachten

Pousada Convento Tavira

Das Kloster aus dem 16. Jahrhundert ist eine einzigartige Unterkunft im historischen Zentrum Taviras. © Shutterstock

 

Neben zahlreichen erstklassigen Hotels gibt es in Portugal auch die Unterkunftsform der Pousada. Das Wort bedeutet soviel wie "Herberge" oder "Gasthaus" und dient als eine Art Gütesiegel. Diese Pousadas befinden sich an wunderschönen Orten, in historischen Gebäuden oder an außergewöhnlichen Plätzen. Sechs der 34 Pousadas in Portugal liegen an der Algarve. Darunter die Pousada Convento de Tavira, ein Kloster aus dem 16. Jahrhundert.

 

Authentische Dörfer entdecken

 

Mercado MunicipalDer Mercado Municipal in Loulé ist die erste Anlaufstelle für fangfrischen Fisch. Er feierte seine Eröffnung im Jahr 1908. © Shutterstock

 

Zahlreiche kleine Fischerdörfer und Städtchen laden dazu ein, sich auf die Spuren der Seefahrer zu begeben, die einst die Algarve besiedelten. In der kleinen Stadt Loulé, etwa eine halbe Stunde nördlich von Faro, kauft man im 1908 erbauten Mercado Municipal ein, einem rosa-weißen Gebäude mit arabischem Flair. In Estoi, an der östlichen Algarve, bewundert man den wunderschönen Palácio Estoi. Im Westen ist es Silves, das mit Sehenswürdigkeiten lockt. Dazu zählt die mittelalterliche Festungsanlage Castelo de Silves.

 

Souvenirs kaufen

 

Portugal KeramikKeramik ist ein Teil der portugiesischen Identität. Viele Häuser sind damit über und über bedeckt. © Shutterstock

 

Typisch für Portugal sind prächtige, mit Fliesen verkleidete, Gebäude und Kirchen. Da bildet auch die Algarve keine Ausnahme. Was würde sich da besser als Souvenir eignen, als das ein oder andere Stück aus Keramik? Einer der beliebtesten Shops ist jener von Porches Pottery in Lagoa. Hier kann man beim Bemalen zusehen und wunderschöne Keramikteller, -schüsseln, -tassen und -dekorationsstücke für daheim erwerben.

 

Golf spielen

 

Bucketlist Algarve GolfAbschlag an der Küste, zwischen Himmel und Meer: die Golfclubs an der Algarve geizen nicht mit landschaftlichen Reizen. © Shutterstock

 

Tatsächlich ist die Algarve ein "Paraíso" für Golf-Fans. Neben einigen der besten Plätze in Europa, gehören auch erstklassige Golfhotels zur Infrastruktur. Vor allem im Winter sind die von berühmten Golfarchitekten entwofenen Greens ein beliebter Ort für anspruchsvolle Golfer. Die besten Golfplätze der Algarve sind der Monte Rei Golf & Country Club, der Quinta do Lago Golf Course und der Vale do Lobo.

Lesenswert

Adults Only: 6 Hotels für ein herbstliches Getaway zu zweit

Adults Only: 6 Hotels für ein herbstliches Getaway zu zweit

Ob man nun ein paar letzte sommerliche Tage auf einer griechischen Insel genießen möchte oder sich nach alpiner Wellness in Südtirol sehnt: Diese sechs Adults-Only-Resorts sind perfekt für ein herbstliches Getaway zu zweit.

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

The Red Sea: Das nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt?

Am Ufer des Roten Meeres entsteht mit "The Red Sea" das angeblich nachhaltigste Tourismusprojekt der Welt. Es will ab 2023 Umweltschutz mit Luxus vereinen.

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Die besten Adressen am Wolfgangsee

Schon Kaiser Franz Joseph I. bevorzugte die idyllische Seenregion für eine erholsame Auszeit. Auch heute kommen Besucher hier her, um traditionelle Freuden zu genießen und im Salzkammergut Kraft zu tanken. Das sind die besten Adressen am Wolfgangsee.

Meist gelesen

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Travelers to Follow: Eine Sweet Little Journey um die Welt

Ferne Länder bereisen mit kleinen Kindern? Dass das mehr als gut gehen kann, beweist die Familie hinter Sweet Little Journey: Dalya Gershtein und Danny Yaroslavski legen ihren Töchtern die Welt zu Füßen – im schönsten Sinne des Wortes.

Die besten Adressen am Tegernsee

Die besten Adressen am Tegernsee

Der bayerische See ist ein beliebter Promi-Hotspot, und aus gutem Grund: Hier warten ganzjährlich topmoderne Hotels und herzhafte Kulinarik auf Besucher. Das sind die besten Adressen am Tegernsee.

Das sind die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt

Das sind die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt

Viel besucht und oft fotografiert: diese Sights kennen wir alle. Doch sind sie auch wirklich eine Reise wert? Das sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, für die Menschen die Welt bereisen.

Nach oben blättern