Screenshot 2024-02-06 162329.png
© Keith Davies
CityExperiencesGourmetKulturTipps

Barcelona: Der Kulinarische Reichtum Kataloniens

Spaniens zweitgrößte Stadt ist nicht nur die Hauptstadt Kataloniens – und damit einer landwirtschaftlich und kulinarisch besonders produktiven Region – sondern auch eine Metropole, die Menschen und Küchenstile aus aller Welt anzieht.

16. Mai 2024


Xeixa © beigestellt

Die beliebteste Attraktion in Barcelona für Foodies ist sicher die mythische Markthalle La Boquerìa, die zu den schönsten Europas zählt. Allerdings ist das Touristengedränge inzwischen so groß, dass Gruppen über 15 Personen nicht gleichzeitig hineindürfen. Will man den Touristenhorden entwischen, empfiehlt sich ein Ausweichen auf eine andere Markthalle.

© Unsplash

Nämlich die vor Kurzem renovierte Sant Antoni. Auch hierbei handelt es sich um eine eindrucksvolle Metallstruktur im flamboyanten Jugendstil aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Und auch hier gehen die Marktstände über mit Lebensmitteln, die für den kulinarischen Reichtum Kataloniens stehen.

© beigestellt

Eine Köchin, die sich mit regionalen Produkten versorgt und diese auf ganz persönliche Art verarbeitet, ist die aus China stammende Tan Jin. In ihrem kleinen, schlichten und erst im Vorjahr eröffneten Lokal „Mikan“ serviert sie Tapas aus lokalen Zutaten, asiatisch neu interpretiert. Darunter ein knusprig paniertes Katsu vom iberischen Schweinsfilet oder Glasnudelsalat mit Soja und scharfem Olivenöl. Dazu gibt’s trendige, naturnah erzeugte Weine, Bento-Boxen – und großen Andrang von Einheimischen.

Xeixa © beigestellt

Gleichfalls erst im Vorjahr eröffnete das Restaurant „Xeixa“ der aus Valencia stammenden Küchenchefin Sara Valls. Das Lokal befindet sich in einem prachtvollen Gebäude im Gotischen Viertel, also dem ältesten Viertel Barcelonas, und diente einst als jenes Bordell, das den Maler Pablo Picasso zu seinem berühmten Bild „Les Demoiselles d’Avignon“ inspirierte.

© Unsplash

In einem Holzofen bereitet die Köchin die meisten der klassischen, zum Teil vergessenen katalanischen Gerichte zu, die sie mit Einfallsreichtum und Inspiration ins Jetzt holt, wie etwa die Calamares a la bruta – Tintenfische, die Valls mit Blutwurst und der scharfen Mettwurst Sobrasada kombiniert.

© Jörg Modrow/laif 

Und noch ein Lokal eröffnete im Vorjahr: das angesagte und bislang nahezu touristenfreie „Colmado Wilmot“ des Küchenchefs Eugeni de Diego. De Diego hat viele Jahre an der Seite Ferran Adriàs im mythischen Restaurant „El Bulli“ gekocht, setzt hier aber nicht auf die sogenannte Molekularküche früherer Zeiten, sondern auf exzellente Grundzutaten, die vor Ort genossen oder mitgenommen werden können.

© beigestellt

Bereits Kultstatus genießen etwa die erstaunlichen Kalbskutteln, die der Küchenchef mit einer saftigen Tortilla kombiniert. Besonders erfreulich ist, dass viele der Gerichte im „Colmado Wilmot“ zum Teilen gedacht sind beziehungsweise als halbe Portionen bestellt werden können – und man sich dieserart durch eine Fülle an spanischen Delikatessen kosten kann.

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2024.

Lesenswert

Designhotels in Tirol: Dezente Eleganz

Designhotels in Tirol: Dezente Eleganz

Viele Designhotels sind austauschbar – in Tirol hingegen versteht man sich auf die kreative Fusion aus Tradition und Moderne: Hochwertige Materialien aus der Region treffen auf zeitgemäßen Minimalismus, Gemütlichkeit und Stil gehen innovative Wege.

Tirol: Faszination Berge

Tirol: Faszination Berge

Wer möchte bei diesem Ausblick nicht zum Gipfelstürmer werden? In Tirol entwickelt man sich automatisch zum Outdoor-Fan. Wie das gelingen kann? Mit einem breiten Angebot sowohl für Anfänger als auch für Familien und Profis.

Das Kronthaler: Auftanken beim Achensee

Das Kronthaler: Auftanken beim Achensee

Hoch über der Naturparkgemeinde Achenkirch und dem Tiroler Achensee, in beneidenswerter Alleinlage am Waldrand, erleben und spüren Sie Ihren schönsten Sommer.

Meist gelesen

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Das Heilspa im Castel Fragsburg ist der einzige Ort, an dem alchemistische Konzepte zur Anwendung kommen.

Shortcuts: Alexa Chung

Shortcuts: Alexa Chung

Modedesignerin, Moderatorin, Model, Jetsetterin: Die 40-jährige Britin mit chinesischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt zu Hause. Hier ist ihr Travel-Best-of.

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Nach oben blättern