Die besten Skigebiete der Welt
© Luca Senica
AktivDestinationsExperiencesInsiderNewsSkiTipps

Sind das die 5 besten Skigebiete der Welt?

Das Team hinter der Marke Blacks Outdoors hat mit dem "Ski Resort Score" die besten Skigebiete der Welt ermittelt. Hier sind die top 5.

28. November 2023


Im Winter bezeichnet sich gern alles, was ein Gefälle und einen Lift hat, als "Skiresort" oder "Skigebiet". Superlative sind dann auch schnell bei der Hand. Die höchsten Berge, die meisten Gondeln, die längsten Abfahrten: Da ist es schwer, den Überblick zu behalten. Die beliebte Marke Blacks Outdoors hat sich daher nun analytisch und mit harten Fakten daran gemacht, die besten Skigebiete der Welt zu finden. 

Als Grundlage für die Studie diente der "Ski Resort Score". Dieser setzt sich zusammen aus der Pistenlänge, der Anzahl der Lifte, den Kosten für einen Tagesskipass und der Saisonlänge. Auch die täglichen Betriebsstunden, die Zahl der Skihütten und Restaurants sowie Verleih-Stationen und Skischulen rechnete man mit ein. Insgesamt konnte jedes Skigebiet maximal 10 Punkte erreichen. 

Platz 5: Alpe d'Huez, Frankreich

Pistenkilometer: 250
Skilifte: 71
Tagespass: € 58,−
Gesamtscore: 7,70

Die besten Skigebiete der Welt Alpe d'Huiz

© Unsplash

Der Wintersportort in den französischen Alpen ist vor allem durch eins bekannt: als Bergankunftsort der Tour de France. Nichtsdestotrotz überzeugt er auch im Winter mit seinen Reizen. Einer davon ist die relativ lange Öffnungszeit von 142 Tagen im Jahr. Mit 250 Pistenkilometern bietet Alpe d'Huez nicht die längsten Skipisten, dafür gibt's aber 12 Ski- und Snowboardschulen.

Web: alpedhuez.com

Platz 4: Megève/Saint-Gervais, Frankreich

Pistenkilometer: 263
Skilifte: 81
Tagespass: € 55,−
Gesamtscore: 7,74

Mègeve

© Unsplash

Als einer der bekanntesten Wintersportorte in den Savoyer Alpen konnte Megève den vierten Platz für sich beanspruchen. Hier stärkt man sich in unglaublichen 59 Skihütten und Restaurants von dem Abenteuer der täglich 9 Stunden dauernden Skitage. In zehn Skischulen kann man seine Kenntnisse aufpolieren oder erwerben. Und als großes Plus gibt's hier zahlreiche luxuriöse Unterkünfte.

Web: megeve.com

Platz 3: Zermatt, Schweiz

Pistenkilometer: 360
Skilifte: 51
Tagespass: € 106,−
Gesamtscore: 7,84

Besten Skigebiete der Welt Zermatt

© Unsplash

Zwar ist das schweizerisch-italienische Skigebiet mit großem Abstand jenes, das in der Saison 2023/24 die teuersten Tarife für Tageskarten verrechnet. Aber dank Matterhorn ist es an 365 Tagen im Jahr befahrbar. Und das durchschnittlich 8,5 Stunden täglich. Mit 57 Restaurants und Skihütten und 15 Skischulen ergibt das einen soliden dritten Platz im Ranking der besten Skigebiete der Welt in diesem Winter.

Web: matterhornparadise.ch

Platz 2: Les Portes du Soleil, Frankreich

Pistenkilometer: 600
Skilifte: 208
Tagespass: € 62,−
Gesamtscore: 7,99

Les Portes de Soleil

© Reese Brams

Silber geht an das 600 Kilometer umfassende Skigebiet Les Portes du Soleil. Es vereint 8 französische und 4 Schweizer Skiorte miteinander. Diese befinden sich auf 1400 bis 2400 Meter und gelten als besonders schneesicher. Das Verhältnis zwischen Preis und Leistung stimmt auf jeden Fall, schließlich sind die "Sonnentore" eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Welt.

Web: portesdusoleil.com

Platz 1: Les 3 Vallées, Frankreich

Pistenkilometer: 600
Skilifte: 156
Tagespass: € 72,−
Gesamtscore: 8,25

Courchevel

© Unsplash

Der "Ski Resort Score" verortet also tatsächlich vier der fünf besten Skigebiete der Welt in Frankreich. Mit Les 3 Vallées freilich setzt man auf einen Platzhirsch. Denn die – nach Eigenbeschreibung – "größte Skiregion der Welt" umfasst 600 Pistenkilometer und ist ein Zusammenschluss von insgesamt sieben Skigebieten. Val Thorens, auf 2.300 Meter Seehöhe und damit höchstgelegener Ort Europas, gehört ebenso zu Les 3 Vallées wie Courchevel, Méribel und Les Menuires.

Web: les3vallees.com

Weitere Ergebnisse

Zu Recht wird man sich nun fragen, wo denn in dieser Wertung die teilweise weltbekannten Skigebiete der Skifahrernation Österreich landen. Tatsächlich schafften es der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Platz 6), Ski Arlberg (Platz 7) und Mayrhofen im Zillertal (Platz 9) unter die Top 10. Man kann also ruhigen Gewissens behaupten, dass die besten Skigebiete der Welt in vor allem in zwei Ländern zu finden sind: 5 Plätze unter den Top 10 stellt Frankreich, 3 Österreich. Jeweils einer entfällt auf Schweiz und Italien. 

Saalbach

© Shutterstock

Ganz außen vor ließ man "die Welt" aber nicht. Denn die Studie zeigte, dass die meisten Skigebiete (678) in Deutschland liegen, Japan folgt mit 565 und die USA mit 529 Skiresorts. Auf TikTok am beliebtesten ist Ruka in Finnland. 22,8 Millionen Views kann es verzeichnen. Weit abgeschlagen sind Platz 2 (KitzSki mit 15,8 Millionen Views) und Platz 3 (Skicircus Saalbach, 13,7 Millionen). Auf Instagram am populärsten ist aber La Plagne in Frankreich mit 102,931 Postings.

Mehr lesen: Das sind die besten Chalets für diesen Winter

Lesenswert

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Zwischen den Gipfeln und Fjorde dieser pittoresken Region verstecken sich einige der schönsten Adressen Norwegens.

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Mit der Eröffnung des Soneva Secret im März 2024 bringt die Luxushotelmarke ein noch intimeres Urlaubserlebnis auf die Malediven.

Das sind die besten Städte für einen Spa Urlaub in Europa

Das sind die besten Städte für einen Spa Urlaub in Europa

Für immer mehr Reisende gehört Wellness für einen gelungenen Urlaub einfach mit dazu. Doch in welchen Citys erlebt man Wellness next level?

Meist gelesen

Editor’s Choice: Römische Romantik im Hotel Vilòn

Editor’s Choice: Römische Romantik im Hotel Vilòn

Das einzigartige „Hotel & Palazzo Vilòn“ präsentiert die traumhafte Hauptstadt Italiens von ihrer malerischsten Seite.

Pretty & Cosy: Traumhafte Boutiquehotels in Österreich

Pretty & Cosy: Traumhafte Boutiquehotels in Österreich

Ein ganz besonderer Charme, eine begrenzte Zimmeranzahl und ein modern-alpiner Lifestyle: Diese Boutiquehotels im Alpenraum lassen das Designerherz höher schlagen.

Heiraten im Hotel: Hier sagt man in traumhafter Kulisse “Ja!”

Heiraten im Hotel: Hier sagt man in traumhafter Kulisse “Ja!”

Heiraten im Hotel hat viele Vorteile: Der Weg vom Hochzeitsfest zur Hochzeitsnacht oder vom Buffet ins Bett ist kurz, das Ambiente ist luxuriös und das Service top. Vorausgesetzt, man wählt eine dieser Unterkünfte.

Nach oben blättern