kleinod
© Kleinod Stadtgarten
CityInsider

Cheers, Freunde: Die besten Bars in Wien sind wieder geöffnet

Lach langer Durststrecke und verfrühten Sperrstunden schenken Wiens Bartender wieder ein. Die Freude ist groß – und die Getränkekarte kreativer denn je!

3. April 2022


Die Sperrstunde gehört der Vergangenheit an, die Leute sind in Ausgehlaune und Wiens Bartender schenken wieder freudig ein. Die Stimmung? Top. Die Getränkekarte? So kreativ wie nie. Die Barszene der österreichischen Hauptstadt wird nämlich immer spannender und vielfältiger. Was man in sieben der besten Bars in Wien diesen Frühling bestellt? Alles, nur keine Spritzer!

Langeweile kommt bei Bruder nicht ins Glas. © Sophie Kirchner

Kleinod

Seit Jahren führt Kleinod diverse Listen der besten Bars in Wien an. Neben dem prunkvollen (und viel zu kleinen) Stammhaus, sind auch auch das Kleinod Stadtgarten und die Cocktailbar Prunkstück bei den Wiener Locals äußerst beliebt. Trotz des Platzmangels ist der Ansturm groß, aber die Leute schlürfen ihre Drinks zur Not auch im Stehen. Unbedingt probieren: den Fat Julep, bei dem das Minzaroma mit Butter extrahiert und gemeinsam mit Bourbon erwärmt wird.

Singerstraße 7, 1010 Wien
Edles Ambiente und fantastische Drinks mitten im 1. Bezirk. © Kleinod

Josef

Dass Gründer Philipp M. Ernst in seiner 2o-jährigen Karriere als Bartender international unterwegs war, um die Kunst der Mixology zu perfektionieren, erkennt man an der Vielfalt des Angebots sofort. Die Josef Cocktail Bar widmet sich Cocktailenthusiasten, während man in der Josef Highball Bar die erfrischenden Drinks in Hollywood-Atmosphäre serviert bekommt. Unbedingt probieren: den Styrian Negroni, der Klassiker mit unerwartetem steirischen Twist.

Sterngasse 1 bzw. 3, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5322044
Web: josef-bar.at

Cocktailkunst mit internationalen Einflüssen. © Adrian Almasan

Intermezzo Bar

Ein absoluter Geheimtipp unter Wienern: die elegante Bar im unscheinbaren Intercontinental Hotel. Direkt am Stadtpark gelegen, kommen Locals hier regelmäßig auf entspannte Abende und genießen die große Auswahl an hervorragenden Drinks. Für einen späten Imbiss bietet die Bar auch köstliches Late Night Bar Food an. Unbedingt probieren: den fassgelagerten Gin Tonic.

Johannesgasse 28, 1030 Wien
Tel.: +43 1 711220
Web: vienna.intercontinental.com

Für viele Wiener die beste Bar der Stadt. © Herbert Lehmann

Bruder

Dieses Lokal, das auf einer simplen Idee basiert, sprengt alle Erwartungen. Die Speisen sind ebenso kreativ wie die bemerkenswerten Getränke und beides stammt entweder aus eigener Produktion oder von sorgfältig ausgewählten Partnern. Die Kunstwerke, die die beiden Betreiber (Hubert Peter zeichnet für die Bar verantwortlich, während Lucas Steindorfer die Küche schmeißt) durch Fermentierungsprozesse kreieren, sind bereits eine Wissenschaft für sich. Unbedingt probieren: Wermut in jeder Ausführung.

Windmühlgasse 20, 1060 Wien
Ob im Glas oder auf dem Teller, bei Bruder kommt nie Langeweile auf. © Sophie Kirchner & Manuel Haring

Truth and Dare

Diese experimentelle Bar, eine der jüngsten der Stadt, fordert seine Gäste heraus, sich auf eine neue Erfahrung einzulassen. Anstatt die gleichen Klassiker wie gewöhnliche Bars zu servieren, ist Truth and Dare immer für eine Überraschung gut. Was auf der Karte steht? Das ist ein Geheimnis. Man muss wohl hingehen, um es herauszufinden. Unbedingt probieren: dem Bartender vertrauen und sich überraschen lassen.

Schönlaterngasse 4, 1010 Wien
Web: truthanddare.bar

Mutig sein lohnt sich in dieser experimentierfreudigen Bar. © Truth and Dare

Dino's Apothecary

Barchef Heinz Kaiser ist mit Lieb und Seele bei der Sache: wie ein Apotheker mit Arzneimitteln, mischt der herzliche Gastgeber aus den hochwertigsten Zutaten äußerst präzise und einfallsreiche Cocktails. Samt der einladenden Atmosphäre zählt Dino's Apothecary definitiv zu den besten Bars in Wien. Unbedingt probieren: den munter machenden Coffetini und den Umami Oyster Shot.

Salzgries 19, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 5357230
Web: dinos.at
Hinter der Bar ist Gastgeber Heinz Kaiser voll in seinem Element. © Dino's Apothecary

Tür 7

Wer suchet, der findet: in bester Speakeasy-Manier ist der Eingang dieses gut gehüteten Geheimnisses gut versteckt, doch umso besser ist die Stimmung – und die Drinks. Cocktail-affine Gäste bekommen ihre Wünsche hier detailgenau erfüllt und können ausführliche Gespräche mit den Bartendern führen. Unbedingt probieren: was das Herz begehrt. Nachdem es hier keine Karte gibt, heißt es: "The sky's the limit."

Buchfeldgasse 7, 1080 Wien
Tel.: +43 664 5463717
Web: tuer7.at

Speakeasy-Charakter im 8. Bezirk mit ausgezeichnetem Service. © Julius Hirtzberger

Lesenswert

Summer Hotspot: Algarve

Summer Hotspot: Algarve

Die südlichste Region Portugals ist für ihre atemberaubenden Strände am Atlantik bekannt. Von endlosen Weiten am feinen Sandstrand bis hin zu gut versteckten Buchten, die für unglaubliche Momente im Instagram-Feed sorgen: der Summer Hotspot Algarve zeigt sich von seiner malerischsten Seite.

Summer Hotspot: Dalmatien

Summer Hotspot: Dalmatien

Egal, ob für ein langes Wochenende oder für mehrere Wochen – der Süden Kroatiens ist die perfekte Location für ein sommerliches Getaway. Versteckte Buchten, einsame Inseln und herrlicher Wein verführen treu ergebene Besucher immer wieder aufs Neue. Kein Wunder: Der Summer Hotspot Dalmatien ist eine Schatzkiste voller Überraschungen.

THE LINE: Baut Saudi-Arabien die Stadt der Zukunft?

THE LINE: Baut Saudi-Arabien die Stadt der Zukunft?

Die neue Mega City soll Platz für bis zu 9 Millionen Menschen bieten und ohne Autos, Straßen oder Kohlenmonoxid-Emissionen auskommen.

Meist gelesen

Moderner Luxus in Wien: Das Rosewood Vienna ist eröffnet

Moderner Luxus in Wien: Das Rosewood Vienna ist eröffnet

Endlich ist es soweit: Mit dem Rosewood Vienna macht die renommierte Kette ihr Debut im deutschsprachigen Raum. Wiens neuestes Luxushotel begrüßt ab sofort seine Gäste mit modernem Luxus und einmaliger Gastfreundschaft im Herzen der Innenstadt.

Summer Hotspot: Menorca

Summer Hotspot: Menorca

Der Summer Hotspot Menorca mag zwar kleiner als Mallorca und die ruhigste der Baleareninseln sein, dennoch hat das paradiesische Eiland ein riesiges Angebot an aufregenden Aktivitäten und wunderbaren Plätzen, die eine unvergessliche Zeit garantieren.

Summer Hotspot: Milos

Summer Hotspot: Milos

Noch ist der Herkunftsort der weltberühmten Venus von Milo ein echter Geheimtipp – es wird aber nicht mehr lange dauern, bis die kleine Kykladeninsel mit ihren bunten Dörfern, einem inaktiven Vulkan und unsagbar schönen Stränden zur nächsten Trend-Destination im sommerlichen Griechenland wird.

Nach oben blättern