1500x800 Beitragsbild 3_Pool_Hochformat
AdventuresGourmetHotelLuxusTipps

Das sind die beliebtesten Kraftorte in Südtirol

Südtirol vermag es, die Brücke zwischen alpiner und mediterraner Natur zu schlagen. Was bleibt, ist Staunen im Angesicht majestätischer Berge, idyllischer Täler und exzellenter Kulinarik.

20. April 2023


Naturhotel Lüsnerhof

Der „Lüsnerhof“ auf 1100 Höhenmetern lockt mit wohltuender Abgeschiedenheit. Alle Bereiche des Vier-Sterne-Superior-Hotels – errichtet nach der alpinen Bio-Baukunst – orientieren sich an der „naturellness®“-Philosophie. Intensives Naturerleben steht dabei nicht nur in der Frischeküche, sondern auch in den drei Wellnessarealen mit weitläufigem Garten an oberster Stelle. Hier entspannt man beim Saunieren in den Badehäusern mit der Soleschwebegrotte, beim Schwimmen im Naturbadeteich oder läuft durch die Waldbadpromenade und die Kneippanlage. outdoorprogramm Der „Lüsnerhof“ lädt zur Bewegung im Grünen, zu Wanderungen und Biketouren auf die Alm oder Yoga und Qigong am Kraftplatz. 

©beigestellt

Naturhotel Lüsnerhof
Rungger Straße 20, 39040 Lüsen, Italien
Web: luesnerhof.it
Tel.: +39 0472 413633
Preis:DZ inklusive Dreiviertel-Genießerpension ab € 167,– pro Person

Giardino Marling

Über einen sattgrünen Hang, mit Blick auf Gipfel, Täler und Wälder, geht es von der lebhaften Kurstadt Meran aus auf eine kleine Anhöhe; hier, umringt von blühender Natur, wartet das „Giardino Marling“ auf Ruhesuchende. Das lichtdurchflutete Fünf-Sterne-Haus empfängt seine Gäste mit elegantem Wohlfühlambiente, warme Materialien wurden mit sanften Farben ergänzt. Im Restaurant finden mediterrane und traditionelle Cuisine auf genussvolle Weise zueinander; mit einem raren Tropfen aus dem Weinraum des „Giardino“ kann man es sich im Anschluss auf der Terrasse gemütlich machen. Ob man in den Saunen ins ­Schwitzen gerät, entspannte Bahnen im beheizten Skypool auf dem Dach zieht oder sich eine Massage gönnt: Nach sportlichen Stunden auf dem Tennisplatz oder einer kurzen Einheit im Fitnessraum ist der Besuch des weitläufigen Wellness­bereichs wohl­verdient.

©beigestellt

Giardino Marling
St.-Felix-Weg 18, 39020 Marling, Italien
Web: giardino-marling.com
Tel.: +39 0473 447177
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 170,– pro Person

Sporthotel Ratschings

Wer in diesem Vier-Sterne-Hotel eincheckt, kommt in großzügigen Zimmern und Suiten unter, allesamt mit eigenem Balkon oder Terrasse. Hier kann man es sich gemütlich machen und die malerische Bergwelt rundum bestaunen – oder man wird aktiv: Um und im „Sporthotel“ selbst eröffnen sich zahllose Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung. Wer die Wälder und Berge erleben möchte, nimmt an einer geführten Wanderung teil. Die Kunst des Ballspiels kann man beim Tennis, Tischtennis oder Billard verfeinern, auch ein voll ausgestatteter Fitnessraum – vom Stepper bis hin zum Multipowergerät ist alles vorhanden – und ein Yogastudio stehen Sportbegeisterten zur Verfügung. Danach stärkt man sich im Restaurant bei traditionell italienischen sowie internationalen Gerichten. Zum Wellnessbereich gesellt sich seit Neuestem ein Adults-only-Bereich, der über einen In- und einen Outdoorpool verfügt. 

©rotwild

Sporthotel Ratschings
Bichl 50, 39040 Ratschings, Italien
Web: hotels-ratschings.com
Tel.: +39 0472 659500
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 135,– pro Person

Hotel Sand

Inmitten idyllischer Apfelwiesen und Weinhänge befindet sich das „Hotel Sand“ – das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel ist ein gelungener Mix aus neuer Architektur und traditionellem Charme. Der Stil des Neubaus zeichnet sich durch klare Linienführung, die Verwendung von Sichtbeton und Holzbauweise aus. Egal, ob man nun in der 300 Jahre alten Bauernstube oder im Wintergarten sitzt, durch die Hotelhalle mit der modernen Bar schlendert oder im Wintergarten entspannt: Wohl fühlt man sich in jeder Ecke des Hotels. Im schicken Wellnessbereich warten Massagen und Treatments ebenso wie eine Sauna- und Badelandschaft. Küchenchef Florian Volgger zaubert mediterrane sowie Südtiroler Gerichte aus regionalen und Bioprodukten.

©beigestellt

Hotel Sand
Mühlweg 2, 39020 Tschars, Italien
Web: hotel-sand.com
Tel.: +39 0473 624130
Preis:DZ inklusive Halbpension ab € 150,– pro Person

Hotel Castel

Das „Hotel Castel“ lohnt schon aufgrund seiner Lage zwischen Weinbergen, Apfelplantagen und majestätischen Dreitausendern den Besuch. Zu diesem Traumpanorama, das man von allen Terrassen des Fünf-Sterne-Hauses genießen kann, gesellt sich jedoch noch so viel mehr, angefangen bei Wellness im „Meranesse fine Spa“, das nachhaltige Erholung verspricht, bis hin zu allerfeinster Kulinarik: Wer morgens sein modern ausgestattetes Zimmer mit Panoramablick verlässt, wird bereits vom Frühstücksbuffet erwartet – und genussvoll geht es weiter. In den zwei Hotel­restaurants „Castel finedining“ und dem „ÀlaCarte“  stößt man auf Gaumen­freuden par excellence; dafür sorgt Zwei-Sterne-Chef Gerhard Wieser. 

©beigestellt

Hotel Castel
Keschtngasse 18, 39019 Dorf Tirol, Italien
Web: hotel-castel.com
Tel.: +39 0473 923693
Preis: DZ inkl. Halbpension ab € 264,– pro Person

La Maiena Meran Resort

Wo sanfte Hügel zu schroffen Gipfeln werden und sich das satte Grün über die Täler erstreckt, ist das Paradies nicht weit – das dachte sich wohl auch Franz Waldner, der das „La Maiena“ über Meran ab 1964 als Weinstube und Restaurant führte. Auch heute noch ist es in Familienhand, jedoch als modern-luxuriöses Resort, das weit mehr kann als nur herausragende alpin-mediterrane Kulinarik: Gäste erwartet unter anderem ein moderner Wellnessbereich. Aber auch Familien kommen auf ihre Kosten: Sie planschen im Erlebnispool oder machen erste Schwimm­versuche in der Balloon Lounge. Rund um das Fünf-Sterne-Hotel erstreckt sich das Meraner Land – ob beim Biken, Bergsteigen oder Wandern, hier wird man gerne aktiv. 

©beigestellt

La Maiena Meran Resort
Nörderstraße 15, 39020 Marling bei Meran, Italien
Web: lamaiena.it
Tel.: +39 0473 447000
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 196,– pro Person

Hotel Pienzenau am Schlosspark

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel „Pienzenau am Schlosspark“ überzeugt inmitten des Villenviertels Obermais in Meran. Von den individuell eingerichteten Zimmern, die von ihren Balkonen aus einen Panoramablick über die Kurstadt gewähren, bis hin zur Dachterrasse, auf der 100 verschiedene Zuchtrosen blühen: Das Haus ist ideal geeignet für ein romantisches Getaway. Im kleinen Wellnessbereich werden Massagen und Beautypakete angeboten. Es warten verschiedene Bademöglichkeiten wie etwa eine finnische Sauna, Dampfbäder sowie ein beheizter Außenpool mit Wildbachströmung; hier können sich die Muskeln vom Aktivprogramm des Tages erholen. Fine Dining Der Küchenchef kreiert mediterran-­regionale Gerichte, die mit bodenständiger Raffinesse überzeugen. 

©beigestellt

Hotel Pienzenau am Schlosspark
Pienzenauweg 1, 39012 Meran, Italien
Web: hotelpienzenau.com
Tel.: +39 0473 234030
Preis: DZ inklusive Frühstück ab € 298,– pro Nacht

Alpin Garden

Fünf Sterne und herausragende Gourmet- sowie Spa-­Momente machen das Adults-only-Hotel zum idealen Rückzugsort in den Dolomiten. Sowohl das Frühstück – das man auf der Terrasse und im Garten mit Blick auf den Langkofel genießt – als auch das Dinner werden à la carte serviert. Auch in Sachen Wellness weiß das „Alpin Garden“ zu überzeugen: Zwei ruhige Spa-Ebenen, darunter das elegante „Art-Spa“, bringen Körper und Seele wieder in Einklang. Am Außenpool lässt man sich unter einem der Parasole nieder und genießt das bloße Sein, bevor man sich zum Schwitzbad in die „Art-Saunawelt“ aufmacht. Highlight dieser ist die Goldene Finnische Sauna, deren Panoramafenster die Gipfelwelt rundum offenbart.

©beigestellt

Alpin Garden Luxury Maison & Spa
J.-Skasa-Str. 68, 39046 St. Ulrich, Italien
Web: alpingarden.com
Tel.: +39 0471 796021
Preis: DZ inklusive Frühstück ab € 215,– pro Person

Hotel Ansitz Plantitscherhof

Vom „Ansitz Plantitscherhof“ im schicken Villenviertel Obermais ist die charmante Altstadt von Meran fußläufig erreichbar. Das Fünf-Sterne-Haus punktet aber längst nicht nur mit seiner Lage: Empfangen wird man hier vom mediterranen Garten, in dem sich Palmen im Wind wiegen und Gäste im großen Outdoorpool ihre Bahnen ziehen. Ob Dinners in Südtirols kleinstem Restaurant oder Verkostungen guter Zigarren, ehrlicher Whiskys und edler Weine, Genussmenschen werden im „Plantitscherhof“ ganz sicher glücklich. Für den perfekten Aufenthalt sorgen aber auch einmalige Erlebnisse wie die Suite-Nächtigung unter freiem Himmel oder das „Body & Mind“-Angebot. Das Hotel ist bekannt für seine Liebe zu klassischen Automobilen: Die Gastgeber veranstalten regelmäßig Oldtimer-Aperitifs und es gibt einen hoteleigenen Verleih der Klassiker, mit denen man Südtirol stilvoll erkunden kann.

©beigestellt

Hotel Ansitz Plantitscherhof
Via Dante Alighieri 56, 39012 Meran, Italien
Web: plantitscherhof.com
Tel.: +39 0473 230577
Preis: DZ inklusive Frühstück ab € 160,– pro Person

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2023.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Nach oben blättern