Cruises
© beigestellt
AdvertorialDesignExperiencesLuxusTipps

Luxus auf hoher See – Drei magische Kreuzfahrten für die Bucketlist

Ob Antarktisexpedition, Städtetrip über die Donau oder die Opulenz vergangener Zeiten auf der „Seven Seas Grandeur“ – diese Kreuzfahrten bieten unvergessliche Erlebnisse.

7. Dezember 2023


Seven Seas Grandeur – Jugendstilglamour mit Tiefgang

cruises

© beigestellt

Meeres­brise weht einem ins Gesicht, das Wasser reicht bis zum Horizont: Eine Schifffahrt verleiht ein Gefühl von unbändiger Freiheit. Nicht umsonst er­freuen sich Kreuzfahrten größter Beliebtheit – und der Trend bringt eine immer stärkere Sehnsucht nach Perfektion mit sich. Fast schon majestätisch sollen die schwimmenden Riesen sein, vielfältig im Angebot und luxuriöser denn je im Interieur. Die „Seven Seas Grandeur“ übertrifft all diese Ansprüche. Als neuestes Schiff der Regent Seven Seas Cruises läutete ihre Jungfernfahrt im November 2023 eine neue Ära der Luxuskreuzfahrten ein.

cruises

© beigestellt

Tausende einzelne Kristalle verschmelzen zu einem Gesamtkunstwerk und schweben als wellenförmiges Dach über dem mittleren Stockwerk der „Observation Lounge“. Dies ist nur ein zentraler Treffpunkt auf dem Schiff, das dank seiner Jugendstil-Elemente und edlen Details den luxuriösen Zauber der Vergangenheit ins Hier und Jetzt transportiert.

Moderne Raffinesse

© beigestellt

Von fast königlicher Anmut ist der Look der „Seven Seas Grandeur“. Moderne Akzente, eine warme und opulente Designsprache sowie High-Class-Materialien ziehen sich wie ein roter Faden durch das großzügige Raumangebot, das 373 exklusive und edle Suiten, von der Veranda-Suite bis hin zur Regent-Suite, umfasst.

© beigestellt

Wie auf allen Luxus-Kreuzfahrtschiffen von Regent Seven Seas Cruises kümmern sich auch hier persönliche Butler und geschultes Personal um die Anliegen der Gäste und versuchen, wirklich jeden Wunsch wahr werden zu lassen.

Genuss garantiert

cruises

© beigestellt

Mit dem Gourmetkonzept „Epicurean Perfection“ erstreckt sich das erstklassige Angebot auch auf die Küche und die Signature-Restaurants. An Bord des neuen Schiffs wird höchster Genuss geradezu zele­briert – und das wann, wo und wie man möchte. Zu Tisch geniesst man die Aromen der angesteuerten Destinationen; bei Landausflügen taucht man tiefer in die Kulturen ein. Darüber hinaus werden im „Prime 7“ die amerikanischen Steakhäuser des frühindustriellen New York zu neuem Leben erweckt. Im französischen Bistro „Chartreuse“ wiederum fühlt man sich ins Paris der 1920er-Jahre versetzt. Und während man bei einem Glas Premium-Wein den Tag ausklingen lässt oder sich im „Serena Spa & Wellness“ der wohltuenden Ruhe hingibt, ziehen vor den Panoramafenstern die unendlichen Weiten des Ozeans vorbei. 

Web: rssc.com

Scenic Luxury Cruises & Tours – Weiße Wunderwelt

cruises

© beigestellt

Die Antarktis mit ihren schier unendlichen Eisgebilden und der beeindruckenden Tierwelt löst seit jeher eine besondere Faszination aus. Reisen zum weißen Ende der Welt sind Trend und gerade unter Abenteurern beliebter denn je. Die „Scenic Eclipse II“ ist das neueste und modernste Luxus-Expeditionsschiff in der Flotte von Scenic Luxury Cruises & Tours. Dank ihrer überschaubaren Größe und raffinierten Ausstattung ist sie speziell auf Reisen in unbekannte Gefilde an den weißen Gletschern ausgerichtet. Nur eine begrenzte Anzahl an Gästen kommt in den Genuss, die eindrucksvolle Naturgewalt live in ihrer ganzen Schönheit zu betrachten.

© beigestellt

Die erste Route führt in 25 Tagen vom Milford-Sound-Fjord in Neuseeland über die Macquarie- und Balleny-Inseln nach Tasmanien. Highlight ist ein Stopp an den „Mawson’s Huts“ – Holzhütten, der noch aus der „heroischen Ära“ der Antarktisforschung stammen. Auf der zweiten und dritten Route tauchen Gäste in 23 bzw. 24 Tagen in die Vielfalt des antarktischen Rossmeers ein, beobachten Pinguine in ihrem natürlichen Umfeld, bewundern den südlichsten aktiven Vulkan der Welt und die McMurdo Dry Valleys.

Web: scenic.eu

Amadeus Flusskreuzfahrten – Stadt Land Fluss

© beigestellt

Donau, Wolga, Rhein – wie pulsierende Adern ziehen sich diese großen Flüsse durch Europa, vorbei an sonnenverwöhnten Weinbergen, hippen Metropolen, sagenhafter Natur und geschichtsträchtigen Orten. Von all der Ufervielfalt kann man an Bord eines Fluss-Kreuzfahrtschiffs zehren, zum Beispiel vom Anbieter „AMADEUS“, der höchsten Luxus und unvergessliche Momente garantiert. Absenkbare Panoramafenster in den Kabinen bieten einen traumhaften Blick nach draußen, während man langsam in sein hochwertiges Bett sinkt. Es sind die kleinen Dinge, die die Schiffe der „AMADEUS“-Flotte groß machen: die Liebe zum Detail, zeitloses, elegantes Design, die leidenschaftlich gelebte Gastfreundschaft und die kulinarischen Hochgenüsse.

© beigestellt

Für 2024 hat der Kreuzfahrtanbieter ein breites Port­folio an einmaligen Flusstouren veröffentlicht. Ein Highlight ist die Donauroute von Nürnberg nach Budapest – man durchquert vier Länder und darf sich auf Naturhighlights und facettenreiche Architektur freuen. Golf-Liebhaber treibt es hingegen für acht Tage auf die ­Seine: Die Route führt von Paris bis in die Normandie und zurück, mit Stopps an den schönsten Golfplätzen.

Web: amadeus-flusskreuzfahrten.de

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Herbst 2023.

Lesenswert

Christoph Krabichler: 4 Rezepte aus der neuen Tiroler Küche

Christoph Krabichler: 4 Rezepte aus der neuen Tiroler Küche

Spitzenkoch Christoph Krabichler interpretiert mit seinem Kochbuch Habitat die traditionelle Tiroler Küche neu und kreativ. Hier einen ersten Vorgeschmack.

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Die schönsten Sport- und Aktivhotels am Achensee

Das "Meer der Tiroler" ist stets ein ideales Ausflugsziel für Sportbegeisterte und Familien. Hier die schönsten Adressen.

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Die Tiroler Kochkunst ist so vielfältig wie die Täler des Landes – der Nasse­reither Christoph Krabichler liefert mit seinem Kochbuch Habitat den jüngsten Beweis dafür.

Meist gelesen

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Der „Gipfel des Genusses“ darf in Tirol wörtlich ­genommen werden – denn vom futuristischen Hauben­restaurant auf über 3000 Metern bis zur gemütlichen alpinen ­Stube im Tal findet man zahl­reiche Genusshotels, die mit kreativer und ­bodenständiger Kulinarik auf höchstem Niveau ­punkten.

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Das sind die schönsten Sport- und Aktivhotels im Tiroler Oberland

Der westliche Teil Tirols ist von dramatischen Berglandschaften und saftige Täler geprägt – sowie einige der schönsten Adressen für einen Aktivurlaub.

Luxus neu definiert: Maradiva Villas Resort & Spa

Luxus neu definiert: Maradiva Villas Resort & Spa

Nach einer atemberaubenden Renovierung bietet das Edelresort wieder unvergessliche Erlebnisse im Tropenparadies Mauritius.

Nach oben blättern