Four Seasons Budapest Hotel Review
© Four Seasons Hotels & Resorts
HotelReview

Four Seasons Hotel Gresham Palace, Budapest/Ungarn – Hotel Review

Das Four Seasons Budapest gilt als eines der besten Häuser in der Stadt. Zu recht? Was Gäste im Gresham Palace erwartet:

3. April 2022


Four Seasons Hotel Gresham Palace
Budapest, Széchenyi István tér 5-6, 1051 Ungarn
T: +36 1 268 6000
W: fourseasons.com

 

Why Book?

Das Four Seasons Budapest verfügt über eine der besten Lagen der Stadt, direkt an der Kettenbrücke. Als Gast fühlt man sich royal; das Design ist außergewöhnlich elegant. Mit der Múzsa Bar bietet es zudem einen wunderschönen Hotspot für Cocktail-Fans.

Das als "Gresham Palace" bekannte Gebäude stammt aus dem Jahr 1904. © Four Seasons

Lage & Nachbarschaft

Wie bereits erwähnt: das Four Seasons Budapest liegt direkt an der Kettenbrücke. Damit sind es bis zu den beliebtesten Shops, Restaurants und Sehenswürdigkeiten in Pest nur ein paar Schritte. Und auch auf der anderen Seite der Donau ist man prompt. Dort warten die Sights im Schlossbezirk darauf, entdeckt zu werden. Vom Hotel ist es zu keinem Must See in Budapest weit.

In der Lobbybar trifft sich die Budapester Society für Craft Cocktails. © Four Seasons

Zimmer & Suiten

Das Hotel ist der Inbegriff längst vergangener Eleganz. Ebenso wie die Lobby, die ihre Gäste mit Glasgewölbe, Art Nouveau Elementen und poliertem Marmor empfängt, punkten auch die Zimmer und Suiten mit viel Stil. Von den insgesamt 179 Zimmern sind 54 Superior Rooms, 55 Gresham Rooms, 51 Danube Rooms und 19 Suiten. Sie alle sind großzügig geschnitten. Die Badezimmer - größer als so manches Hotelzimmer des Mitbewerbs - sind mit weißem und dunklem Marmor ausgestattet. Alle verfügen über Minibar und complimentary Tee und Kaffee. Die Danube Rooms ermöglichen ihren Gästen zudem Blicke auf den Burgberg und die Kettenbrücke. Manche von ihnen haben einen kleinen Balkon.

Ein Traum mit Aussicht. © Four Seasons

Essen & Trinken

Im Kollázs Brasserie & Bar servieren die umsichtigen und überaus aufmerksamen Servicekräfte eine spannende Mischung aus nationaler und internationaler Küche. Octopus & Scallops sowie der auf der Zunge schmelzende French Toast gelten als Signature Dishes des Restaurants. Neben Lunch und Dinner kreieren Head Chef Árpád Győrffy und sein Team auch hervorragendes Frühstück. Je nach Coronasituation wird das à la carte Serviert oder in Kombination mit einem Buffet. Samstags und sonntags lockt ein Afternoon Tea. Spätestens jetzt fühlt man sich mindestens halb-adelig. Abends verwandelt sich die Múzsa Bar in der Lobby zu einem Treffpunkt für Mixology Fans.

Augen- und Gaumenschmaus zugleich. © Four Seasons Budapest

Wellness & Fitness

Nach einem Tag voll Sightseeing und Shopping in Budapest, entspannt man sich am besten im hoteleigenen Spa bei einem Treatment oder einer Massage. In der Sauna und im Dampfbad werden müde Muskeln wieder wach, während bei einer Runde schwimmen im Pool der Alltag ganz weit weg scheint. Für jene, die dann noch Energien übrig haben, gibt es einen modernen Gym. 

Abschalten vom Alltag: das Spa macht es möglich. © Four Seasons

Service & Annehmlichkeiten

In vielen anderen Hotels weltweit spürt man, dass Fachkräfte im Tourismus derzeit Mangelware sind. Vielleicht, weil die alle im Four Seasons Budapest arbeiten? Man kann nämlich ohne Übertreibung sagen, dass die Mitarbeiter sich in einer Weise um die Gäste kümmern, wie es einem Luxushotel angemessen ist. Zu den weiteren Serviceleistungen gehören superschnelles WiFi und Limousinen-Service. 

Das Concierge-Team organisiert auf Wunsch auch Behind the Scenes Führungen in der Stadt. © Four Seasons

Kind & Kegel

Die öffentlichen Bereiche sind barrierefrei zugänglich. Für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sind spezielle Zimmer verfügbar. Familien dürfen sich auf zahlreiche Extras freuen. So gibt es für die Kids eigene Bademäntel und Goodies. Sie dürfen in Begleitung Erwachsener den Pool im Spa nutzen.

Auf keinen Fall verpassen: die hochwertigen Cocktails in der Múzsa Bar. © Four Seasons

Tipp aus der Redaktion

Während alle Zimmer und Suiten die gewohnten Four Seasons Standards bieten, ist eines absolut hervorzuheben: der Danube Room 426. Was das Zimmer so besonders macht ist nicht nur der Ausblick auf den Fluss und die Burg. Es ist zudem eins der wenigen Zimmer mit Balkon. Die Cocktails in der Bar sind ein Traum. Unbedingt probieren: Tiszavirág. Der übersetzt "Eintagsfliege" genannte Cocktail ist so grandios, dass man längst daheim noch davon schwärmt.

Four Seasons Hotel Gresham Palace
Budapest, Széchenyi István tér 5-6, 1051 Ungarn
T: +36 1 268 6000
W: fourseasons.com

Lesenswert

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Waldorf Astoria West Bay: Urbane Luxusoase in Doha

Erst im Januar eröffnet, vereint das Fünfsternehotel Waldorf Astoria West Bay Art Déco-Glamour mit luxuriösem Design in Katars Hauptstadt.

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Milaidhoo Maldives: Barfuss-Luxus im Paradies

Insel-Idyll im UNESCO-Biosphärenreservat mit atemberaubenden Meerespanoramen, fantastische Kulinarik und schier endlose Aktivitäten: All das und mehr kann man im Milaidhoo Maldives erleben.

Das Puente Romano Beach Resort präsentiert das weltweit erste FENDI Gastro-Erlebnis

Das Puente Romano Beach Resort präsentiert das weltweit erste FENDI Gastro-Erlebnis

Im Sommer 2024 verwöhnt das renommierte Puente Romano Beach Resort seine Gäste mit einem ikonischen FENDI Erlebnis.

Meist gelesen

Hotel Guide 2024: Die besten Hotels des Jahres

Hotel Guide 2024: Die besten Hotels des Jahres

Diese konnten sich durchsetzen: Das sind die besten Hotels des Jahres in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol.

Hotel Guide 2024: Die 5 besten Hotels in Wien

Hotel Guide 2024: Die 5 besten Hotels in Wien

Die Bundeshauptstadt punktet mit historischen Prachtbauten, viel Kultur und Hotels von Weltklasse. Hier die Top 5.

Hotel Guide 2024: Die 5 besten Hotels in Vorarlberg

Hotel Guide 2024: Die 5 besten Hotels in Vorarlberg

Vom Bodensee zum Arlberg steckt das westlichste Bundesland Österreichs voller wunderschöner Landschaften – und absolute Top-Hotels.

Nach oben blättern