BPY_132_original-1@1x_1
© Four Seasons Hotel Bangkok
HotelLuxusReview

Four Seasons Hotel Bangkok at Chao Phraya River/Thailand – Hotel Review

Eine feine und stille Oase im Getümmel der quirligen Metropole Bangkok sorgt für Urlaubsstimmung und entspannte Momente.

21. Februar 2022


Four Seasons Hotel Bangkok at Chao Phraya River
300/1 Charoenkrung Road, Yannawa Sathorn, Bangkok 10120, Thailand
Tel.: +66 (02) 032 0888
Web: fourseasons.com
Preis: ab 444 Euro

Why book?

Ein spektakuläres Comeback der kanadischen Luxushotelgruppe in Bangkok mit einem wunderschönen Rückzugsort direkt am Fluss.

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Zimmer & Suiten

Die 299 Zimmer und Suiten und die 74 exklusiven Residenzen im Residential Tower definieren Luxus auf eine neue Weise. Es ist vor allem eine Weitläufigkeit, die charakteristisch für das gesamte Gebäude ist. Bewusst wurde auf eine größere Anzahl von Gästezimmern verzichtet. Die großzügig geschnittenen Räume haben mindestens 50 Quadratmeter Fläche und verfügen über hohe Decken und raumhohe Fenster, die den Blick auf den Fluss oder in den Garten ermöglichen. Perfekt aufeinander abgestimmte Weiß- und Grautöne nehmen die Farben des Flusses auf. Verschiebbare Wandelemente, bespannt mit einem Imitat von Straußenleder, trennen den Wohnbereich vom Bad mit freistehenden Designer-Badewannen und separaten verglasten Duschen und Toiletten. Richtig angenehm sind die flauschigen Bademäntel, und auch für die Daunenbettdecken und -kissen wurde feinste Baumwolle verwendet. Zu den besonderen Annehmlichkeiten zählt eine kleine Hausbar mit Anleitungen für die Zubereitung spezieller Cocktails.   

Ambiente

Das Design trägt unverkennbar die Handschrift des berühmten Innenarchitekten Jean-Michel Gathy. „Manchmal dramatisch. Manchmal intim. Aber immer charismatisch“ - so lautet sein Motto. Schon die Lobby, Herz des Hotels, besticht mit gewellten Vorhängen, auf denen ganz dezent Elefanten zu sehen sind. Die Dickhäuter – sie symbolisieren für thailändische Buddhisten Glück, Stärke, Fleiß und Intelligenz und werden deshalb verehrt – eskortieren den Gast bis zur Rezeption. Diese befindet sich in einem vergoldeten Rondell und steht für die aufgehende Sonne am Fluss. Am gegenüberliegenden Ende der langgestreckten Lounge, in der ein stilvoller Nachmittagstee zelebriert wird, ist auf einem bis zur Decke reichenden Relief der Flussverlauf des Chao Phraya Rivers zu sehen. Hohe Glaswände, fließendes Wasser und zahlreiche Pools schaffen eine Verbindung nach draußen. Von Gathy selbst kuratiert wird ein eigener ART Space in Zusammenarbeit mit dem MOCA. Er erstreckt sich von der Lobby bis zum Fluss, und in ihm präsentieren zeitgenössische thailändische Künstler in wechselnden Ausstellungen ihre Werke.

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Kulinarik

Die feine, kantonesische Küche, wurde bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Man kann die Köche in der offenen Küche beobachten, wie Peking-Ente und köstliche Dim Sum zubereitet werden. Und dann gibt es Andrea Accordi, der einen kulinarischen Liebesbrief aus Italien nach Thailand bringt. Mit der französischen Brasserie Palmier - hier probieren Gäste Austern und genießen gute Weine - und dem Madeleine Cafe gibt es noch weitere kulinarische Angebote.

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Service

Wie in jedem Haus der Gruppe steht das Wohl der Gäste im Mittelpunkt. Die Gastgeber agieren unglaublich freundlich und kompetent.

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Upcoming Spa

Im Urban Wellness Center werden nicht nur einfach Massagen und Anwendungen für die Schönheit angeboten. Vielmehr geht es darum, von Mönchen inspirierte ganzheitliche Anwendungen wie etwa Quarz-Massagen, zu zelebrieren. Sie basieren auf der Praxis, die Energie der Erde zu nutzen, in dem der Körper an die natürlichen Oberflächen der Erde geerdet wird. Dabei verbinden sich die heilenden Kräfte des Quarzes mit der Wärme des Massagebettes zu einer einzigartigen revitalisierenden Behandlung. Fitness-Räume mit Tageslicht und modernsten Geräten erlauben entspanntes Trainieren. Das gilt auch fürs Schwimmen. Neben den Infinity-Pools gibt es für sportliche Schwimmer ein eigenes, 30 Meter langes Becken.

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Lage/Umgebung

Das Hotel und ein Residential Tower befinden sich in exponierter Lage in Creative District und in direkt am mächtigen Chao Phraya River. In der Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants und Cafes. Dazu kommen Galerien und interessante Geschäfte.

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Tipp aus der Redaktion

Den Abend im hoteleigenen BKK Social Club ausklingen lassen! Er bringt im Stil der 1920er Jahre von Buenos Aires ein Stück Argentinien nach Thailand. Der deutsche Barchef Philip Bischoff serviert selbst kreierte Cocktails aus edlen Spirituosen wie zum Beispiel den "La Pampa" - zubereitet aus Apostoles Gin, Eukalyptus-Honig und Zitrone. Zum Wohl!

Four Seasons Hotel Bangkok at Chao Phraya River
300/1 Charoenkrung Road, Yannawa Sathorn, Bangkok 10120, Thailand
Tel.: +66 (02) 032 0888
Web: fourseasons.com
Preis: ab 444 Euro

©Four Seasons Hotel Bangkok 

Lesenswert

Sind das die besten Hotels in Val d’Isère?

Sind das die besten Hotels in Val d’Isère?

Mit mehr als 5.200 Beherbergungsbetriebe hat man in Val d'Isère wahrlich die Qual der Wahl. Hier einige der besten.

In diesem Hotel in Wien versteckt sich ein Urban Jungle

In diesem Hotel in Wien versteckt sich ein Urban Jungle

Mitten in Wien durchbricht eine begrünte Fassade den typischen Stil der Stadt und sie dient nicht nur optischen Zwecken. Das Hotel Gilbert ist eine umweltbewusste, aber hippe Oase mitten in der Stadt.

Frühling in der Energieoase Golden Hill

Frühling in der Energieoase Golden Hill

Umspielt vom wohltuenden Lavendelduft und hypnotisiert von den sanften Naturteichwellen, genießt man im Golden Hill in einer der schönsten Ecken der Steiermark die ersten Züge des Frühlings vor allen anderen.

Meist gelesen

Dieses Hotel ist perfekt für Achtsamkeit im Allgäu

Dieses Hotel ist perfekt für Achtsamkeit im Allgäu

Das Team des Fünf-Sterne Hotel Franks in Oberstdorf verrät persönliche Lieblingsplätze und -aktivitäten, von Sauna-Yoga über tosende Wasserfälle und Onsen-Pools bis zum Mensch-ärger-Dich-nicht-Spiel.

Soho House: Es lebe der creative Spirit

Soho House: Es lebe der creative Spirit

Was vor knapp 30 Jahren mit einem einzelnen Members’ Club für kreative Köpfe in London begann, ist zu einem absoluten Phänomen geworden. Mit einem simplen Konzept, einem Hang zur Exklusivität und einem scharfen Auge für herausragendes Design steht die Brand heute weltweit für Coolness und Lebensfreude.

Louis Vuitton eröffnet Chocolaterie im Marina Bay Sands

Louis Vuitton eröffnet Chocolaterie im Marina Bay Sands

Schon seit 2022 kreiert Maxime Frédéric wundervolle Pralinen für die Louis Vuitton Chocolaterie in Paris. Nun setzt das Modelabel die Kooperation mit dem Chef Pâtissier des Cheval Blanc Paris in Singapur fort.

Nach oben blättern