1500 x800 XELA_Josema_Agosto 2023_Lifestyle_2917
AdvertorialHotelInsider

Best new hotels 2024: Diese Openings geben Grund zur Vorfreude

Der Winter lockt Reisende in die Bergwelt Österreichs, in die französische Hauptstadt und auf die beliebteste Halbinsel Mexikos: Diese exklusiven Hoteleröffnungen sollte man nicht verpassen.

18. Dezember 2023


Xela Tulum, Mexiko

Hotlist 2024

© josemra

Ein natürliches Refugium an der sonst so hippen Küste der Yucatán-Halbinsel: Das soll das „XELA“ sein. Mit nur zwölf Zimmern bietet das Resort Ruhe und Privatsphäre – chic, aber nicht aufdringlich, in minimalistischem Beachhouse-Stil. Der Blick über den grünen Garten auf das Meer lädt zum Träumen ein. Gleich neben dem Boutiquehotel findet man im Schwesternresort das Spa „La Valise“, in dem eine Vielzahl an Entspannungsmassagen, Packungen und Behandlungen angeboten wird. Dabei fokussiert man sich auf alte Maya-Techniken, die Erholung pur versprechen – auf Wunsch auch in den eigenen vier Wänden. Genuss wird im Resort großgeschrieben: Ein Highlight ist das hauseigene Restaurant, in dem sich mexikanische und internationale Geschmäcker gekonnt mischen. Mit atemberaubendem Blick auf den Sonnenuntergang und dem Rauschen der Wellen im Ohr diniert man direkt am Strand. Das Restaurant „NÜ“ im Schwesterhotel serviert karibische Küche, das „Los Bowls de Guadalupe“ fokussiert sich auf gesunde Bowls und natürliche Zutaten.

Xela Tulum
Carr. Tulum-Boca Paila Km 8.7, 77760 Tulum, Mexiko
Tel.:
+52 984 806 2837
Web:
xelatulum.com
Preis: DZ ab ca. € 380,−

Broadwick Soho, Vereinigtes Königreich

© beigestellt

Ein wahres Design-Highlight, das die Handschrift des Stardesigners Martin Brudnizki trägt: Das „Broadwick“ in Londons hektische Nachbarschaft Soho liegt ideal für Theater- und Musicalbesuche; auch Covent Garden mit seinen Restaurants, Bars und Shops ist nicht weit entfernt. Die 57 Zimmer und Suiten des Hauses sind einzigartig und mit liebevoll ausgesuchten Kunstwerken und Accessoires gestylt, die mit dem Interieur harmonieren. Mediterrane Küche mit modernem Twist wird im Restaurant „Dear Jackie“ serviert, in der „Bar Jackie“ holen sich Gäste und Locals frühmorgens Barista-Kaffee und abends leckere Cocktails. Die gemütliche Lounge „The Nook“ bedient nur Hotelgäste – hier verbringt man seine Zeit lesend in gemütlichen Sesseln und Sofas (von der Decke hängt ein Muranoglas Luster aus dem Jahr 1970) oder begutachtet die Vinylsammlung. Private Dining und ausgezeichnete Drinks warten in der Rooftop Bar „Flute“. Im Sommer sitzt man auf der umlaufenden Terrasse, mit bestem Blick über die Stadt, und lässt sich leichte Snacks servieren.

Broadwick Soho
20 Broadwick Street, London W1F 8HT, Vereinigtes Königreich
Tel.: +44 (0)207 047 4000
Web: broadwicksoho.com
Preis: DZ ab ca. € 719,−

Abbaye des Vaux de Cernay, Frankreich

Hotlist 2024

© beigestellt

Nur 45 Minuten von Paris entfernt wartet die „Abbaye des Vaux-de-Cernay“ als wahres Kleinod mit stilvollem Prunk und unglaubliche Weitläufigkeit inmitten der Natur. Im Jahr 1118 erbaut, war das Anwesen jahrhundertelang ein Kloster, bevor es in das heutige Luxus-Hideaway verwandelt wurde. Die Zimmer und Suiten befinden sich im Haupthaus, wahlweise bucht man sich einen Pavillon am See. Langweilig wird es hier nie: Vom eigenen Kinosaal bis zum Krocket-Turnier werden zahlreiche Aktivitäten geboten. Auch ein Kids’ Club steht zur Verfügung. Wer es ruhiger angehen möchte, der leiht sich ein Boot oder Bikes und erkundet die umliegende Natur. Holistische Wellness wartet im Spa: In Zusammenarbeit mit der Skincare-Brand Tata Harper verwöhnt man Gäste mit besten Beautyprodukten und ausgewählten Treatments. Die ehemalige Jagd-Lodge der Rothschilds wurde in einen exklusiven Dining Spot verwandelt, der saisonale französische Küche auf höchstem Niveau serviert.

Abbaye des Vaux de Cernay
78720 Cernay-la-ville, Frankreich
Tel.:
+33 1 42 80 76 76
Web:
abbayedesvauxdecernay.com
Preis: DZ ab ca. € 257,−

The Hoxton Vienna, Österreich

© beigestellt

Nach Standorten in London, Brüssel und Amsterdam schafft es die hippe Hotelbrand Hoxton nun auch in die österreichische Hauptstadt: Direkt am Stadtpark und im Gebäude der ehemaligen Handelskammer werden 196 Zimmer und Suiten realisiert. Markante Features des 1950 erbauten Hauses wurden bewusst erhalten, und gemeinsam mit Statement-Möbeln, bunten Farben und Holz-Elementen wird dem Hotel eleganter Retro-Flair des 20. Jahrhunderts eingehaucht. Die Zimmergröße rangiert dabei vom kleinen „Shoebox“-Einzel­zimmer bis zur „Biggy“-Suite; das Haus ist somit auch für Solo-Traveller geeignet. Für private Events steht das „Auditorium“ zur Verfügung. Ab­tauchen können Gäste im hauseigenen Pool. Im Lobby-Restaurant wartet All-Day-Dining, während das Rooftop-Restaurant  mit bestem Ausblick über den Stadtpark und die Dächer Wiens punktet. Ein Speakeasy mit coolen Drinks und angenehmer Atmosphäre soll stilecht im Keller des Hauses seinen Platz finden.

The Hoxton Vienna
Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien, Österreich
Web:
thehoxton.com

Le Grand Mazarin, Frankreich

Hotlist 2024

© beigestellt

Farbenfrohe Opulenz, die französischen Stil mit kreativem Design verbindet – so lässt sich das „Le Grand Mazarin“ beschreiben. Im vierten Pariser Arrondissement gelegen ist es ein Ruhepol abseits des Stadtgewusels. Vintagemöbel und bewusstes Mix and (Mis-)Match lassen das Haus aus dem 14. Jahrhundert ebenso einladend wie einzigartig wirken. Neben einem Pool und einem Hammam trumpft der Spa-Bereich mit Jacuzzi, Gym und Treatments auf – so lässt es sich nach einem langen Tag vollends entspannen! Zwei Bars und ein Restaurant lassen die Genussherzen höherschlagen: Miche­lin-Chef Assaf Granit ist für die Gaumenfreuden ver­antwortlich und serviert einen Mix aus nah­östlichen und europäischen Geschmäckern. Auch für lang­­jährige Paris-Fans bietet das Haus maßgeschneiderte Experiences: Sei es die „Tarte Tatin“ in der wohl schönsten Bäcke­rei der Stadt oder eine Shopping­tour durch exklusive Concept-Stores, das Concierge-Team plant ein individuelles Programm ganz nach Gästewunsch.

Le Grand Mazarin
17 Rue de la Verrerie, 75004 Paris, Frankreich
Tel.:
+33 1 83 64 00 65
Web:
legrandmazarin.com
Preis: DZ ab ca. € 540,−

Triforêt, Österreich

© beigestellt

Auf 1410 Metern Höhe lockt seit Kurzem das „Triforêt“ Ski- und Schneebegeisterte mit 20 frei stehenden Chalets und 41 exklusiven Appartements. Mitten im Skigebiet Hinterstoder ist in diesem Hideaway Skispaß garantiert. Wenn das Wetter einmal nicht auf die Piste lockt, wartet der Spa-Bereich mit Pool, Sauna, Dampfbad und einem ausgewählten Menü an Treatments. Der Panoramablick vom beheizten Outdoorpool über die Bergwelt ist einfach einmalig. An schönen Tagen verweilt man gerne auf der Terrasse mit Außenbar und genießt die Sonnenstrahlen bei einem Glas Champagner oder einer erlesenen Flasche Wein. Abends verwöhnt das „Hutterer alpin.restaurant“ mit alpinen Köstlichkeiten, neu inter­pretiert; im Anschluss macht man es sich im Kaminzimmer gemütlich, wo man bei knis­terndem Feuer Drinks genießt. Bei privaten Veranstaltungen speist man in der „Hutterer mountain.lounge“ in exklusivem Ambiente.

Triforêt
Hutterer Böden 70, 4573 Hinterstoder, Österreich
Tel.:
+43 756 493 013
Web: triforet.at
Preis: DZ ab ca. € 349,−

Hotel Alpennest, Österreich

© beigestellt

Direkt im Zentrum und idyllisch am Seefelder Hochplateau gelegen lockt das charmante „Alpennest“ nach umfangreicher Renovierung aktive Naturbegeisterte. Ideal an die Langlaufloipen und Wander­wege angeschlossen, lassen sich so entspannte Wintertage auf Tirols Hochplateau erleben. Für all jene, die sich tagsüber in der Natur verausgaben, wartet abends der exklusive Spa-Bereich mit Saunen, Saunabar und Ruheraum. Tradition trifft in den Zimmern auf Luxuselemente aus stilvollem Antikholz, moderne Möbel wurden mit liebevoll ausgewählten Accessoires vereint. Der stylishe Mix sorgt für ein gemütliches Klima im gesamten Haus. Der Panoramablick auf die umliegende Bergwelt und die herzliche Gastfreundschaft runden das Wohlfühlambiente ab. Frühmorgens lockt das ausgiebige Frühstücksbuffet, zahlreiche Restaurants in der Nähe sorgen abends für kulinarische Abwechslung. Wer sich lieber selbst versorgen möchte, der bucht eines der Studios oder Apartments mit voll ausgestatteter Küche und viel Privatsphäre.

Alpennest
Weidach 337, 6105 Leutasch, Österreich
Tel.: +43 676 5209301
Web:
alpennest.at
Preis: DZ ab ca. € 341,−

Balma, Österreich

© Buer Oludwina

Dem traditionsreichen „Adler Hotel Palma“ wurde im ­vergangenen Jahr ein moderner Look verpasst: Das neue ­„Balma“ punktet nun mit fünf geräumigen und modernen Apartments für zwei bis vier Personen. Stilvolles Design trifft hier auf Walser Kultur – dabei wurde beim Neubau auf natürliche und regionale Ressourcen geachtet, um sich so nachhaltig einzusetzen. Designermöbel und authentische alpine Ästhetik runden das Interieur ab. Den Gästen des Hauses fehlt es an keinerlei Komfort; zum personalisierten Service gehören ein gefüllter Kühlschrank mit regionalen Produkten sowie Frühstücksservice und ein bestens gefüllter Weinkühlschrank. Traumhafte Aussichten auf die Arlberger Bergwelt ergeben sich von jedem der Apartments; an kalten Tagen schwitzt man in der privaten Sauna oder kuschelt vor dem Kamin. Ob­wohl jedes Apartment eine voll ausgestattete Küche besitzt, kann man auch im À-la-carte-Restaurant des Hauses sich kulinarisch ver­wöhnen lassen. 

Balma
Zug 344, 6764 Lech, Österreich
Web:
balma.at

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Winter 2023/24.

Lesenswert

Interview: PÂtissier Cédric Grolet verzaubert ganz Paris

Interview: PÂtissier Cédric Grolet verzaubert ganz Paris

Wir trafen den Pastry-Chef des legendären „Le Meurice“ und sprachen mit ihm über den Instagram-Food-Hype und warum Geschmack immer wichtiger sein wird.

Kurhaus Binz, Strandidyll Heringsdorf, Badeschloss Hotel Bad Gastein – So schön ist das neue Portfolio der DSR Hotel Holding

Kurhaus Binz, Strandidyll Heringsdorf, Badeschloss Hotel Bad Gastein – So schön ist das neue Portfolio der DSR Hotel Holding

Durch die Übernahme von Travel Charme wird die deutsche Hotelmanagement-Gesellschaft um 13 Hotels und Resorts reicher, mit neuen Top-Adressen an der Ostsee, in den Alpen und am Gardasee.

Spa in the City: Wellnessoasen inmitten der Stadt

Spa in the City: Wellnessoasen inmitten der Stadt

Ob London, Wien, Dubai, New York oder Rom: Neue urbane Wellnessoasen bringen Erholung für Körper und Geist – mitten im hektischen Großstadtgetümmel.

Meist gelesen

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Zwischen den Gipfeln und Fjorde dieser pittoresken Region verstecken sich einige der schönsten Adressen Norwegens.

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Mit der Eröffnung des Soneva Secret im März 2024 bringt die Luxushotelmarke ein noch intimeres Urlaubserlebnis auf die Malediven.

Rocco Forte holt Foodie-Legende Zuma nach Deutschland

Rocco Forte holt Foodie-Legende Zuma nach Deutschland

Am 31. Mai 2024 eröffnet die erste Zuma Deutschland Filiale als Pop-Up im Münchner Rocco Forte Hotel The Charles. Eine Premiere für das 2002 gegründete Kulinarik-Konzept.

Nach oben blättern