Header
© beigestellt
AdvertorialDestinationsExperiencesHotel

Luxus-Hotspot Lošinj: Interview mit Zoran Pejović

Wenn es um den Tourismus in Kroatien geht, ist er Experte: Zoran Pejović weiß, warum das traumhafte Land an der Adria derzeit so gehypt wird und warum es längst auch die Reichen und Schönen auf die vielen Inseln, insbesondere nach Lošinj, zieht.

29. April 2024


© PAVELA DIGITAL

Herr Pejović, warum, glauben Sie, erlebt Kroatien gerade in allen Preissegmenten einen Boom als Urlaubsziel?
Der Aufstieg Kroatiens ist das Ergebnis eines glücklichen Zusammenspiels mehrerer Faktoren. Die atemberaubende Küste des Landes und die tief verwurzelte Verbundenheit mit Land und Leuten gab es schon immer, doch globale Reisetrends lockten Touristen bisher in die entlegensten Winkel der Welt. Jetzt hat sich das Blatt gewendet: Sie suchen zunehmend nach authentischen, transformativen Erfahrungen und nach Zielen, die sowohl Sicherheit als auch Nerven­kitzel versprechen. Die Pandemie hat trotz ihrer Heraus­forderungen ebenfalls dazu beigetragen, dass die Menschen Prioritäten neu setzen und neu bewerten, was wirklich wichtig ist. Die Sehnsucht nach Reisen, dem Lernen und den einfachen Freuden des Lebens wurde neu entfacht und Kroatien schafft es, diese Sehnsüchte zu erfüllen. Darüber hinaus haben erhebliche Verbesserungen in der Infrastruktur die Attraktivität des Landes erhöht, sodass es mit etablierten Reisezielen vergleichbar ist oder diese sogar übertrifft.

©  beigestellt

Sie haben auf der ganzen Welt im Tourismussektor gearbeitet – ­warum haben Sie sich Ihrer Heimat Kroatien und Lošinj verschrieben?
Die Entscheidung, mich Lošinj zu widmen, war keine einfache. Ich sage oft, dass meine Herkunft nicht mit dem Land verbunden ist, sondern mit der Adria, umarmt vom Mittelmeer. Hier liegt mein Frieden. Lošinj, ein Juwel innerhalb des adriatischen Mikrokosmos, ist eine unerzählte Geschichte, die mich anzieht und antreibt. Es ist verlockend, der Welt diese Geschichte zu enthüllen.

Was ist der schönste Ort auf der Insel?
Ich bin immer mehr der Meinung, dass die Bucht Čikat auf der Insel Lošinj der schönste Ort an der gesamten Adria ist.

©  beigestellt

Ihre Aufgabe in der dynamischen Entwicklung des Gastgewerbes besteht darin, Wachstum und Innovation voranzutreiben und die Insel Lošinj und ihre Hotels im Luxussektor zu positionieren. Mit welcher Strategie möchten Sie das erreichen?
Der Schlüssel liegt darin, herauszufinden, wodurch sich die Hotels auszeichnen, dies zu veredeln und die Reise authentisch zu erzählen. Der Ansatz beinhaltet ständige Innovation, die auf einem soliden Fundament von Grundwerten und -prinzipien beruht, mit Verantwortung als Eckpfeiler. Das bedeutet, dass wir verantwortungsvoll mit unserer Geschichte und Kultur umgehen, die Natur respektieren und Ästhetik und Freude fördern. Lošinj ist ein Mosaik aus leidenschaftlichen Gastfreundschaftsenthusiasten, unvergleichlicher natürlicher Schönheit, einem günstigen Klima und einem reichen historischen Erbe. Wir wollen diese inhärenten Stärken nutzen und sicherstellen, dass die Insel und ihre Hotels zu Vorbildern im Bereich der Luxusgastronomie werden.

Was braucht man, um in dieser Branche erfolgreich zu sein?
Wenn wir uns auf den Kern unseres Fachgebiets besinnen, nämlich die Gastfreundschaft, wird deutlich, dass Erfolg zutiefst mit der Liebe zu den Menschen verbunden ist. Es geht darum, sich an der Freude der anderen zu erfreuen und Räume zu schaffen, in denen diese Freude gedeihen kann; es geht darum, Wege zu finden, diese Umgebung zu einem Ort des Glücks zu machen. Erfolg stellt sich ein, wenn ein tiefes Verständnis für das Produkt, die Prozesse, die sie zum Leben erwecken, und das Geschäftsmodell, das es aufrecht­erhält, vorhanden ist.

©  beigestellt

Warum kann Lošinj Hotels & Villas den Luxussektor anführen?
Unsere Häuser spiegeln die Pracht der Wiener Adelsvillen des 19. Jahrhunderts wider. Dieser historische Charme und die zeitlose Eleganz werden durch ruhige Exklusivität ergänzt, die den Gästen einen Rückzugsort bietet. Die Natur, die unsere Häuser umgibt, ergänzt mit dem kristallklaren Meer und den fast 300 Sonnentagen im Jahr, verleiht ihnen eine fast königliche Dimension. Im Herzen Europas gelegen, zwischen den reichen Kulturlandschaften Istriens und Dalmatiens, dient Lošinj als Brücke zwischen den geschichtsträchtigen Städten Venedig und Dubrovnik und bietet sowohl Erreichbarkeit als auch Abgeschiedenheit. Trotz all der strategischen Vorteile und inhärenten Qualitäten erkennen wir die große Portion Glück, die uns auch zur Führungsposition im Luxussektor verholfen hat.

Welche Reisetrends sagen Sie für 2024 voraus?
Demografische Unterschiede sowie der Fokus auf Nachhaltigkeit und bewusstes Reisen machen es schwer, globale Trends für die ganze Branche vorherzusagen. Durch Kriege ist die Welt kleiner geworden und die Pandemie hat Spuren hinterlassen, sodass Sicherheit und andere vorbeugende Emotionen den Weg weisen werden. 

Lošinj Hotels & Villas Luxury Collection
Tel.:
+385 (0)51 661 111
Web: losinj-hotels.com

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2024.

Lesenswert

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Trendwatch: Was können Soul-Treatments im alchemistischen Heilspa?

Das Heilspa im Castel Fragsburg ist der einzige Ort, an dem alchemistische Konzepte zur Anwendung kommen.

Shortcuts: Alexa Chung

Shortcuts: Alexa Chung

Modedesignerin, Moderatorin, Model, Jetsetterin: Die 40-jährige Britin mit chinesischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt zu Hause. Hier ist ihr Travel-Best-of.

Bergverliebt im Zillertal

Bergverliebt im Zillertal

Vor wunderschöner Gipfelkulisse wird gewandert, Ski gefahren und nach Herzenslust genossen – ein Urlaub im Zillertal lässt keine Wünsche offen!

Meist gelesen

Ist das der perfekte Pool für Designfans diesen Sommer?

Ist das der perfekte Pool für Designfans diesen Sommer?

2024 präsentiert das ikonische Hotel de Mar auf Mallorca den Bombon Pool Club by Alberta Ferretti.

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Andreas Kronthaler: Ein Tiroler in Mode

Seit 35 Jahren lebt Designer Andreas Kronthaler in London – geboren und aufgewachsen ist der Modeschöpfer im Zillertal. Mit seiner welt­berühmten Frau Vivienne Westwood kehrte er jeden Sommer nach Tirol zurück. Im exklusiven Interview spricht er über seine Heimat.

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Das sind die besten Klettersteige in Tirol

Es findet sich kaum ein schöneres Kletterparadies als die Tiroler Alpen. Diese drei Routen zeigen die Berge von ihrer schönsten Seite – von leicht bis schwer ist für jeden etwas dabei.

Nach oben blättern