1500 x800 markus03 KopieSW
Insider

Masterminds: Markus Hofer vom Alpin Garden

Leicht erhaben und mit besten Aussichten auf das Grödnertal findet man mit dem „Alpin Garden Luxury Maison & Spa“ ein exzentrisches wie auch einzigartiges Adults-only-Hotel, geführt von Hotelier Markus Hofer.

19. Juli 2023


Ein Refugium für ungestörte Urlaubstage – das soll das „Alpin Garden“ für Gäste sein. Das Fünf-Sterne-Boutiquehotel unter der Führung von Markus Hofer im Grödnertal wurde 2020 einem großzügigen Restyling unterzogen und punktet mit charmanter Exzentrik und 30 liebevoll gestalteten Zimmern.

© klaus peterlin

Wortwörtlich „goldene Momente“ verspricht das Haus: So erstrahlt ein Teil der Fassade in glänzendem Gold und bietet bei Sonnenauf- und -untergang ein wahres Farbenspektakel. Im Spa findet man eine goldene finnische Sauna, und auch in der Bar und den Zimmern gibt es überall goldene Akzente. Als passender Kontrast wurde das Haus im „Shou Sugi Ban“-Stil verschönert, was übersetzt „verbranntes Holz“ bedeutet – das Holz der Fassade wurde karbonisiert und so haltbarer gemacht. Dabei nimmt es eine schwarze, manchmal auf kupfern scheinende Farbe an. Diese Stilkombination kommt nicht von ungefähr, die gekonnte Mischung spiegelt Hofers Charakter wider: exzentrisch, authentisch, träumerisch und dabei geradlinig. Deshalb zieht sich die Kombination aus Gold und Schwarz durch das gesamte Haus.

© klaus peterlin

Mit dem Adults-only Hotel schuf Hofer einen Rückzugsort für anspruchsvolle Gäste, die im Urlaub auf nichts verzichten möchten und die schönen Dinge im Leben zu schätzen wissen. Der 1000 m² große „ART-SPA“ bietet eine Vielzahl an Saunen und Dampfbädern, Ruhe­räumen und eine alpine Wasserwelt; das Hallenbad ist sogar rund um die Uhr für Gäste geöffnet. Liebevoll platzierte Deko und Accessoires machen den Spa-Bereich zu einer wahren Oase des Luxus mit atemberaubendem Panoramablick auf den Langkofel und den Sellastock.

Kunst ist aber nicht nur im Spa-Bereich ein wichtiges Motiv – im „Alpin Garden“ findet man im gesamten Haus Kunstwerke und Designelemente lokaler Künstler. Egal ob in der „Künstler Lounge“ oder der „Golden Bar“: Überall spürt und sieht man den Einfluss der Kunst und fühlt sich wie in einer Galerie.

© klaus peterlin

Auch kulinarisch weiß das Gourmethotel zu punkten. Lokale Zutaten werden zu regional-mediterranen Kreationen verarbeitet – vom zarten Kitz bis zum süßen Dessert, das Küchenteam achtet auf jedes kleinste Detail. Passend dazu serviert man beste Weine und den einen oder anderen Apéro und Digestif. Ein besonderes Highlight ist auch das Frühstück im idyllischen Garten, während die Sonne langsam die umliegenden Gipfel küsst.

© klaus peterlin

Gäste, die es in die Natur zieht, finden im „Alpin Garden“ eine breite Auswahl an Aktiv-Angeboten – vom E-Bike-Verleih direkt im Haus bis zu täglichen Wanderungen und Ausflügen in die umliegende Natur.

Alpin Garden Luxury Maison & Spa
Via J. Skasa Street, 68, 39046 Ortisei BZ, Italien
Tel.: +39 0471 796021
Web:
alpingarden.com
Preis: DZ ab ca. € 316,− pro Nacht

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Südtirol Special 2023.

Lesenswert

Ask a Yogini: Anna Posch

Ask a Yogini: Anna Posch

Im Leben der sportlichen Influencerin und Yogalehrerin Anna Posch dreht sich alles um ­Balance. Im Interview spricht sie über ihre Liebe zu Yoga, gibt Tipps für Anfänger, verrät, wie sie gerne entspannt, und erklärt, warum man zum Meditieren keine Anleitung braucht.

Das sind die besten Fine Dining Adressen in Tirol

Das sind die besten Fine Dining Adressen in Tirol

Von moderner Küche zu Neuinterpretationen der Klassiker – zwischen den Gipfeln Tirols finden wahre gastronomische Höhenflüge statt. Hier einige der angesagtesten Adressen.

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Christoph Krabichler: Tirol am Teller

Die Tiroler Kochkunst ist so vielfältig wie die Täler des Landes – der Nasse­reither Christoph Krabichler liefert mit seinem Kochbuch Habitat den jüngsten Beweis dafür.

Meist gelesen

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Bitte zu Tisch: Genusshotels in Tirol

Der „Gipfel des Genusses“ darf in Tirol wörtlich ­genommen werden – denn vom futuristischen Hauben­restaurant auf über 3000 Metern bis zur gemütlichen alpinen ­Stube im Tal findet man zahl­reiche Genusshotels, die mit kreativer und ­bodenständiger Kulinarik auf höchstem Niveau ­punkten.

Gourmetparadies Tirol – die Welt zu Gast

Gourmetparadies Tirol – die Welt zu Gast

Längst vorbei sind die Zeiten, als man mit Tirol noch hauptsächlich deftige Skihütten-Kulinarik verband – heute hat sich das Bundesland nämlich zu einem feinen Gourmet- Hotspot gemausert, der auch den internationalen Vergleich nicht scheuen muss. Eine Spurensuche im Westen Österreichs.

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Enrique Gasa Valga entwickelt mit seiner Limonada Dance Company in Innsbruck ­großartiges Tanztheater – und ist damit auf den Bühnen Europas zu sehen.

Nach oben blättern