CH High res - picture credit Hoda Davaine wearing caftan by New Tangier
© Hoda Davaine
CityInsiderTipps

Marrakesch, die Stadt der Farben: Die Insider Tipps von Carmen Haid

Die Modeexpertin und Unternehmerin lebt abwechselnd in London, New York und Marrakesch. Die Rote Stadt kennt die stylishe Jetsetterin mittlerweile in- und auswendig.

16. Juni 2022


Steckbrief:

Name: Carmen Haid
Beruf: Luxury Brand Specialist
Lebt in: Marrakesch
Web: carmenhaid.com


Was war Ihr erster Eindruck von Marrakesch und was hat Ihnen an der Stadt sofort gefallen?
Ich liebe die Farben, die Kontraste, das kunterbunte Leben, die Natur. Die Stadt hat ein einmaliges Angebot und inspiriert mich jeden Tag aufs Neue.

Anima Garden: Der Garten, ein magisches Gesamtkunstwerk von Künstler André Heller voll mit Bäumen, Sträuchern, Blumen, Pavillons und Skulpturen, lädt zum ausgiebigen Schlendern ein. Auch Carmen Haid liebt ihn! anima-garden.com

Warum haben Sie sich dazu entschieden, nach Marrakesch zu ziehen?
Hier ist alles möglich, ich kenne keinen anderen Ort, an dem man so etwas findet. Marrakesch ist eine wunderbare Melange aus Kultur, internationalem Publikum, hervorragender Küche und Natur. Ich komme seit 1996 immer wieder nach Marokko und seit 2019 lebe ich Teilzeit in Marrakesch.

Welche Traditionen schätzen Sie an Marokko am meisten?
Es ist fest in der Kultur verankert, Handwerk von Generation zu Generation weiterzugeben. So wird sichergestellt, dass altbewährte Techniken wie Tadelakt, Keramik, Korbbinderei und Metallhandwerk nicht in Vergessenheit geraten.

Concept-Store 33 Rue Majorelle: Hier gibt es ein breites Sortiment an ausgewählten Produkten – von Kleidung und Haushaltswaren über Kosmetik bis hin zu stylishen Büroartikeln. Ein besonderer Hingucker sind die handgemachten gehäkelten Lampen, von denen jede ein Unikat ist. 33ruemajorelle.com

Welches ist Ihrer Meinung nach das schönste Viertel der Stadt?
Eindeutig Sidi Ghanem. Das aufstrebende Industrieviertel hat sich in den letzten drei Jahren sehr verändert und weiterentwickelt, immer mehr interessante Creative Studios und Kunstateliers siedeln sich hier an. Absolute Must-sees sind Hassan Hajjajs neues Galerie-, Boutique und Restaurantkonzept Jajjah, Keramikstudio und Boutique der belgischen Künstlerin Laurence Leenaert und die Headquarters des Fashionlabels Marrakshi Life, gegründet vom New Yorker Fotografen Randall Bachner.

© Patrick Langwallner

 

Mehr dazu: A Weekend in ... Marrakesch

Text: Michaela Hessenberger, Philipp Rossmann und Heidi Rietsch

Lesenswert

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Limonada Dance Company: Tirol tanzt um die Welt

Enrique Gasa Valga entwickelt mit seiner Limonada Dance Company in Innsbruck ­großartiges Tanztheater – und ist damit auf den Bühnen Europas zu sehen.

Sind das die besten Adressen in Barcelona?

Sind das die besten Adressen in Barcelona?

Die Hauptstadt Kataloniens ist auch eine wahre Foodie-Metropole, das mit fantastischen Hotels und bunten Märkten punktet. Hier die Top-Adressen.

Das sind die schönsten Seen in Tirol

Das sind die schönsten Seen in Tirol

Auch in den Bergen muss man auf Spaß im – oder auf – dem Wasser nicht verzichten: Diese drei Seen in Tirol sollte man nicht verpassen.

Meist gelesen

coolnest – Designhotel im Zillertal

coolnest – Designhotel im Zillertal

Mit viel Grün außen liebevoll in die Natur eingebettet, innen ein modernes Vier-Sterne-Hotel mit luxuriösen „Nestern“, vielen Inklusivleistungen und Traumaussicht.

Hotel du Cap-Eden-Roc: Cap der Stars

Hotel du Cap-Eden-Roc: Cap der Stars

Es ist das bekannteste Luxushotel an der französischen Riviera: das „Hotel du Cap-Eden-Roc“. Abgeschirmt von der Außenwelt können Stars hier ihren Urlaub verbringen – solange sie sich richtig benehmen. Ein Walk of Fame über das schicke Anwesen.

Panama City Beach: Darum ist Floridas Smaragdküste ein Geheimtipp

Panama City Beach: Darum ist Floridas Smaragdküste ein Geheimtipp

Die Stadt im Nordwesten des "Sunshine State" ist weit unbekannter als Beach Destinationen wie Miami oder die Keys. Ein Trip nach Panama City Beach lohnt sich aber!

Nach oben blättern