1500 Lago di como
DestinationsInsider

Die schönsten Orte am Comer See

Der Comer See in der Lombardei ist die perfekte Mischung aus luxuriös, wunderschön und entspannend. Hier findet jeder den für sich passenden Place to be.

29. Juni 2023


Eingebettet in die italienischen Alpen, gilt der Comer See als einer der schönsten Seen Europas und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Mit seiner spektakulären Landschaft, den charmanten Dörfern und der beeindruckenden Architektur bietet er eine perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Eleganz. Hier sind die bezauberndsten Orte des Sees, die zum Eintauchen in die Schönheit der Region verleiten. 

Lese-Tipp: Die schönsten Hotels und Restaurants am Comer See

Bellagio

Bellagio, auch bekannt als die Perle des Comer Sees, ist ein malerisches Dorf, das sich auf einer Landzunge am Schnittpunkt der drei Arme des Sees befindet. Mit seinen pastellfarbenen Häusern, engen Gassen und malerischen Plätzen ist Bellagio ein wahrer Augenschmaus. 

Comer See

© Shutterstock

Besucher genießen den Panoramablick auf den See, besuchen die prächtigen Gärten der Villa Melzi und erkunden die charmanten Geschäfte und Restaurants. 

Varenna

Varenna, eine kleine Stadt am östlichen Ufer des Comersees, versprüht einen romantischen Charme. Die engen Gassen, die mit Blumen geschmückten Häuser und die mittelalterliche Architektur schaffen eine malerische Atmosphäre. 

Comer See

© Shutterstock

Lohnenswert ist ein Besuch in der Villa Monastero mit ihrem beeindruckenden Garten oder ein Spaziergang entlang der Uferpromenade mit Blick auf den See und die umliegenden Berge. Varenna bietet außerdem eine Auswahl an gemütlichen Cafés und Restaurants, in denen man die lokale Küche probieren kann.

Como

Como, die größte Stadt am Comer See, besticht durch ihre Eleganz und ihre reiche Geschichte. Die beeindruckende Kathedrale von Como, der prächtige Palazzo Broletto und die charmante Altstadt sind nur einige der Highlights dieser Stadt. 

© Shutterstock

Eine Bootsfahrt auf dem See, ein Besuch in der eleganten Villa Olmo mit ihren prachtvollen Gärten oder Shopping in den exklusiven Geschäften und Boutiquen gehört zum Pflichtprogramm. Tipp der Redaktion: Unbedingt mit der Strandseilbahn fahren und einen Blick über die Stadt erhaschen.

Menaggio

Menaggio, gelegen am westlichen Ufer des Comer Sees, besticht zum einen durch seinen charmanten Charakter und zum anderen durch seine landschaftliche Schönheit. Reisende schätzen das die lange Uferpromenade und die engen Gassen des historischen Zentrums, die zum Schlendern einladen. Menaggio ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die umliegende Bergwelt.

© Shutterstock

Lesenswert

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Die schönsten Hotels in Paris: Luxusadressen und Neuheiten

Die schönsten Hotels in Paris: Luxusadressen und Neuheiten

Die Pariser Hotelszene wartet sowohl mit alteingesessenen Größen und äußerst charmanten Newcomer auf – hier einige der schönsten.

Meist gelesen

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Editor’s Choice: The Twenty Two – the hottest place in town

Kein Dresscode, null Steifheit: „The Twenty Two“ im Londoner Stadtteil Mayfair vergreift sich an Traditionen – auf die schickste Art und Weise.

Laura Gonzalez: Mix and Match

Laura Gonzalez: Mix and Match

Durch ihre kühne Art, Muster und Materialien zu kombinieren, wurde die Pariser Designerin Laura Gonzalez zu einer der wichtigsten ihrer Branche: Hotels wie das „Saint James“ oder Luxusmarken wie Cartier setzen auf ihr Know-how.

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

City-Trips für Foodies: Diese Städte sind eine Reise wert

Drei Städte, viele Geschmäcker – kulinarische City-Trips durch die Metropolen von Spanien, Deutschland und Portugal sind der Traum eines jeden Foodies.

Nach oben blättern