Patina Maldives
© Design Hotels
HotelReview

Patina Maldives: Luxury meets Sustainability

Luxus, konsequente Nachhaltigkeit und kulinarische Erfahrungen, die Ihresgleichen suchen, werden auf den Fari Islands von ausgezeichnetem Service auf Weltniveau gekrönt.

10. Mai 2022


Patina Maldives
Adresse: Fari Islands, Nord-Malé Atoll
Tel.: +960 400-0555
Web: patinahotels.com
Preis: Villa ab ca. € 1.309,-/Nacht für 2 Personen

WHY BOOK?

Das neue Resort setzt auf konsequente Nachhaltigkeit und beweist, dass die Verbindung mit Luxus funktioniert. Foodies freuen sich über 12 Dining Outlets mit hervorragender Küche. Zudem verfügt das Patina Maldives über den wahrscheinlich besten Kids Club auf den Malediven.

Reduziertes Design, aber jeder erdenkliche Komfort. ©Patina Maldives

Lage & Nachbarschaft

Das Patina Maldives liegt auf einer künstlich angelegten Insel, die zu den Fari Islands gehört. Diese liegen im Nord-Malé Atoll. Dank der Lage dieser Inselgruppe erfolgt die Anreise überaus bequem via 45-minütiger Speed Boat Fahrt vom Flughafen Malé direkt zur Insel. Rundherum stört nichts die wundervollen Ausblicke. Die Vegetation der Insel verspricht, tropisch-üppig zu werden. Dafür braucht sie noch ein bisschen Zeit.

Schon in wenigen Jahren wird die Vegetation tropisch-üppig sein. ©Patina Maldives

Villen & Bungalows

20 Studios am Rand der lebhaften Fari Marina Village und 90 Villen mit perfektem Sonnenaufgangs- oder -untergangsview stehen den Gästen zur Auswahl. Sie sind hochfunktional und bieten jeden Komfort, den man sich wünschen kann. State of the Art Luxury und High Tec ergänzen die privaten Hideaways. Das Design ist zurückhaltend, reduziert, beruhigend. Wie in allen Resortbereichen verfolgt man auch hier konsequente Nachhaltigkeit

Die Villen sind elegant, zurückhaltend und fügen sich in die Umgebung ein. ©Patina Maldives

Das Design der Villen und Studios vereint das Innen und Außen nahtlos. So entsteht ein Gefühl fließender Übergänge. Jede Villa verfügt über ihren eigenen, großen Pool. Ein Highlight ist das BeachhouseEs erstreckt sich über zwei Stockwerke, bietet drei Schlafzimmer, verfügt über einen 21 Meter langen Pool und einen großen tropischen Garten.

Das puristische Design bildet den Rahmen für spekatkuläre Ausblicke. ©Patina Maldives

Essen & Trinken

In kulinarischer Hinsicht spielt das Patina Maldives in der absoluten Oberliga. 12 unterschiedliche Restaurantkonzepte erfüllen die Wünsche von jedem Gourmet. Abgesehen von der riesigen Auswahl der Restaurants ist auch deren Qualität hervorzuheben. Als Signature Restaurant gilt das "Roots". Es stellt pflanzenbasierte Ernährung in den Mittelpunkt. Derreck Wales kreiert Slow-Food Herrlichkeiten aus Zutaten, die direkt im Permakultur-Garten der Insel wachsen. In allen Restaurants wird auf Zero-Waste und Nose-to-Tail Prinzipien geachtet. 

Im "Roots" landet am Teller, was auf der Insel wächst. ©Patina Maldives

Ein weiteres Highlight ist "Brasa", das sich Grillspezialitäten aus Patagonien in Südamerika verschrieben hat. Asiatische Herrlichkeiten und Craft Beers serviert man in der "Wok Society", während im "Helios" griechisch-ägäische Küche feinster Qualität auf der Speisekarte steht. Kommt der kleine Hunger zwischendurch, empfiehlt sich ein "Go Go Burger" vom inseleigenen Foodtruck.

Im Resort verzichtet man selbstverständlich auf Plastik. Doch Nachhaltigkeit geht einen Schritt weiter. Das Wasser kommt von der inseleigenen Wasseraufbereitungsstation und selbst die Cocktails verfügen dank neuester Spirituosen-Verpackungstechnologie über einen besonders kleinen Co2-Fußabdruck.

Pflanzenbasiertes aus dem "Roots": herrlich! ©Patina Maldives

Spa & Fitness

Zum umfassenden Wellbeing-Programm gehört ein sensationelles Spa namens "Flow". Treatment Rooms mit Hammam, Saunas, Rotlichtherapie und ein umfassendes Spa Menu mit Behandlungen aus aller Welt stehen zur Verfügung. Besonderes Augenmerk legt man auf die Verwendung nachhaltig erzeugter Produkte. So kommen etwa Osea und Haeckels Skincare zur Anwendung. Das Patina Maldives ist das einzige Resort auf den Malediven mit Float Pod. Abgekapselt von allen Außeneinflüssen erleben die Gäste in warmem Wasser, wie sich Muskeln entspannen, sich der Herzschlag verlangsamt und sich ein Gefühl von Ruhe einstellt.

Im "Flow Spa" kommt man zur Ruhe. ©Patina Maldives

Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die Möglichkeit, sich dem Watsu - also Shiatsu im Wasser - hinzugeben. Zum Auspowern gibt es neben zahlreichen Wassersportmöglichkeiten auch ein hochmodernes Gym und einen Tennisplatz. Insgesamt verfolgt man einen holistischen Ansatz zum Wellbeing Konzept.

Für Familien

Hinter dem Namen "Footprints" verbirgt sich der wohl beste Kids Club auf den Malediven. Kinder zwischen vier und elf Jahren können hier spielerisch sich selbst entdecken, die Umwelt kennenlernen, Nachhaltigkeit erleben und ihre kreativen Fertigkeiten ausleben. Sowohl hinsichtlich der Staff als auch der Ausstattung ist "Footprints" herausragend. Töpfern, Bäume pflanzen, spielen, toben und selbst High Tec gestützte Erfahrungen hinterlassen nichts als glückliche Kinder.

Ausstattung und Erlebnisse: Nachhaltig! ©Patina Maldives

Service & Annehmlichkeiten

Dass das Service derart herausragend ist, hat einen Grund. Einmal im Jahr gibt es auf der Insel für die gesamte Staff ein zweiwöchiges Training. Durch niemand Geringeren als Mitarbeiter der berühmtesten Hotelfachschule der Welt: der Schweizer Ecole Hôtelière de Lausanne (EHL). Abgesehen vom makellosen Service profitieren Gäste zudem je nach Villenkategorie von zahlreichen zusätzlichen Annehmlichkeiten. So gibt es etwa Fahrräder, Sups, Schnorchelausrüstung, Begrüßungsprosecco, Obstplatten, Kombucha-Making-Classes, Laundry Service und Vieles mehr.

Ein Ort der Ruhe: die eigene Villa. ©Patina Maldives

Tipps aus der Redaktion

Zwar ist jedes Restaurant auf seine Art ein Highlight. Aber dennoch sollte man unbedingt im "Brasa" das Steak mit French Fries probieren. Die Qualität des Fleisches ist unbeschreiblich. Wer nicht mindestens einen Spa-Besuch während seines Aufenthalts einplant, verpasst definitiv etwas. Das Patina Maldives ist perfekt für Familien geeignet.

Patina Maldives
Adresse: Fari Islands, Nord-Malé Atoll
Tel.: +960 400-0555
Web: patinahotels.com
Preis: Villa ab ca. € 1.309,-/Nacht für 2 Personen

Lesenswert

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Die schönsten Hotels in Paris: Von Trendadressen zu leistbaren Luxus

Als urbaner Trendsetter mangelt es in Paris wahrlich nicht an hippen Hotels und coole, erschwingliche Hideaways. Hier einige der schönsten Adressen.

Sehnsuchtsort an der Seine: Paris, je t’aime!

Sehnsuchtsort an der Seine: Paris, je t’aime!

Kaum eine Stadt hat einen so guten Ruf wie Paris: Sie ist ein Sehnsuchtsort voller urbaner Mythen, in dem Liebe, Schönheit und Genuss die Hauptrollen spielen. Doch hat Paris auch Sportsgeist? Die Olympischen Spiele werden es im Juli zeigen – und Frankreichs Metropole macht sich fit für das erhoffte Sommermärchen.

Sind das die Top-Hotels in München?

Sind das die Top-Hotels in München?

Die Hauptstadt Bayerns genießt schon lange einen Ruf als Place to Be in Sachen Style, Kultur und Kulinarik. Hier einige der schönsten Adressen.

Meist gelesen

Die Welt von Jeff Leatham: Flower-Power trifft Star-Power

Die Welt von Jeff Leatham: Flower-Power trifft Star-Power

Jeff Leathams blumige Kunstwerke locken Menschen aus aller Welt in die Lobby des „Four Seasons Hotel George V“ in Paris. Die Arrangements des Überflieger-Floristen sind so spektakulär, dass sie bereits die Academy Awards schmückten und auf Feiern von Oprah Winfrey, Eva Longoria und Kim Kardashian für Staunen sorgten.

Easy Going: Leistbarer Luxus

Easy Going: Leistbarer Luxus

Der Sonne entgegen: Ob Stadt oder Strand, diese stylishen Hotels beweisen, dass man nicht die Bank sprengen muss, um Vitamin D zu tanken – und versprechen leistbaren Luxus unter 300 Euro pro Nacht.

Grand-Hôtel du Cap-Ferrat: Das schönste Hotel in Südfrankreich?

Grand-Hôtel du Cap-Ferrat: Das schönste Hotel in Südfrankreich?

Das Grand-Hôtel du Cap-Ferrat von Four Seasons zählt mit seinem Fin-de-Siécle-Charme, einem atemberaubenden Blick über das Mittelmeer, Michelin-Sterneküche und 6 Hektar großen Gärten wohl zu einem der schönsten Hotels in Südfrankreich.

Nach oben blättern