1500 x800 4096-2731-max (1)
© Motel One
CityDesignDestinationsGourmetHotelInsiderTipps

Reader’s Choice Awards: Jetzt die besten Hotelbars nominieren

Hier trifft aufregendes Design auf High-End-Cocktails – Hotelbars sind beliebter denn je. Wir suchen die besten Inhouse-Bars in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.

27. Februar 2023


Die Nominierungsphase läuft

Jetzt noch schnell bis zum 13. März 2023 Ihre Lieblingshotelbar vorschlagen, damit sie es in die Votingphase schafft:

Im Anschluss an die Nominierungsphase können Sie bis zum 27. März 2023 für Ihre persönlichen Favoriten voten. Danach küren wir die jeweiligen Sieger in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz. Und vielleicht setzen wir Ihrer Lieblingsbar am Ende tatsächlich die Krone auf.

Intermezzo, die Bar des Intercontinental Hotels in Wien © Herbert Lehmann

Beliebte Hotspots von Nachtschwärmern

Das Beste ist oft so nah! Hatten Hotelbars früher ein ziemlich eingestaubtes Image, zählen die meisten von ihnen heute zu den beliebtesten Hotspots von Nachtschwärmern und Cocktail-Liebhabern – vor allem in Metropolen wie Berlin, Wien, Paris und Mailand. Und das ist kein Wunder, mischen sich hier doch mittlerweile Besucher und Einheimische unter die zahlreichen Hotelgäste. Das Ergebnis: eine exklusive, stilvolle, heimelige Atmosphäre, gewürzt mit lokalem Charme und globalen Einflüssen.

Außerdem setzen immer mehr große Hotels auf die talentiertesten Barkeeper und eine ausgewählte, einzigartige Karte. Nicht selten wird in Hotelbars dank der neuesten Kreationen und regionaler Zutaten Geschichte geschrieben. 

Schönsten Hotelbars für einen Martini Peace Bar Berlin

Die China Bar im Hotel Adlon Kempinski in Berlin © Kempinski

Die meisten großen Hotelbars glänzen mit einem einzigartigen, stylischen Interior-Design. Hier kommt das Beste zusammen, egal ob kräftige Farben und Formen, aufwändige Bilder und Pflanzen oder eine minimalistische, geradlinige Einrichtung. Hotels sprechen in ihren Bars eine ganz eigene Interior-Sprache, hier darf gerne ein bisschen über- oder untertrieben werden, häufig begeistern vor allem die Extreme. 

Es gibt noch einen Vorteil: Sollte es einmal später werden, kann man sich mit ein bisschen Glück spontan noch für die Nacht einbuchen. Wie praktisch...

Jetzt Hotels und ihre Bars entdecken

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Nach oben blättern