Rosewood London Review
© Rosewood Hotels & Resorts
CityHotelReview

Rosewood London, London/UK – Hotel Review

Mit seiner Lage in unmittelbarer Nähe zur Oxford Street ist das luxuriöse Rosewood London die perfekte Homebase für Sightseeing. Und punktet dabei mit viel Stil und Top-Service.

28. Dezember 2021


Rosewood London
252 High Holborn, London WC1V 7EN, Vereinigtes Königreich
Tel.: +44 20 7781 8888
Web: rosewoodhotels.com
Preis: ab € 827,-/Nacht

WHY BOOK?

Im Rosewood Hotel treffen der Charme längst vergangener Zeiten und moderne Annehmlichkeiten aufeinander. Zudem punktet das Haus mit seiner hervorragenden Lage und großzügigen Zimmern.

Einst Hauptsitz einer Versicherung, seit 2013 Luxushotel: das Rosewood London. © Rosewood Hotels & Resorts

Lage & Nachbarschaft

Der Transfer vom Flughafen London Heathrow dauert mit dem Taxi etwa eine Stunde. In derselben Zeit schafft das auch die U-Bahn; ohne Umsteigen. Von der nächsten U-Bahnstation (High Holborn) sind es nur wenige Schritte bis zum Hotel. In unmittelbarer Umgebung finden sich nicht nur die beiden Einkaufsstraßen Regent Street und Oxford Street. Auch Covent Garden mit seinen Unterhaltungsmöglichkeiten und das British Museum sind nicht weit entfernt. Die Nachbarschaft des Hotels ist von Büros geprägt und damit recht ruhig.

Suite Dreams: Tony Chi & Associates waren für das Interior Design verantwortlich. © Rosewood Hotels & Resorts

Zimmer & Suiten

263 Zimmer und 45 Suiten bietet das Rosewood London. Sie alle sind großzügig; das "Lincoln House" übertrifft jedoch alle. Es ist über 220 Quadratmeter groß, verfügt über zwei Schlafzimmer, eine Küche, mehrere Bäder und weitläufige Wohnbereiche. Doch man muss nicht unbedingt in einer Suite wohnen, um gut zu schlafen. Denn ausnahmslos alle Unterkünfte bieten himmlische Betten und wunderschöne Badezimmer aus italienischem Marmor. Neben einer umfangreichen Auswahl an Kissen erfreuen sich die Gäste auch an Nespressomaschinen, flauschigen Bademänteln, 24-Stunden-Room Service und zweimal täglichem Housekeeping, inklusive Turn Down Service.

Die Gäste wähnen sich eher in einer britischen Mansion als in einem Hotel. © Rosewood Hotels & Resorts

Essen & Trinken

Das Frühstück und einen traditionellen High Tea nehmen die Gäste am besten im Mirror Room ein. Nomen est omen - hier sorgen zahlreiche Spiegel für ein besonderes Ambiente. Kreative Cocktails, Kabaretts in den Herbst- und Wintermonaten und Live-Musik locken in die Scarfes Bar. In ihrer Aufmachung an einen britischen Gentleman's Club erinnernd, ist sie ein beliebter Treffpunkt in der Stadt.

Im Holborn Dining Room kommen Gin Fans auf ihre Kosten. Er verfügt über die größte Gin Sammlung in der Brit-Metropole. Kulinarisch verwöhnt man die Gäste mit modernisierten Landesklassikern, etwa Pie. Das Innenhof-Outlet The Terrace verwandelt sich im Winter in die aufregende Whisky Pop-Up Bar The Macallan Manor House.

Das winterliche Whisky Pop-Up lockt Gäste aus Nah und Fern. © Matt Sills Photography

Wellness & Fitness

Das Senses Spa offeriert eine Reihe wunderbarer Anwendungen durch lokale Therapeuten und Therapeutinnen. Dabei legt man Wert auf die Heiltraditionen der Briten. Exotische Elemente verweben sich mit europäischen Einflüssen zu einer einzigartigen Kombination. Typische Zutaten sind Epsom Salz aus Surrey und Rosen. Sie kommen unter anderem im entgiftenden Body Ritual zum Einsatz. Wer noch mehr Entspannung möchte, verbindet einzelne Treatments zu Journeys.

Gäste auf der Suche nach einer Möglichkeit, sich auszupowern, sind in der Fitness Suite richtig. Modernes Equipment von Techno Gym und ein erfahrener Personal Trainer sorgen für die besten Voraussetzungen. Besonders angenehm: die Fitness Suite ist von Tageslicht durchflutet.

Wer nach ausgiebigem Sightseeing noch Kraft übrig hat, wird diese in der Fitness Suite los. © Rosewood Hotels & Resorts

Service & Annehmlichkeiten

Etwas britischer Humor und eine Prise Charme, serviert auf einer soliden Basis aus Höflichkeit und Serviceorientiertheit: so präsentiert sich das Team des Rosewood London. Stets darauf bedacht, den Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten, stehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen allzeit bereit. Sei es, um die Gäste mit einem Schirm durch den strömenden Regen von der Lobby bis zum Taxi zu geleiten oder ihnen bei der Organisation ihres Sightseeing-Trips behilflich zu sein. Selbst der Check-In wird zu einer angenehmen Erfahrung. Lediglich im Holborn Dining Room könnte man teilweise ein wenig schneller sein.

Eine zauberhafte Idee sind die mit den Initialen der Gäste bestickten Kissenbezüge. Im Gym gibt es Früchte und Leihkopfhörer. Wer mit dem Auto anreist, darf sich über Valet Parking freuen.

Pie: der Klassiker der britischen Küche steht im Holborn Dining Room in vielen Varianten auf der Karte. © Rosewood Hotels & Resorts

Für Familien

Das Rosewood London ist kinderfreundlich. Die kleinen Gäste erhalten beim Check-In einen eigenen Welcome Letter. Außerdem bietet das Haus mit dem "Rosebuds Programme" einige kinderfreundliche Aktivitäten an. Auch vierbeinige Familienmitglieder sind herzlich willkommen. Sie erhalten ein Hundebettchen, Welcome Treats, Wasser- und Futterschüssel sowie "Pearl's Guide to London". Die Broschüre listet hundefreundliche Restaurants, Bars und Parks in London auf. Selbstverständlich darf man auch Katzen mitbringen. Plus: Haustüre dürfen sogar in die Restaurants mitkommen.

Und für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stehen sieben Zimmer und eine Deluxe Suite ohne Barrieren zur Verfügung.

 

Pie Classes und Kid's High Tea sind nur einige der Aktivitäten für kleine Gäste. © Rosewood Hotels & Resorts

Tipp aus der Redaktion

Es lohnt sich, in der Scarfes Bar vorab zu reservieren. Vor allem am Wochenende. Als Hotelgast hat man zwar immer Zutritt, aber keinen garantierten Tisch. In den Suiten sind Room Service und Getränke aus der Mini-Bar inklusive. 

 

Rosewood London
252 High Holborn, London WC1V 7EN, Vereinigtes Königreich
Tel.: +44 20 7781 8888
Web: rosewoodhotels.com
Preis: ab € 827,-/Nacht

Lesenswert

Best of Sansibar: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Best of Sansibar: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Nach Sansibar kommt man vor allem wegen der Traumstände. Der halbautonome Teilstaat von Tansania ist noch heute ein Sehnsuchtsort für viele Reisende. Falstaff TRAVEL informiert Sie über die Highlights Sansibars.

Best of Costa Rica: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Best of Costa Rica: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Costa Rica! Das grüne Paradies wird als Urlaubsdestination immer beliebter. Falstaff TRAVEL präsentiert den schönsten Strand, die besten Hotels und herausragende Gourmet-Tipps.

Best of Japan: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Best of Japan: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Japan vereint moderne und traditionelle Vielfalt wie kein anderes Land: Falstaff TRAVEL präsentiert die Top-Adressen in Tokio, Kyoto und Umgebung.

Meist gelesen

Das sind die 10 besten Hotels auf Capri

Das sind die 10 besten Hotels auf Capri

Kaum eine Insel steht so sehr für italienische Eleganz, Dolce Vita, Stars und Sternchen wie Capri im Golf von Neapel. Ganz im Sinne des Island-Glam residiert man in diesen zehn Fünf-Sterne-Hotels.

Best of Mexiko: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Best of Mexiko: Die besten Hotels, Restaurants und Mitbringsel

Paradiesische Sandstrände, historische Städte und eine ausgezeichnete Kulinarik machen diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis: Der Falstaff TRAVEL Guide mit den Top-Adressen in Mexiko.

Südtirol Special: Wipptal & Eisacktal

Südtirol Special: Wipptal & Eisacktal

Wie von Meisterhand gemalt präsentieren sich die Regionen Wipp- und Eisacktal: Unberührte Almen, pittoreske Holzhütten und atemberaubende Bergkulissen erwarten die Besucher. Dazu kommen traumhafte Hideaways für Erholungssuchende und urbanes Flair in den beiden „Hauptstädten“.

Nach oben blättern