chalet
© Christian Woeckinger
AktivDestinationsLuxusTipps

Sind das die schönsten Alpenchalets diesen Winter?

Luxus, Ruhe und absolute Privatsphäre in einer verschneiten Wunderwelt – diese Chalets in den Alpen machen es möglich.

29. Januar 2024


Chalets Valsegg

© Luca Zuccolo

Weißer Nebel liegt über dem beheizten Outdoor-Infinitypool und verbindet sich mit der frischen, klaren Bergluft. Im Hintergrund erheben sich 17 moderne Natur-Chalets vor den verschneiten Wäldern und Wiesen des Pustertals, erst 2023 wurden 8 davon neu errichtet. Es ist ein zauberhaftes Bild, das den traditionellen Charakter der Alpen so perfekt widerspiegelt, dass Bergliebhaber am liebsten bleiben möchten. Die 78 bis 150 Quadratmeter großen Häuser wurden aus Lärchen- und Zirbenholz erbaut, der typisch alpine Look erhält durch klare Linien, wertvolle Naturmaterialien und Stein einen puren, an­mutigen Charakter. Wer sich nach höchstem Genuss und beruhigender Entspannung sehnt, taucht ins Chaletdorf ein. Aktive zieht es hinaus ins Winter Won­derland, das sich um das Resort herum entfaltet. Die Ski­gebiete der Region erreicht man bequem per Skibus. Für das besondere Winterfeeling findet einmal wöchentlich ein gemeinsamer Glühwein-Umtrunk statt.

Chalets Valsegg
Unterlände 5, 39037 Mühlbach/Vals, Italien
Tel.: +39 388 7707444
Web: valsegg.it
Preis: DZ inkl. Bergfrühstück ab € 262,– pro Person

Laposch

© Klaus Lorke NO LIMIT FOTODESIGN / Germany

Leise knistert der Schnee unter den Füßen, während man das romantische Gelände des Adults-only-Bergaways „LaPosch“ vor der massiven Kulisse des Mieminger Gebirges auf sich wirken lässt. 16 individuelle Hütten wurden hier aus heimischen Hölzern erbaut; in jeder von ihnen knistert zu dieser Jahreszeit ein warmes Kaminfeuer. Gäste wählen aus urig-kuscheligen Alpenchalets, luxu­riösen Lodges und Villen ihren persönlichen Favoriten. Für den absoluten Luxusfaktor wurden einige Villen mit einem privaten Warmwasserpool aus­gestattet, aus dem man ungestört das Schneetreiben und den Sternenhimmel beobachtet. Fast magisch ist der Seeblick aus den „LakeSide“-Villen; dank direktem Ein­stieg ist seit 2023 sogar Eisbaden möglich – ein Megatrend! Für zeremonielle Rituale und Treatments steht etwas ab­gelegen der „Massagestadl“ bereit. Und wer den Winter mit seinen Aktiv-Möglichkeiten liebt, findet das Glück vor der Haustür: 130 Loipenkilometer und Wanderwege führen direkt am Chaletdorf vorbei.

LaPosch – Dein Bergaway
Schmitte 12, 6633 Biberwier, Österreich
Tel.: +43 5673 21021
Web: laposch.at
Preis:  Chalet ab € 480,– pro Nacht

Zu Kirchwies

chalet

© chaletresortzukirchwies

Wo sich rustikale Altholzdetails mit modernen Elementen verbinden und sich draußen vor den Fenstern ein regelrechtes Wintertraum-Panorama erstreckt – das „Zu Kirchwies“ ist so ein Ort. Urige, gemütliche Lodges und Alpenchalets ver­teilen sich auf dem Gelände des Resorts, einen Steinwurf entfernt vom Weltnaturerbe Dolomiten, hoch oben auf 1000 Metern. Wer hier einkehrt, erlebt Romantik und Ruhe in ihrer schönsten Form. Jedes der Holzhäuser versprüht traditionell alpinen Charme und ein Hauch von leisem Luxus schallt durch die lichtdurchfluteten Räume. Wenn das Kaminfeuer flackert, scheint die Zeit in den verschneiten Bergen stillzustehen. Für den ultimativen Erholungsfaktor wurden die Chalets mit privater Sauna und ganzjährig beheiztem Outdoor-Whirlpool ausgestattet. Nach feurigen Aufgüssen bringt die kühle Bergluft die nötige Abkühlung. Echte Bergsportfans übernachten im exklusiven Reinhold-Messner-Chalet.
Dazu wird ein einzigartiges Überraschungspaket angeboten – ­Buchung auf Anfrage. 

Chalet Resort Zu Kirchwies
Schießstand-Weg 23, 39040 Lajen, Italien
Tel.:  +39 333 197 6140
Web: zukirchwies.com
Preis: Lodges und Chalets ab € 160,– p. P.

Bergdorf Prechtlgut

© Christian Woeckinger

Feinstes regionales Zirbenholz mit der Ursprünglichkeit von früher und dem Luxus von heute: In Wagrain darf man auf all das zählen. Weil Chalets zu Österreich gehören wie der Schnee zur Piste, errichtete man hier, mitten im Salz­­burger Land, gleich eine ganze Reihe an edlen Hütten: das luxuriöse „Bergdorf Prechtlgut“! Es liegt nur einen Katzensprung von der Grafenbergbahn und dem Snow Space entfernt, Bergfexe profitieren von sorglosem Ski­vergnügen. In den Alpenchalets stehen indes absolute Privatsphäre sowie der Einklang von Körper, Geist und Seele im Vordergrund. Gäste genießen den einmaligen Ausblick in die verschneite Landschaft oder gönnen sich eine der hochkarätigen Wellnessanwendungen. Hochwertigste Materialien aus der Natur kamen dabei zum Einsatz, neben Holz auch Stein, Lehm und Leinen. Beim Knistern des Kaminfeuers spürt man die besondere Behaglichkeit und Wärme.

Bergdorf Prechtlgut
Hofmark 1, 5602 Wagrain, Österreich
Tel.: +43 676 73 01 911
Webprechtlgut.at
Preis:  Chalet ab € 315,– pro Personen

Severin*s – The Alpine Retreat

© Magulski.

Wer nach einem langen Wintertag im Schnee das gemütliche Chalet des „Severin*s“ in Lech betritt, taucht sofort in die heimelige Atmosphäre ein, die hier im Raum liegt. Die typisch alpine Bauweise aus feinstem Holz mit rusti­kal-charmanten Details verschwimmt auf so exklusive Art und Weise mit einem luxuriösen Touch, dass man am liebsten bleiben möchte. Weil nur neun Suiten und eine geräumige Residence zum Resort gehören, darf man sich der absoluten Privatsphäre gewiss sein, während sich draußen eines der größten Ski- und Winterparadiese der Welt direkt vor der Haustür erstreckt. Luxus auf höchstem Niveau spürt man auch im Wellnessbereich. Traditionelle österreichische Speisen aus überwiegend regionalen Produktion mit einem besonderen Twist erwartet Gäste im À-la-carte-Restaurant. Die exquisiten Kreationen aus der hochwertigen Küche von Executive Chef Thomas Koch wurden gerade erst mit drei Hauben ausgezeichnet. 

Severin*s – The Alpine Retreat
Stubenbach 273, 6764 Lech, Österreich
Tel.:  +43 5583 33 907-0
Web: severins-lech.at
Preis: „Winter Wonderland“-Special: 5 Übernachtungen zum Preis von 4 in verschiedenen Zeitfenstern von Januar bis Anfang April

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Winter 2023/24.

Lesenswert

Sind das die besten Reiseziele im April 2024?

Sind das die besten Reiseziele im April 2024?

Sightseeing bei angenehmen Temperaturen, farbenprächtiges Frühlingserwachen und ausgelassene Feste: Diese Reiseziele im April 2024 machens möglich.

Kurhaus Binz, Strandidyll Heringsdorf, Badeschloss Hotel Bad Gastein – So schön ist das neue Portfolio der DSR Hotel Holding

Kurhaus Binz, Strandidyll Heringsdorf, Badeschloss Hotel Bad Gastein – So schön ist das neue Portfolio der DSR Hotel Holding

Durch die Übernahme von Travel Charme wird die deutsche Hotelmanagement-Gesellschaft um 13 Hotels und Resorts reicher, mit neuen Top-Adressen an der Ostsee, in den Alpen und am Gardasee.

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Das sind die besten Adressen in den Sunnmøre-Alpen

Zwischen den Gipfeln und Fjorde dieser pittoresken Region verstecken sich einige der schönsten Adressen Norwegens.

Meist gelesen

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Sonevas bestgehütetes Geheimnis wird im März gelüftet

Mit der Eröffnung des Soneva Secret im März 2024 bringt die Luxushotelmarke ein noch intimeres Urlaubserlebnis auf die Malediven.

Das sind die besten Städte für einen Spa Urlaub in Europa

Das sind die besten Städte für einen Spa Urlaub in Europa

Für immer mehr Reisende gehört Wellness für einen gelungenen Urlaub einfach mit dazu. Doch in welchen Citys erlebt man Wellness next level?

Editor’s Choice: Römische Romantik im Hotel Vilòn

Editor’s Choice: Römische Romantik im Hotel Vilòn

Das einzigartige „Hotel & Palazzo Vilòn“ präsentiert die traumhafte Hauptstadt Italiens von ihrer malerischsten Seite.

Nach oben blättern