Belmond
© beigestellt
DestinationsExperiencesHotel

Die Legende von Belmond

Mit dem „Hotel Cipriani“ in Venedig begann 1976 die Geschichte von Belmond, es folgte der Venice Simplon-Orient-Express, der Reisende stilvoll in die Serenissima bringt. Heute kreiert Belmond mit 45 Hotels, Zügen, Flusskreuzfahrten und Safari-Lodges außergewöhnliche Reiseerlebnisse.

30. August 2023


Belmond

© beigestellt

Die Anfahrt mit dem hauseigenen Motorboot, der Blick über die Lagune, das Pool mit Olympiamaß, ein Bellini auf einem Silbertablett. Jeder Moment, jedes Detail und nicht zuletzt der 270-Grad-Rundblick vom Dogenpalast bis San Giorgio verströmen hier reinstes Dolce Vita. Die Hotellegende „Cipriani“ verbindet kostbare Antiquitäten und lokalem Kunsthandwerk sowie Genuss im Michelin-besternten Restaurant „Oro“ vor der Kulisse Venedigs zu einem unwiderstehlichen Cocktail. Das Hotel war der Ursprung von Belmond und ist bis heute ein Aushängeschild des Luxus-Reiseveranstalters.

Belmond

© beigestellt

Pioniergeist und Romantik

Die Erfolgsgeschichte begann 1976, als der amerikanische Unternehmer James Sherwood das „Cipriani“ von der Familie Guinness kaufte. Im Jahr darauf wurden historische Abteile der „Compagnie Internationale des Wagons-Lits“ restauriert, um die Tradition des Luxuszugs wieder aufleben zu lassen. Fünf Jahre später war das Werk vollendet. Ab 1982 bot The Venice Simplon-Orient-Express auf den historischen Strecken seiner Vorläufer Schienenkreuzfahrten nach Venedig sowie Asien an.

Belmond

© beigestellt

Pioniergeist, aber auch Wertschätzung der Vergangenheit und Sinn für Romantik prägten den weiteren Weg. Heute zählt Belmond ikonische Hotels, romantische Flusskreuzfahrtschiffe und exklusive Safari-Lodges zu seinem Portfolio – insgesamt etwa 50 Destinationen. Die Marke richtet sich an eine Klientel mit Sinn für Schönheit und Genuss sowie dem Wissen, dass guter Geschmack schon immer etwas teurer war. Im April 2019 wurde Belmond eine Tochtergesellschaft von LVMH, dem weltweiten Branchenführer der Luxusgüterindustrie. Damit wurde seine Position als Spezialist für außergewöhnliche Reiseerlebnisse auf dem internationalen Markt gefestigt.

Belmond

© beigestellt

Heuer bietet der 100. Geburtstag des Hotels „Copacabana Palace“ in Rio de Janeiro ebenso Anlass zum Feiern wie zahlreiche Neuerungen. Dazu gehört das im Mai in Dienst gestellte „Coquelicot, A Belmond Boat“ – mit drei Kabinen, Champagner-Bar und Art Nouveau-Design eine Art schwimmende Villa. Neues gibt es auch in Italien. Bereits Grace Kelly, Maria Callas, Charlie Chaplin und Winston Churchill liebten das „Hotel Splendido“ in Portofino – auch heute genießen Stars hier zum Meerblick unantastbare Privatsphäre. Dem ehemaligen Benediktinerkloster wird jetzt über mehrere Jahre behutsam „zeitgenössische Relevanz injiziert“, so ein Sprecher Belmonds. In diesem Sommer wird der erste Teil präsentiert. Die Interieurs der 61 Zimmer und Suiten fügen sich mit zarten Fresken, frischen Pastellfarben und üppigen Textilien sowie Elementen aus den 50er - und 60er Jahren perfekt in die Italienischen Riviera. Die „La Dolce Vita Suite“ mit ihrem Blick auf die Bucht und Zugang zu einem privaten Garten ist ein besonderes Highlight.

Märchenwelt der Maya

li. Edgardo Contreras; re. beigestellt

Mit zehn neuen Wasservillen, einem Spa -Konzept in Kooperation mit Guerlain und einer neuen Ära unter Küchenchef Daniel Camacho liefert das „Maroma, A Belmond Hotel“ ab August gute Gründe für eine Reise nach Mexiko. Auf 80 Hektar am weißen Strand der Riviera Maya gelegen ist es der dritte Standort von Belmond in der Karibik neben zwei Häusern auf Anguilla und St. Martin, die 2018 komplett renoviert neu eröffneten. Die Erkundung der archäologischen Stätten und der faszinierenden Kultur der Maya lassen sich im „Maroma“ perfekt mit einem Badeurlaub verbinden. Das Resort selbst ist mit den Arbeiten einheimischer Künstler und Kunsthandwerker ästhetisch fest in seiner Umgebung verankert. In den Restaurants setzt sich das Konzept von Authentizität, Regionalität und Nachhaltigkeit mit klaren lokalen Akzenten fort.

o. beigestellt; re. beigestellt; li. beigestellt

Bram Stokers „Dracula“, Agatha Christies „Mord im Orient-Express“, der Bond-Klassiker „Liebesgrüße aus Moskau“: Sie alle setzen auf den Glamour der goldenen Ära des Reisens, den der Orient-Express geradezu emblematisch verkörpert. Die Reise von London nach Paris fällt ab 2024 aufgrund des Brexits bis auf Weiteres aus – zu viel Papierkrieg sei notwendig, um Passagiere stilvoll über den Ärmelkanal zu bringen, erklärte das Unternehmen im April. Auf dem europäischen Festland lohnt sich eine Reise mit der Grande Dame der Luxuszüge dafür umso mehr. Der Venice Simplon-Orient Express erhält nämlich diesen Sommer mit acht neuen Suiten eine besonders luxuriöse Ergänzung der bisherigen zwei Kabinenkategorien. Marmorbäder und ein eleganter Wohnbereich, der sich abends in ein komfortables Schlafabteil verwandelt, machen das Reisen ebenso angenehm wie der rund um die Uhr verfügbaren persönlichen Kabinensteward. Fast könnte man es da bedauern, in Venedig anzukommen.

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Sommer 2023.

Lesenswert

Luxus über den Dächern der Stadt im Waldorf Astoria Berlin

Luxus über den Dächern der Stadt im Waldorf Astoria Berlin

Mit drei langen Wochenenden hintereinander eignet sich der Mai dieses Jahr zu einer Reihe von belebenden City-Trips. Gleich drei Gelegenheiten an denen man die Hauptstadt vom luxuriösen Waldorf Astoria Berlin aus erkunden kann.

Sustainability Leaders: Diese 5 Hotels in Europa sind führend auf dem Bereich der Nachhaltigkeit

Sustainability Leaders: Diese 5 Hotels in Europa sind führend auf dem Bereich der Nachhaltigkeit

Seit Oktober 2023 zeichnet "Leading Hotels of the World" besonders nachhaltige Mitglieder als "Sustainability Leaders" aus. Mittlerweile umfasst die Liste über 80 Einträge.

Kreuzfahrt De Luxe: Luxus, Wellness und Expeditionen

Kreuzfahrt De Luxe: Luxus, Wellness und Expeditionen

Modernste Errungenschaften in der Schifffahrt machen den Reiz einer luxuriösen Kreuzfahrt noch intensiver. Von Gourmet- und Golfreisen über Wellness an Bord bis hin zu aufregenden Expeditionen: Die hohe See steht so hoch im Kurs wie nie zuvor.

Meist gelesen

Alpenhotel Kitzbühel: Bergidylle Deluxe

Alpenhotel Kitzbühel: Bergidylle Deluxe

Durch große Panoramafenster schweift der Blick über den wärmsten Moorsee Tirols. Hier, im Alpenhotel Kitzbühel, einer Oase am Ufer, verbindet sich der Charme der Alpennatur mit luftigem Dolce Vita.

Weekend Escapes: Die besten Adressen für einen Kurztrip

Weekend Escapes: Die besten Adressen für einen Kurztrip

Dass man für eine erholsame Auszeit nicht unbedingt für mehrere Wochen verreisen muss, beweisen diese wunderschönen Weekend Escapes in Österreich.

Neue Flughäfen bringen diese Bucket List Destinations ganz nah

Neue Flughäfen bringen diese Bucket List Destinations ganz nah

Diese fünf Flughäfen bringen Bucket List Destinations wie Tulum, Siem Reap oder Dominica ganz nah und sorgen für eine komfortable und stressfreie Reise.

Nach oben blättern