idm07024
© IDM Südtirol-Alto Adige/Matt Cherubino
DestinationsGourmetHotelKultur

Südtirol Special: Vinschgau

Der Westen Südtirols steckt voller Kontraste – Palmen und Gletscher, Marmor und Marillen, waghalsige Biketrails und gemütliche Waalwege wollen mit allen Sinnen erfahren werden. Insta-Spot Nummer eins ist ein Kirchturm im glasklaren Wasser, neben dem oft bunte Kites dahinfliegen.

26. Juni 2022


Ein versunkener Turm im See ist nicht nur Wahrzeichen und Insta-Hotspot des Vinschgaus, sondern auch ein recht trauriger Beweis einer moralisch bedenklichen See-Stauung im Jahr 1950. Nichtsdestotrotz ist der Reschensee heute mit seinen sechs Kilometern Länge und dem glasklaren Wasser, über dem tagsüber meist bunte Kites dahinfliegen, ein Must-see auf dem Weg durch diesen Teil Südtirols. Ein Blick von unten auf den Sonnenberg zeugt von dessen Variantenreichtum: Hier besticht die Gegend durch ihre einzigartige Ästhetik. Grund dafür ist die Kargheit des Bergs, an der das Auge hängen bleibt.

©IDM Südtirol-Alto Adige/Frieder Blickle

MARILLE UND MARMOR SIND DIE STARS

Mehr als 20 historische Waalwege, also schmale Wanderpfade ohne große Erhebungen, schlängeln sich durch das Naturjuwel Vinschgau. Sie verlaufen an jenen Kanälen, durch die einst die Felder bewässert wurden und in denen heute noch das Wasser plätschert. Der Frühling ist aber auch die perfekte Jahreszeit, um mit dem Bike hoch hinaus zu kommen – wer es anspruchsvoll mag, entscheidet sich für eine Tour durch den Nationalpark Stilfserjoch, auf den wasserreichen Nördersberg oder für einen coolen Downhillride durch ein dichtes Netz von 80 Mountainbiketrails. Egal, wie ambitioniert man als Radfahrer ist, der Vinschgau hat für alle die passende Strecke. Familien und Genussbiker können beispielsweise von Mals bis nach Meran radeln; rund 80 Kilometer lang ist der einfach zu bewältigende Weg, der natürlich auch etappenweise erobert werden kann. Er führt vorbei an Kirchen, Burgen und Ruinen.

Mystischer Publikumsmagnet: Aus Denkmalschutzgründen durfte der Kirchturm vor der Stauung des Reschensees nicht gesprengt werden. ©IDM Südtirol-Alto Adige/Marion Lafogler

Die Denkmäler haben oft eines gemeinsam: Sie wurden aus Laaser Marmor erbaut. Das reinste weiße Gestein Europas erfreut sich auch international – von New York City bis Hongkong – großer Beliebtheit. Apropos Laas: Im Sommer dreht sich im 4000-Einwohner-Ort alles um den berühmten Steinbruch und eine reife Frucht. Das Fest „Marmor & Marillen“ bietet Kulinarik und Musik und macht das erste Wochenende im August zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Hotel-Tipps

Weisses Kreuz

©Daniel Zangerl

Design trifft Tradition: Wo ein moderner Neubau ein 800 Jahre altes denkmalgeschütztes Gebäude aufs Vortrefflichste ergänzt, Genussmenschen als Hoteliers auf anspruchsvolle Gäste treffen und der Blick vom Spa auf die Berge fällt, macht der Alltag eine Pause. Kein Wunder, dass Gäste des Hotels „Weisses Kreuz“ in Burgeis schnell zu Stammgästen werden, sind doch auch die Zimmer und Suiten echte Designperlen. 

Weisses Kreuz
Burgeis 82, 39024 Burgeis/Mals, Südtirol, Italien
Tel.: +39 0473 831307
Web: weisseskreuz.it

 

Hotel Sand

Familie Bernhart verwöhnt ihre Gäste mit Leidenschaft – ausgezeichnete Kulinarik mit 300 Weinlabels und viel Hausgemachtem. Im modernen, puristischen Zubau befinden sich Wasser- und Wellnesswelt. 

Hotel Sand
Mühlweg, 2, 39020 Kastelbell Tschars, Südtirol, Italien
Tel.:+39 0473 62 4130
Web: hotel-sand.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 161,– pro Person

 

Hotel Paradies

Aktive und Ruhesuchende finden hier gleichermaßen ihren Rückzugsort abseits des Alltäglichen. Wunderschöne Designzimmer, Familienangebote und ein Adults-only-Spa. 

Hotel Paradies
Quellenweg 12, 39021 Latsch, Südtirol, Italien
Tel.: +39 0473 622 225
Web: hotelparadies.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 150,– pro Person

 

Das Gerstl

Familiäre Gastfreundschaft und moderne Südtiroler Tradition treffen aufeinander und garantieren unvergessliche Urlaubstage mit Wohlfühlatmosphäre. Wunderschöne Zimmer, Top-Spa! 

Das Gerstl
Landstraße Schlinig 4, 39024 Mals, Südtirol, Italien
Tel.: +39 0473 83 14 16
Web: dasgerstl.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 145,– pro Person

 

Garberhof

„Leiser Luxus“, der nicht im Überfluss begründet liegt, steht am „Garberhof“ im Mittelpunkt. Wunderbare Architektur, Kunst an den Wänden und Gourmetgenuss auf dem Teller.  

Garberhof
Staatsstraße 25, 39024 Mals, Südtirol, Italien
Tel.: +39 0473 831 399
Web: garberhof.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 145,– pro Person

 

Jagdhof

Familie Pirhofer setzt auf ehrliche und unkomplizierte Gastfreundschaft ohne steifen Zwang. Nach einem aktiven Tag draußen lässt man sich im einmaligen Rooftop-Sky-Spa verwöhnen. 

Jagdhof
Herrengasse 15, 39021 Latsch im Vinschgau, Südtirol, Italien
Tel.: +39 0473 622299
Web: jagdhof.com
Preis: DZ inklusive Halbpension ab € 166,– pro Person

 

Gourmet Tipps

Restaurant Kuppelrain

Schon seit seinen ersten Stunden im Jahr 1988 setzt das Restaurant auf Produkte aus der Natur. Die Küche vereint den Charakter des Vinschgaus mit einer Prise Fernweh und Wagnis. Dafür gab es vom Guide Michelin einen Stern. kuppelrain.com

Flurin

Untergebracht in über 800 Jahre alten Mauern zelebriert man monatlich wechselnde Casual-Fine-Dining-Menüs, begleitet von einer feinen Weinauswahl, die auf Regionales, Bio- und Naturweine setzt. flurin.it

Restaurant Trio

Die feinen Degustationsmenüs aus der kreativen Küche des Restaurants im „Hotel Vier Jahreszeiten“ sind einen Besuch wert. In die Töpfe kommen nur die besten und frischesten Naturprodukte aus der direkten Umgebung. vierjahreszeiten.it

Plattner Stube

Das À-la-carte-Restaurant bietet Genuss in vielen Facetten. Heimische und internationale, bodenständige und gehobene, nördliche und südliche Küche treffen hier aufeinander. der-mohrenwirt.com

Niedermairhof

Selbst gebackenes Brot aus eigenem Korn, Speck und Fleisch aus eigener Produktion, Vinschgauer Spezialitäten, Gemüse und Salat aus dem eigenen Garten: Das ist Genuss pur. niedermairhof.com

 

Shopping-Tipps

Schmückender Apfel
Ob ein Anhänger in Apfelform oder das Bergmassiv der Drei Zinnen als Schmuckstück, Goldschmied Hannes Gamper lässt sich bei seinen Arbeiten gern von der Südtiroler Natur inspirieren. Preise auf Anfrage. goldschmied-gamper.com

©Gamper Hannes & Martins Sas

Edelster Marmor
Die Reinheit des Vinschgauer Marmors ist weltberühmt. Vor Ort kann man den Steinbruch besichtigen, die glänzenden Gesteinsblöcke begutachten und auch gleich Platten für Bad oder Küche auswählen. goeflanermarmor.it

©IDM Südtirol-Alto Adige/Frieder Blickle

Text: Marie-Theres Auer, Marion Genetti und Michaela Hessenberger

Dieser Artikel erschien in der Falstaff TRAVEL Ausgabe Frühling 2022.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote: Nicht von dieser Welt

Lanzarote ist das vulkanschwarze Schaf der Kanaren: lavahart und außerplanetarisch. Nirgendwo sonst zieht die Natur so ihre Register, um den Menschen an der Weltwerdung teilhaben zu lassen.

Nach oben blättern