Traumhaftes Jamaika: Auf den Spuren von Ian Fleming
© Sandals Resorts
BeachDesignDestinationsExperiencesHotelLuxus

Traumhaftes Jamaika: Auf den Spuren von Ian Fleming

Plus: Ein James-Bond-Urlaub in den exklusiven Sandals Resorts

30. April 2021


Wer an den Schriftsteller Ian Fleming denkt, dem kommen wohl sofort seine Spionageromane rund um James Bond in den Sinn. Einige der Geschichten spielen sich auf Jamaika ab, einem ganz besonderen Ort für Fleming.

Jamaika - die zweite Heimat von Ian Fleming

Seine Liebe zu der Karbik-Insel entdeckte Ian Fleming während einer Reise, die er als Mitglied des militärischen Geheimdienstes unternahm. Jamaika sollte seine zweite Heimat werden, die er im Laufe seines Lebens viele weitere Male besuchte. Besonders gerne hielt er sich im Sandals Royal Plantation auf, wegen der lässigen Eleganz und des authentisch jamaikanischen Ambientes. Das Boutique-Resort überzeugt nämlich mit luxuriösen Suiten mit spektakulärem Meerblick, erstklassigem Butler-Service und fünf Gourmet-Restaurants.

Im Sandals Royal Plantation fühlte sich Ian Fleming besonders wohl. Credit: Sandals Resorts

Karibische Inspiration

Die Idee zum Namen seiner Hauptfigur hat ebenfalls ihren Ursprung auf Jamaika. Dort lernte Ian Fleming während eines Aufenthalts einen amerikanischen Ornithologen kennen: James Bond. Im Jahr 1952 schrieb er den ersten Roman der James-Bond-Saga auf Jamaika, namens Casino Royale.

Jamaika ist aber auch eine wiederkehrende Kulisse in James-Bond-Filmen: Der erste Film der Saga, „James Bond 007 jagt Dr. No“, spielte 1963 auf der Karibikinsel. Einige Szenen wurden am Oracabessa Beach gedreht, der seitdem James Bond Beach heißt. Jamaika war auch der Schauplatz für „Leben und Sterben lassen“, der 1973 in Montego Bay gedreht wurde und im Jahr darauf für „Der Mann mit dem goldenen Colt“, der an der Südküste der Insel spielte.

Zurück nach Jamaika für den neuesten James-Bond-Film

Für den neuesten Film der James-Bond-Saga wurde erneut Jamaika als Drehort gewählt, mehr als 50 Jahre nachdem der erste Film gedreht wurde. „Keine Zeit zu Sterben“, der dieses Jahr in die Kinos kommt, ist der 25. Film, der auf Ian Flemings Spionageromanen basiert. James Bond hat den Geheimdienst verlassen und genießt ein ruhiges Leben auf Jamaika, bis sein alter Freund Felix Leiter ihn besucht und um Hilfe bittet. „Keine Zeit zu Sterben“ wurde in Port Antonio, Kingston und Ocho Rios gedreht. Der Film zeigt auch das Golden Eye Estate, das Anwesen, das einst Ian Fleming gehörte.

Ein James-Bond-Urlaub mit Sandals Resorts

Gäste der Sandals und Beaches Resorts können sich während ihres Urlaubs auf Jamaika dank der vielen inkludierten Aktivitäten ebenfalls wie James Bond fühlen: Von actionreichem Wasserskifahren, über die Erkundung der Unterwasserwelt (bis zu zwei Tauchgänge pro Tag sind für PADI-qualifizierte Taucher inklusive), bis zur Expedition im Regenwald. Am Abend lockt ein optionales Candlelight-Dinner am Strand (gegen Aufpreis buchbar).  

Bei Sonnenuntergang genießen Sie Ihren Cocktail im James Bond-Stil an der Overwater-Bar im Sandals South Coast oder Sandals Montego Bay. Wenn Sie sich wie Sean Connery fühlen möchten, buchen Sie eine Tour mit Island Routes Caribbean Adventure Tours (gegen Aufpreis). So können Sie zum Beispiel die Dunn's River Falls entdecken, einen der majestätischsten Naturschätze Jamaikas und Schauplatz der berühmten Bikiniszene von Ursula Andress in „James Bond 007 jagt Dr. No“.

Die exklusiven Unterkünfte sorgen für einen unvergesslichen Jamaika-Urlaub. Credit: Sandals Resorts

Sandals Royal Caribbean, mitten in üppiger Natur

Sandals Royal Caribbean
Mahoe Cl, Montego Bay, Jamaika
Tel: +44 207 581 9895
sandals.com

In Montego Bay, an einem der schönsten Strände Jamaikas gelegen, verspricht das Sandals Royal Caribbean einen unvergesslichen Aufenthalt der gehobenen Klasse. Mit dem Drachenboot geht es über die karibischen Gewässer zur Privatinsel des Hotels. Hier ist alles auf eine erholsame Auszeit ausgerichtet, darunter ein Swimmingpool mit Swim-up-Bar, eine private Massagekabine und ein traditionelles Thai-Restaurant. Das Sandals Royal Caribbean Resort Island bietet das ultimative Luxus-Erlebnis mit seinen Over-the-Water-Villas und -Bungalows, die mit Glasböden ausgestattet sind, um von der Lounge aus die Unterwasserwelt zu beobachten. Ihr persönlicher Butler kümmert sich 24 Stunden um jeden Ihrer Wünsche, um Ihren Urlaub perfekt zu machen!

Ein ultimatives Luxus-Erlebnis auf einem der schönsten Strände der Welt. Credit: Sandals Resorts

Sandals South Coast, drei Welten in einem Resort

Sandals South Coast
White House, Jamaika
Tel: +44 207 581 9895
sandals.com

An der Südküste Jamaikas gelegen, ist das Sandals South Coast ein Reiseziel für sich. Innerhalb des Resorts heißen Sie drei wunderschöne europäische Dörfer willkommen. Inspiriert von Italien, Frankreich und den Niederlanden, hat jedes dieser Dörfer einen einzigartigen Charakter und architektonischen Stil. Das Sandals South Coast ist eine perfekte Mischung aus europäischer Eleganz und jamaikanischem Lebensstil und liegt inmitten eines 200 Hektar großen Naturreservats. Egal für welche Zimmer-, Suite- oder Bungalow-Kategorie Sie sich entscheiden, alle überzeugen mit Meerblick. Vor kurzem wurde das Hotel renoviert und begeistert mit neuen Zimmerkategorien im South Seas Rondoval Village.

Das Beste aus allen Welten vereint das Sandals South Coast. Credit: Sandals Resorts

Entdecken Sie Jamaika mit den Sandals Resorts

Mit acht Sandals und Beaches Resorts ermöglicht Ihnen die jamaikanische Hotelgruppe, alle Küsten und Strände der Insel zu entdecken. Das Sandals Montego Bay wurde als erstes Resort vor 40 Jahren gegründet und ist zu einer Institution auf der Insel geworden. Erleben Sie einen luxuriösen Pärchenurlaub in Montego Bay im Sandals Royal Caribbean, das über eine eigene Privatinsel verfügt. Wenn Sie eher den Süden Jamaikas erkunden möchten, entscheiden Sie sich für das Sandals South Coast und genießen Sie einen Aufenthalt in einem Over-the-Water-Bungalow. Im Sandals Ochi, Sandals Montego Bay und Sandals South Coast können sich Verliebte ihr Eheversprechen in der Over-the-Water Hochzeitskapelle (gegen Aufpreis buchbar) geben. Für Familien garantieren die beiden Beaches Resorts einen perfekten Urlaub, Beaches Negril Beach Resort & Spa oder Beaches Ocho Rios - Ein Spa, Golf & Waterpark Resort.

Auf ganz Jamaika verteilen sich insgesamt acht Sandals Resorts. Credit: Sandals Resorts

Das ist die beste Reisezeit

November bis April ist die beste Zeit, um Jamaika zu besuchen. Das tropische Klima bietet aber das ganze Jahr über milde Temperaturen.

Lesenswert

Interalpen-Hotel Tyrol:  Eine Klasse für sich

Interalpen-Hotel Tyrol: Eine Klasse für sich

In einzigartiger Alleinlage inmitten der Tiroler Alpen hat sich das Luxusresort mit ­entspannter Eleganz und Service auf höchstem Niveau einen Namen gemacht.

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Auf Reisen mit Allegra Antinori

Allein der Name zergeht auf der Zunge. Die mittlere Tochter von Marchese Piero Antinori führt gemeinsam mit ihren Schwestern Albiera und Alessia das traditionsreichste italienische Weingut – das seit mehr als 600 Jahren im Eigentum der Familie ist, in 26. (!) Generation. Wein ist natürlich auch bei ihren Reisen ein großes Thema.

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Diesen Sommer holt die Mar-Bella Collection griechische Köche in die Heimat

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Mar-Bella Collection im Sommer das Pop-Up Event "Greek Chefs Abroad" mit renommierten Chefköchen.

Meist gelesen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die schönsten Restaurants in Paris: Aufgefrischte Ikonen und Neueröffnungen

Die Gourmethauptstadt Paris ist im ständigen Wandel: Ikonen werden laufend neu erfunden, während Newcomer die Szene beleben. Diese Adressen sollte man auf jeden Fall aufsuchen.

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Das Château Saint-Martin & Spa lockt mit neuen Luxusvillen in Frankreich

Leben wie der sprichwörtliche "Gott in Frankreich": Das versprechen drei neue Privatvillen, die mit Luxus und Privatsphäre locken.

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Kamba African Rainforest Experiences: Einzigartiger Luxus in der Wildnis

Die unberührte Wildnis der Republik Kongo hautnah erleben: Wer eine authentische Verbindung zur Natur sucht, ist bei Kamba African Rainforest Experiences genau richtig.

Nach oben blättern